Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
ne-ro-73

Und Ewig knarzt der Audi A2 ...

Recommended Posts

ne-ro-73   

Ein oft angesprochenens Problem - der knarzende A2.

 

Jeder Lenkeinschlag wird bei mir mit einem unangenehmen Knarzen quittiert. Das Geräusch kommt aus dem vorderen linken Bereich. Genaue Lokalisierung ist ziemlich schwierig. Jeder der vier! Werkstattbesuche war erfolglos. Bis jetzt wurde die A-Säule neu abgedichtet und das Amaturenbrett mit Silikonfett behandelt.

Selbst im Stand bei leichtem Lenkeinschlag entsteht das Geräusch. Neuerdings vermute ich das Knarzen in der Nähe des Sicherungskastens zu hören. Aber wie bereits erwähnt, ist die genaue Ortung unmöglich.

 

Wer kennt das Problem und hat dafür eine Lösung parat?

 

So langsam verlier ich den Spaß an dem Auto :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bechi   

hallo... ich hatte auch ein knarzen in der Gegend um die Lenksäule, Mittelkonsole und zwar meist auf unebener Strasse... nach langer Zeit war es plötzlich weg und als ich wieder vom Treffen in Dortmund heimfuhr (also wieder viel Autobahn) kam es wieder... nach ca. 2 Stunden und einigen beinahe Unfällen, da ich ja während der Fahrt suchen mußte fand ich den genauen Ort heraus..... es war das Lenkrad.... ich habe während des Geräusches oben sehr stark gegen das Lenkrad gedrückt... und da war es weg.... und ich war mir immer sicher es kommt aus der Mittelkonsole. Versuche es Mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Deepcode   

Hi !

 

Also ich hatte zufällig gestern nen nagelneuen (Km-Stand: 500) A2 1.4 als Leihwagen, da meiner schon wieder nach einem Werkstattbesuch verlangte, und der hatte dieses "knarzen" auch. War ziemlich laut, und kam für mich eindeutig vom Lenkradaufsatz. Auch im Stand bei leichten Bewegungen deutlich hörbar.

 

Schau mal, ob Dein Lenkrad schief steht das war nämlich bei meinem Leihwagen auch der Fall. Würde dann evtl. falsche Montage in Betracht ziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rot5   

Ich weiss jetzt nicht, ob ihr das gleiche Knarzen wie mein A2 habt. Bei mir ist es eher ein leichtes Knattern, als ob Plastik an Plastik schlägt/reibt.

Bei meinem A2 ist das eigentlich nur im Stand und bei Drehzahlen unter 900 U/min zu hören -- beim Ampelstopp halt. Manchmal knattert es gar nicht, dann kann man es manchmal durch leichten Lenkradeinschlag, etwas Drehzahl erhöhen oder Ganghebel nach links drücken provozieren.

Ich war/bin der Meinung, daß sich Motorvibrationen auf Teile unter dem Amaturenbrett übertragen, die dann gegeneinander schlagen. Ähnlich wie der Deckel auf einem Topf in dem Wasser kocht (nur mit geringerer Frequenz halt).

Naja, heute war mein A2 in der Inspektion. der Meister meinte, das Geräusch würde ein Tankentlüftungsventil(?) unter dem rechten Kotflügel verursachen. Dann hat er in dem Zusammenhang noch was von einem Aktivkohlefilter erzählt und dass das Geräusch wohl bei hohen Temperaturen eher auftreten wird. Er hätte mal eine Anfrage an Audi geschickt, ob/wie man das beheben könnte.

Naja, habe nicht die Hoffnung, daß da was bei rumkommt... Also, falls ihr was rausbekommt, lasst es mich wissen bevor meine Werksgarantie ausläuft (11/03) ;)

 

P.S.: Als ich vom Freundlichen nach Hause gefahren bin, hat es nicht geknattert -- es lies sich auch nicht provozieren. Naja, wahrscheinlich Morgen wieder... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen