Burn12

1,6 FSI Verbrennungsaussetzer Zyl.3

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich bin langsam am verzweifeln und hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Das Problem besteht darin, dass es bei warmen Motor zu erheblichen Verbrennungsaussetzern kommt. Ein Beschleunigen ist kaum noch möglich.

Wenn der Motor kalt ist läuft dieser tadellos ohne auch nur einen Ruckler.

Die Zündspule habe ich bereits getauscht. Auch die Zündkerzen sind noch nicht sehr alt. Beim Quertauschen der Kerzen wandert der Fehler nicht mit. Ich habe heute versuchshalber das Ventil für die Saugrohrklappen abgesteckt. Damit sollte ja eigentlich der Motor nur noch homogen laufen. Auch dies brachte allerdings keine Veränderung. Die Kurbelgehäuseentlüftung kann ich aufgrund des bestehensen Unterdrucks (öffnen des Öldeckels) auch ausschließen.

Da es wirklich immer nur der 3.Zylinder ist gehe ich davon aus, dass das AGR-System auch kein Problem hat.

Weiterhin brachten auch verschiedene Additive ( Reinigung der Düsen) keinen Erfolg.

 

Habt Ihr noch eine Idee was es sein könnte? Meine Vermutung liegt jetzt auf der Einspritzdüse aber sollte dies dann nicht auch bei kaltem Motor bemerkbar sein?

 

Vorab euch vielen Dank.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist die Düse. Im kalten Motor läuft er fetter und eben auch mit schlecht zerstäubten Kraftstoff. Im Homogenbetrieb ist‘s dann zu wenig/tropfenförmiger Sprit, der durch die Düse kommt. Das reicht dann nicht mehr für eine ordnungsgemäße Verbrennung.

 

das ist zumindest meine Ansicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich allerdings komisch finde, das meistens der Zylinder 3 Probleme macht. Wieso geht zuerst immer diese Düse kaputt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, ich habe den 1.4 AUA, bei mir waren es die Nockenwellen, total hinüber. Verbrennungsaussetzer dort typisch auf Zylinder 2. Eventuell ist das auch eine Möglichkeit über die du mal nachdenken solltest.

 

Hatte exakt die gleichen Symptome. Kalt Top, nach 5 bis 10 Minuten nur noch auf 3 Zylindern.

 

Edit: Tausch doch einfach mal die Düsen, wandert der Fehler nicht mit wette ich mit dir dass es die Nockenwelle(n) ist(sind).

 

Viele Grüße

bearbeitet von HeadHunter747

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten schrieb HeadHunter747:

 

Edit: Tausch doch einfach mal die Düsen,

 

Viele Grüße

:chair:FSI! Einfach mal eben die Düsen tauschen. :D Ist ja in 5 min. gemacht.:janeistklar:

  • Haha 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist ja das Problem. Einfach getauscht sind die wirklich nicht. Vorallem hat das gute Stück nun schon fast 300 Tkm runter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Tread Zündausstzer Zyl. 4 schrieb ich vor ein paar Tagen folgendes:

 

"Ich würde mal die Ventilschaftdichtung erneuern lassen, wenn es so extrem ist. Kann daran liegen. Das Öl kommt über die Ventile nach oben und das Gemisch stimmt icht. Solange Auto unter Last läuft, merkt man es nicht. Habe bei einem FSi das gleiche Problem und sauge zur Zeit 1x im Monat den Brennraum aus. Also Zündspulen und Zündkerzen ausbauen und mit einem industriesauger mit passend gemachtem Schlauch durch die Kerzenöffnung saugen. Mache ich dass nicht regelmässig, stottert mein FSI bei warmen Motor im Schiebebetrieb bei niedrigen Drehzahlen.

Dumm ist halt, dass dafür der Zahnriemen runter muss, wenn man die Dichtung ersetzt. Also mal mit dem Saugen probieren, ob es besser wird und beim Zahnriementausch die Ventilschaftdichtung mitmachen lassen. Sind die Aussetzer extrem würde ich den Zahnriemenwechsel halt vorziehen, damit die Dichtung getauscht werden kann."

 

Gut, dass wir hier nicht im Bugatti Forum sind. Da könnte man ja für die Zylinder 1 - 16 je einen Verbrennungs/Zündaussetzer-Tread starten. beim A2 FSI sind es ja zum Glück nur 4 Zylinder:D

bearbeitet von Nupi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden