amoA4

A2 Club Member
  • Content Count

    310
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.4 TDI (BHC)
  • Production year
    2004
  • Color
    Imolagelb (als color.storm)
  • Summer rims
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Feature packages
    colour.storm
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    BY
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Moppedfahren

Beruf

  • Beruf
    Arbeitgeberfrei

Recent Profile Visitors

647 profile views
  1. Warte bis dir die Karosse unterm A....h weggerostet ist und dann: AKTSCHN
  2. das ist ein soda-Stehbolzen, nix dran befestigt
  3. Ist die Neue eine von Bosch oder Pierburg oder wieder eine LUK wie auf dem Bild? Hast du die Pumpe vor dem Einbau vorbefüllt?
  4. OT ein nur EIN Wochenende??? das Auto ist 14 Jahre alt und bedarf doch schon einiger Zuwendung OT aus zum Fehler selbst kann ich nix sagen, (weil noch nicht gehabt) außer dass da mal der Adrian das Steuergerät in die Hand nehmen sollte
  5. zur Geschwindigkeit: bei den A2 dauert mein Hexnet ca. 3 Min. an einen A3 BJ 2016 angestöpselt, keine Minute, liegt vll. nicht am Gerät...
  6. Servus, ich hab mir bei PCI in Riedenburg ein VCDS mit 10 FIN gekauft. Passt für meinen Fuhrpark (3x A2). Dort spricht man unseren Dialekt , der Support passt.
  7. Dem schließe ich mich an!
  8. die Teile auf den Bildern in obigen Beitrag habe ich in der Bucht gefunden und bestellt.
  9. da hab ich schon per Kontakt-Formular angefragt, auf die Antwort warte ich noch. Die arbeitende Bevölkerung nimmt anscheinend alle Fenster-Tage mit ich hab ja jetzt wieder Zeit bis 31.10.
  10. 0,2 Sekunden, bei DER auffälligen Farbe
  11. Mein Beileid! Zuerst mal zerlegen dann schaun, sooo schlimm schaut das nicht aus. Wenns wirklich irreparabel ist, würde ich einen A2 suchen, die gibts ja noch und den mit der unaussprechlichen Farbe als Teileträger behalten
  12. es ist ausreichend, das Steuergerät zu versenden
  13. amoA4

    Räder wuchten

    Das gibt die Wuchtmaschine vor.
  14. Die Bolzen müssen raus damit die Beläge aus dem Schwimmsattel entnommen werden können. Früher war das anders, als die Beläge noch das böse Asbest enthielten, da konnte man mit einer Scheibe auch 3x Beläge wechseln, Mit den Ersatzmaterialien ist das grad andersrum, bei neuen Scheiben würde ich aber auch die Beläge wechseln.