Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
bret

türverkleidung auseinander

Recommended Posts

hat jemand es tatsächlich gemacht? werde mich warscheinlich morgen dran machen, (heute abend regnet's :() - aber hat jemand noch tipps?

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein noch ahbe ich es nicht gemacht. wollte mir aber mal anschauen da ich emine hinteren Scheiben tönen möchte. Ich warte dann mal gespannt auf deine Tipps und kniffe. :-)

 

Gruß

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die türverkleidung an sich wegnehmen ist nicht schwierig. siehe http://www.a2forum.com/thread.php?threadid=5150&hilight=verkabelt

 

ginge mir aber darum - die verkleidungen selber noch auseinander zu nehmen, weil z.B meine vorderen etwas angegriffen sind an die oberen ecken.

und von da zur neu-beziehen ist ein kurzer weg ;)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...achso. okay dann hab ich das falsch verstanden. ?(

 

Deine Anleitung für die Verkleidung abbauen habe ich ir auch gleich angeschaut.Irgendwie schreckt es mich ab, was ich da alles gesheen habe. Obwohl so ne schöne Beleuchtung mich schon reizen würde, falls ich es doch ausbauen sollte wegen meinen scheiben. Es würde sich ja gleich lohnen alles zu machen. Vorallem weil du schreibst, dass die Verkleidung nicht für öfteren Ausbau gemacht wurde. :-)

 

Aber so ganz ohne Garage ist das schlecht zu realisieren, denn ich lass meine Auto ungern offen stehen. :rolleyes::D 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja, werde ich auch so machen müssen. aber abschrecken muss mann sich dafür nicht; es dauert nur etwas alles zu machen; samstag morgen raus, basteln, sachen fertig, spätestens sonntag mittag wieder rein. und das es nicht so ganz ohne weiteres ist sollte jeden klar sein, aber wenn du schon dein mittelkonsole gemacht hast.... ein kleiner schritt nur. Aber: stell sicher, du hast die werkzeuge die du brauchst BEVOR du anfängst - das weisst du sicherlich schon. schlimm ist es wenn du die hälfte schon auseinander hast und da hast du gerade das nicht was du bräuchtest...

 

wenn du willst, kann ich auch beim treffen helfen - so ein gewisse "jetzt bastele ich etwas an mein Auto"-workshop :D

 

okay, ich habe es auch leicht anders im moment, ich muss nicht mein auto bewegen (habe es nicht gemacht seit eine woche) und er ist schon wieder in teile ;)

 

was ich auch nicht gemacht habe und hätte machen sollen waren verbinder. jetzt muss ich mein kabel brechen und das ist nicht wirklich gut. habe gesehen das reichelt die 5 1/4-zoll laufwerks-stecker und kupplung haben @0,17 pro stück; 34 cent pro tür ist nicht die welt. dann noch eine für die heckklappe (ich bestelle gleich ein paar lumileds zum testen mit - wenn's gut wird, kommen die vielleicht noch in die küche ;)) - und alles klar.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Bret,

 

naja Mittelkonsole war ja auch nix grroßes. da kann man nicht viel kaputt machen :-)

Deine Lichter sehen ja schon geil aus. Mit den verscheidenen LED'S muss man sich aber auch auskennen. Da gibt es ja 100 verschiedenen Sorten.

 

Die ganzen Werkzeuge beschreibst ja ganz gut in deinen bericht, ich glaube da fehlen mir diese Phillips-Dinger. aber beim OBI gabs kletztens so nen set mit allen möglichen Bits drin. ich weiß ist keine Markenware. 8)

 

von dem Angebot bei nen Treffen nehme ich gern mal wahr, wenn mal wieder eins in meinen Umkreis Stuttgart/Heilbronn ist.

 

was genau meinstd u mit steckverbindern. wo wolltets die denn einbauen. innerhalb der Tür ist doch egal ob Kabel oder Verbinder. oder verstehe ich dich grad wieder falsch. :rolleyes:

 

Sven

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was du einbaust sollte eigentlich auch ausbaubar sein - sprich verkleidung sollst du wieder abmachen können... also, die kabel für die LEDs müssen irgendwo abnehmbar sein - das war's.

 

viele Lux (obi) Werkzeuge habe ich - die tun den Job auch.

 

zu LEDs sage ich nur: günstig ist besser als billig :)

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja oaky, da hast natürlich recht. macht das nachträgliche evtl. nochmalige ausbauen um einiges einfacher. :-)

 

Bei den LED'S ist das so nen Sache den genauen Audi-Rotton zu erwischen. :-)

 

Bestellst du deine LED online?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Bretti Kivi

Super Beschreibung des "Bastlers vom Dienst". Gibt´s die eigentlich auch so schön bebildert für die vorderen Türverkleidungen? Ich habe nämlich leider mal ein Radler auf der Beifahrerseite ausgekippt, so dass ich jetzt "Wasserspuren" auf der Verkleidung habe. Ich nehme an, mit einmal ausbauen, Tauchbad verpassen und schrubben geht das wieder weg. Aber dazu müsste man halt erst mal die Verkleidung ordnungsgemäß abmontieren.

Nichtensegen

 

P.S. Über die Suche habe ich nur das hier gefunden. Da sind aber keine Bilder bei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die sind ja fast identisch befestigt, nur etwas grösser.

 

die schraubenlokation stimmt noch; die beschreibung wie es zu tun ist stimmt auch noch; nur vorne sind die schrauben ziemlich schwierig wieder reinzubekommen.

 

sonst ist sanfte gewalt wirklich wichtig. und leider kann ich meine eigene nicht so einfach weg nehmen wegen LEDs.. mist, ich hätte die schon damals richtig verkabeln sollen.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

because i'm a nice person ... and i wanted to see about taking them apart...

 

hier die bilder:

vorher / nachher; die schraubenlokation, der aussparung zum ziehen; detail über die schrauben richtungen (die sind nicht einfach wieder reinzubekommen, auf den tx25 balancieren wenn du schon vorher gecheckt hast das alles passt ist am einfachsten, aber die richtung muss auch stimmen!) und noch die lokation vom halter (die weissen teilen).

 

zu den schrauben: die hintere ist wirklich nach hinten geneigt!

 

Bret

 

 

PS: ich werde meine warscheinlich einfach so neu verkleiden mit alcantara, und der Joint mit alu abdecken...

a2-frontdoor-before.jpg.3ac7a3dec1ed2bafccc192d2d3cc152a.jpg

a2-frontdoor-bottom.jpg.fae16c73e2066fd258778a9b1a20d139.jpg

a2-frontdoor-together.jpg.ccf16c35d408349d7eca2192042b633f.jpg

a2-frontdoor-alu-detail.jpg.c4f7bfa739af8bb35cbc3e2dfc6537d2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Seit Bretti in Finnland ist, muss man wohl wirklich befürchten, dass Deutschlaqnd zur Servicewüste wird. :D

Eine bebilderte Ausbauanleitung auf Zuruf - so macht das Board wirklich Spaß!

 

Danke Bret!

Nichtensegen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi, hat hier jemand schon die Türverkleidungen komplett zerlegt ? Also diese aufgeschmolzenen Kunststoffnieten aufgeschmolzen und dann wieder zusammengefügt?

Bin am überlegen eben diese Nieten anstatt aufzuschneiden ... aufzuschmelzen und wenn alles wieder zusammengebaut wird wieder so zu verschmelzen, dass es passt.... evtl. jemand ne Idee?

 

snc00348m.th.jpg

snc00349d.th.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen