Jump to content

Liegts am Verstärker? Hinteren beiden Lautsprecher gehen nicht


Recommended Posts

Servus Leute,

 

ich habe mir vor kruzem in  einen 2004 Audi A2 1.4 TDI verliebt und gekauft soweit bin ich sehr zu frieden mit

dem Auto. Fahre richtig gerne mit Ihm:D. Allerdings habe ich ein Problem mit meinem Autoradio, die hinteren

beiden Lautsprecher funktionieren nicht mehr.

 

Der A2 wurde laut Aussage des Zweitbesitzer mit einem Audi Chorus Kassenradio an den Erstbesitzer ausgeliefert.

Dieses Radio hat auch der Zweitbesitzer übernommen, der Zweibesitzer hat das Chronus Autoradio durch einen

Grundig Delphi S1010 USB ersetzt welches ich so anfangs mit übernommen hatte. Letzte Woche hat mir der Verkäufer

geschrieben, dass er das Radio gerne zurück haben möchte ich war einverstanden. Ich hatte das Grundig Delphi S1010 USB eine

zeitlang im Betrieb und es funktionierten die beiden vorderen Lautsprecher sowie die hinteren beiden einwandfrei.

 

Vor drei Tagen habe ich dann das Grundig Autoradio ausgebaut und ein neues Kenwood KMM-BT505 DAB eingebaut, beim Ausbau ist mir aufgefallen, dass das Rote Zündungskabel keinen Impuls zeigte, Messgerät zeigte beim An und Ausschalten der Zündung keine Regung. Der Vorbesitzer hat das Rote Kabel der Zündung zusammen mit dem blau/Weißen Batteriekabel  mit einer Lüsterklemme

verbunden sodass das Grundig Radio sich unabhäing von der Zündung sich immer einschalten lies. Das übernahm ich auch so beim Einbau des  Kenwood KMM-BT505 DAB ansonsten belies ich alles so wie es war. Nach dem Einschalten dann die Ernüchterung Radio funktioniert zwar ansich einwandfrei, dennoch funktionieren die hinteren beiden Lautsprecher nicht.

 

Daraufhin habe ich die Kabelbelegung der Lautsprecher überprüft, sie ist beim Grundig Delphi S1010 USB und dem Kenwood KMM-BT505 DAB identisch,

die vorderen Lautsprecher funktionieren ja einwandfrei.

 

B3, B4 Vorderer Lautsprecher Rechts

B5, B6 Vorderer Lautsprecher Links

B1,B2 Hinter Lautsprecher Rechts

B7, B8 Hinter Lautsprecher Links

 

Nun meine Frage kann es am Verstärker liegen, hat der A2 für das Chronus Radio überhaupt auch einen Verstärker für die hinteren beiden Lautsprecher verbaut?

Der Iso-Stecker des Grundig Radios war zuvor mit zwei Kabelbinder oben und unten fixiert, dass tat ich nicht beim Einbau des Kenwood Radios, kann es sein, dass

einfach der Iso-Stecker keinen Kontakt hat?

 

Mit welchem Kabel  am ISO-Stecker wird der falls vorhandene Verstärker der hinteren Lautsprecher im A2 angesteuert?

Da ja die hinteren beiden Lautsprecher mit dem Grundig Delphi S1010USB genauso wie die vorderen auch funktionierten,

kam mir der Gedanke, dass das Kenwood KMM-BT505 DAB evtl. den Verstärker nicht richtig mit Strom versorgt. Kann das sein?

 

Mit dem roten Zündungskabel welches jetzt beim direkt am Isostecker desKenwood KMM-BT505 DAB mit dem Batteriekabel mit verbunden ist hat ja

eigentlich keine Auswirkung auf den Verstärker, da dieser ja  seperat mit Strom versort wird oder?

 

Könnt ihr mir weiterhelfen, welche Theorie realistisch ist und  ich weiter verfolgen soll um so die Lautsprecher wieder mit dem Kenwood KMM-BT505 zum Laufen zu bekommen?

 

 

 

Edited by floh97
Link to post
Share on other sites
vor 23 Minuten schrieb floh97:

Mit welchem Kabel  am ISO-Stecker wird der falls vorhandene Verstärker der hinteren Lautsprecher im A2 angesteuert?

 

Da müsste ein 20-poliger roter ISO Stecker im Schacht sein, der ist für die hinteren Lautsprecher bzw. das BOSE System (falls vorhanden) zuständig. Darüber erfolgt dann auch die Stromversorgung für den Verstärker.

Ein Verstärker ist bei allen A2s vorhanden, die hinten Lautsprecher haben. Der Verstärker sitzt im "Geheimfach" unter dem Beifahrerfußraum.

 

Die Belegung für den Verstärker findest du hier.

 

vor 29 Minuten schrieb floh97:

kam mir der Gedanke, dass das Kenwood KMM-BT505 DAB evtl. den Verstärker nicht richtig mit Strom versorgt. Kann das sein?

 

Das wäre auch mein Gedanke. Prüf mal, ob auf PIN 5 am Verstärker Plus vom Radio ankommt. Falls nicht hast du den Fehler gefunden.

 

vor 30 Minuten schrieb floh97:

dass das Rote Zündungskabel keinen Impuls zeigte, Messgerät zeigte beim An und Ausschalten der Zündung keine Regung

 

Ich vermute, dass dieses Kabel nicht den Strom zum Radio liefert, sondern diesen abgreift und an den Verstärker liefert. Das würde auch erklären, warum du dort keinen Ausschlag feststellen kannst.

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.