amoA4

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    194
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.6 FSI (BAD)
  • Baujahr
    2005
  • Farbe
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Sommerfelgen
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winterfelgen
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Ausstattungspakete
    colour.storm
  • Soundausstattung
    Radio-CD "concert"
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    ja

Wohnort

  • Wohnort
    BY
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Moppedfahren

Beruf

  • Beruf
    Arbeitgeberfrei

Letzte Besucher des Profils

368 Profilaufrufe
  1. amoA4

    FSI Fehlercodes

    FSI-Freunde, ich brauche euren Rat! Am Wochenende 250 km nach Süden und wieder zurück, BAB, Bundes- und Landstraßen, gefahren, ohne von den dort Lebenden überholt zu werden, Verbrauch um 6 Liter/100km SuperPlus. Die Öltemperatur erreichte um 100 °C, der Öldruck bei 2000 UpM 2bar, bei 3000 3bar. Jetzt ist er wieder da, der verhasste 17912, und der 16891, zusätzlich erhöhter Leerlauf bei ca. 1000 UpM, Vorher hatte ich die DK betriebswarm zurücksetzen lassen, da war die LLDZ bei ca. 700 UpM. Der 17912 kann doch nur von einer Undichtigkeit nach der DK kommen, also kommt in Betracht die Tankbelüftung (da ist ein Standard-Benzinfilter statt des Aktivkohlefilters eingebaut) die Saugrohrumschaltung (da war proboost dran) die AGR (da war proboost dran) der Bremskraftverstärker (da wurde nix gemacht, funktioniert: bei stehendem Motor leerpumpen, beim Anlassen auf die Bremse treten, Pedal sinkt ein) die DK nach dem LMM ist blitzeblank. Es sind nirgends Unregelmäßigkeiten zu erkennen. Zündkerzen sind neu, gleichmäßige Farbgebung, zieht sauber und regelmäßig (die bEvA ist begeistert). Man findet zwar jede Menge Hilferufe zu diesen Fehlern, aber wenige Lösungen .... WAS kann denn noch sein??
  2. amoA4

    Stecker vom Scheinwerfer lösen

    Servus Martin, wenns denn soooo kalt ist, SW ausbauen, den Haupt-Stecker abziehen, den SW in die Wärme tragen und dort mit einer Spitzzange den Halter der Standlichtbirne herausziehen, dazu gibts keinen extra-Trick. Sollte das schwer gehen, wurde vmtl. ein zu "heisses" Leuchtmittel verbaut und die Halterung ist angeschmort. Das hatte mein FSI auch, war schon leicht gebräunt. Montiert habe ich jetzt LED, gibt es in der e-Bucht.
  3. amoA4

    Zentralveriegelung/Zündung

    mit Zuverlässigkeit infiziert??
  4. amoA4

    Zentralveriegelung/Zündung

    Servus Moritz, erstmal einen Willkommensgruß auf die Grüne Insel. Drückst du versehentlich auf den Knopf der FB im Schlüssel? Wäre das naheliegendste
  5. amoA4

    FSI Fehlercodes

    Merke: Coroplast ist an dieser Stelle ungeeignet - hat nur wenige km zu Erfolg geführt. Ich hab mir die Idee von Aluboy geklaut: "Öleinfüllstutzen modifizieren ( Riss in Riffelschlauch ) und 105 Euro sparen ( FSI +" Das Ganze ist verbunden mit einer Gewichts-Tuning-Maßnahme! 351 g weniger, dazu kommen die 4 JackPads mit 347 g, sind in Summe 4 g weniger
  6. amoA4

    FSI Fehlercodes

    der Übeltäter ist gefasst! Nach intensiver Lektüre des Forums zu 17912 aus der Fülle der Informationen die Stellen rausgefischt, an denen ich gearbeitet habe. Ich nenne mal Adapterplatte - Ölfilter original - Nebenstromölfilter. Der Einbauort des Original Ölfilters ist mehr als bes....n. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse kommt man nicht umhin, am Geweih des Ölmessstab/ Öleinfüllstutzen zu ruckeln und zu drücken. Das Ergebnis ist im Bild dargestellt. Das Neuteil soll beim Clubdealer mit Hitzestrumpf um 100€€ kosten. Ich habe das Teil mit - Sepp, du weißt mit was - Coroplast, geflickt. Der Fehler ist weg. Ins Wiki sollte ein Hinweis aufgenommen werden, dass bei Arbeiten am Ölfilter das "Öleinfüllrohr 8Z0 115 302S" demontiert werden sollte, um Beschädigungen zu vermeiden. Geht ganz leicht, Hitzeschutz ab + oben die Klammern öffnen + 1 Schraube an der Ölwanne. Wenn ich den Ölfilter jemals wieder demontieren sollte, mache ich das so!
  7. amoA4

    Jack Pads nachrüsten

    und montiert, mit Ballistol flutschen die Gummis nur so in die Bohrungen
  8. amoA4

    Jack Pads nachrüsten

    Beim Club-Dealer je 8 Stück bestellt, pro Satz/A2 = 26,99 €€
  9. amoA4

    FSI Fehlercodes

    der ist am Gelben, der FSI hat den Rücklauf in die Ölwanne an der Ablasschraube. Am Ansautrakt habe ich nix gemacht, außer Adrians update, der K&N LuFi wird wohl nicht die Ursache sein. Ich werde den Fehlerspeicher nach der gestrigen Beschaffungsfahrt noch mal auslesen, vll. wars nur ein Ausrutscher nach der langen Standzeit. Die beiden anderen Fehler sind vmtl. nicht substanziell, es fährt auch so, den V107 hat der Gelbe auch.
  10. amoA4

    Siebter Besuch beim TÜV

    wie wahr, wie wahr
  11. amoA4

    FSI Fehlercodes

    Weiss keiner was die Fehlercodes bedeuten?
  12. amoA4

    Ich habe es vor 20 Tagen gekauft

  13. amoA4

    Ich habe es vor 20 Tagen gekauft

    benvenuto! aber die Farbe
  14. amoA4

    Suche Kleinteilebox

    ich suche die Kleinteilebox am Ende des Mitteltunnells, dahinter ist die Einstellschraube für die Handbremse Version 1: im Tausch gegen die Armlehne mit Getränkehalter (fürn Golf?) von Grammer, vom VB angepasst für den A2 Version 2: Kauf der Kleinteilebox - -erbitte Angebot Version 3: Verkauf der Armlehne ohne Tausch oben: Armlehne mit Getränkehalter rot: Nietmuttern vom VB Mitte: Kleinteilebox unten: Halter für Armlehne
  15. amoA4

    FSI Fehlercodes

    Servus, die erste Fahrt nach den diversen Modifikationen, danach habe ich mit dem AutoDia diese Fehler ausgelesen: P1504 Ansaugsystematik - Undichtigkeit festgestellt, Einlassseitige Was kann die Ursache sein? Die ungleichmäßigen Verdichtung? 00701 Entfrosterklappenstellmotor V101 das deutet auf das vielfach beschriebene defekte Potentiometer hin ZV-Komfortsystem Schlüssel 1 Schlüssel 2 funktioniert alles, mit FB auf-/zusperren, Fenster auf/zu ebenso mit Schlüssel im Schloss Der Fehler kommt wieder nach dem Löschen