amoA4

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    251
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Mein A2

  • A2 Modell
    1.6 FSI (BAD)
  • Baujahr
    2004
  • Farbe
    Misanorot Perleffekt (als color.storm)
  • Sommerfelgen
    16" Alu Guss 5-Speichen Stern
  • Winterfelgen
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Ausstattungspakete
    colour.storm
  • Soundausstattung
    Radio-CD "concert"
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    ja
  • Sonderaustattung
    Sitzheizung

Wohnort

  • Wohnort
    BY
  • ICQ
    0

Hobbies

  • Hobbies
    Moppedfahren

Beruf

  • Beruf
    Arbeitgeberfrei

Letzte Besucher des Profils

455 Profilaufrufe
  1. amoA4

    Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    Wieso muss ich mich da: https://wiki.a2-freun.de/wiki/index.php?title=Spezial:Hochladen&wpDestFile=Saugrohrgeber_BAD.JPG anmelden, wenn ich das Bild sehen will?
  2. amoA4

    Gelb-grüner Schlamm in der Ölzufuhr

    steht doch dabei
  3. na dann wünsch ich euch unfallfreies Schaffen
  4. amoA4

    Gelb-grüner Schlamm in der Ölzufuhr

    wenns klappert, funktionierts noch ich würde das 10W-60 auch nicht verwenden
  5. Aufgrund deiner topografischen Lage kann ich das "nass" nachvollziehen. Ich würde das Wasser mit Lappen aufnehmen und dann in das Auto einen Heizlüfter stellen und ein paar Stunden laufen lassen, Fenster auf, dass die Feuchtigkeit raus kann. Zu Käfers Zeiten hat man sich mit Zeitungspapier im Fußraum beholfen, das mit dem Aussteigen entsorgt wurde, aber damals war Heizung ein Wunschwort. Die Webcam in Dachau zeigt nicht den Katastrophenfall, dass man den Schnee an den Schuhen mit ins Auto nehmen müsste. Dann heute Abend den Fehlerspeicher löschen und viel Erfolg
  6. Das scheint die übliche Verriegelung zu sein, den Stecker etwas reindrücken, dann die Verriegelung seitlch drücken und abziehen. In den Stecker kommt wahrscheinlich kene Feuchtigkeit, es sei denn, die Dichtungen sind kaputt. Das wiederum ist unwahrscheinlich, wenn der Stecker nie gezogen wurde. Wenn keine Funktionsstörung vorliegt, lass den einfach so. Die Frage ist, wie kann der Stecker "nass" werden?
  7. servus Martin, warum machst du das nicht selber? Beim TDI eine eher einfache Arbeit, brauchst nur abzukupfern...
  8. amoA4

    1.6 FSI [BAD]: Nebenstrom-Ölfilter einbauen

    bitteschön: N 90 97 47 01 VW N 90 77 50 01 A2
  9. amoA4

    1.6 FSI [BAD]: Nebenstrom-Ölfilter einbauen

    Interessantes Detail am Rande: beim Kauf der Ölmessstäbe habe ich mir Torx-Schrauben für die Radhausschalen u.A. mitgenommen. Kosten für VW (magnetisch) 0,16 netto, für A2 (nicht-magnetisch) 0,45 netto das Stück.
  10. amoA4

    FSI Fehlercodes

    Die Lösung scheint näher zu kommen: der 17912 taucht bei stärkerem Bremsen auf und der Leerlauf steigt auf 1200 UpM bis der Leerlaufregler den wieder bei 820 UpM einfängt. Ist auch im Stand nach mehrmaligen Pumpen am Bremspedal reproduzierbar.
  11. amoA4

    Ölpeilstab abgebrochen !

    2 neue für FSI und TDI gekauft 20,21€€
  12. da schließ ich mich an, ich würde mal die Massepunkte am Rahmen kontrollieren und vorsorglich säubern und mit Bosch-Kontaktfett einschmieren
  13. amoA4

    Rückleuchte Blinker Weiß

    als Vorstufe verfärbt es sich, sieht unschön aus, bei längerem Gebrauch wird es schmelzen, ich hab da LED drin
  14. amoA4

    Ölpeilstab abgebrochen !

    ich grabe mit, gibtś neue Erkenntnisse?
  15. amoA4

    FSI Fehlercodes

    Als Info alt : neu Das alte TEV hat einen Widerstand von 22,5 Ohm, das neue TEV hat einen Widerstand von 22,5 Ohm, das alte ist spannungslos geschlossen und dicht, bei Anlegen von 12 V klackt es und ist durchgängig. Ich schmeiss das mal vorsichtshalber nicht weg.