Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
lexle

Gibt es 18 mm und 16 mm Stabis???

Recommended Posts

Hallo,

 

nach erfolgtem Stabi-Tausch und nun statt Knarz-Klapper-Greäuschen dumpfe Quark-Geräusche bin ich auf etwas gestoßen.

 

Die Werkstatt wollte mir geld ersparen und hat im ersten Gang nicht den Stabi gewechselt sondern nur die Gummilager. das hat nichts gebracht, die Geräuschentwicklung kam wohl von Stabi und Buchse.

 

Dann neuer Stabi (der hat 18,x mm Durchmesser ) eingebaut, aber mit den "neuen alten" Gummilagern.

 

nun dieses Dumpfe gequarke.

 

Daher meine Frage: Waren die Alten Stabis dünner? Dann kann es ja jetzt sein, dass die Gummilager zu klein (dh. zu kleiner Innendurchmesser für die dicke Stange sind, durch die Schelle zuweit komprimieren), und daher das gequarke verursachen?

 

Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, die neuen Stabis sind stabiler ausgelegt. Soweit ich weiss, war aber vorher zwischen Gummilager und Stabi noch ein Kunststoffring. Lässt man den weg, könnten neuer dicker Stabi und altes Gummilager ohne Kunststoffring fast passen. Ich vermute mal, dass die Lager nicht zu straff, sondern ohne den Kunststoffring zu locker sitzen, dann entsteht entsprechende Reibung. Da sollten schon die neuen Gummis eingesetzt werden, wenn der neue Stabi verbaut wird.

 

PS: Ist aber mehr oder weniger theoretisches Hörensagen ... vielleicht kann jemand von der Schrauberfraktion das bestätigen? :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja.. ich glaub du hast recht.. es gibt laut Audi ein 16 mm Gummilager und ein 20,8mm Gummilager.

 

Wobei ich wohll anfangs angenommen hatte, das 20,8 sei für den neuen, das war wohl das lager vom alten und das neue hat nur 16 mm so wie es ausschaut, da jadie Kunststoffbuchse fehlt.

 

Somit wird wohl genau das sein was du meinst, nämlich dass der Gummi zu locker sitzt und deshalb reibt und desn Sond verursacht.

 

heut abend gehts zum Händler und dann stecken wir die Nase unter die Kiste. denk mal das wird es jetzt dann aber sein :)

 

Gruss

 

Alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem gefunden!

 

Tatsächlich hat VW (NORA) die FALSCHEN Gummilager beigepackt. der neue 18 mm Stabi hat ca. 2-3 mm Luft in den alten 20,8 mm Lagern. die neuen mit 16 kommen rein, dann wird wohl endlich wieder Ruhe einkehren :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt es die 18ener auf Kulanz (da Problem des VAG-Konzern´s)?

 

Mein FSI ist 3 Jahre und 1 Monat alt und auf Kopfsteinpflaster nicht "stabil", sondern "zittrig". Koppelstange wurden schon vor 1 1/2 Jahren gewechselt.

 

Danke für Eure Antworten.

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Tausch gibt's Kulanz bis genau 3 Jahre Fahrzeugalter, wenn Probleme auftauchen. Wieviel genau, das erfahre ich erst in den nächsten Tagen, denn meine Rechnung ist noch unterwegs. Der Umbau kostet all inclusive etwa 300 bis 350 Euronen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2Beta

Beim Tausch gibt's Kulanz bis genau 3 Jahre Fahrzeugalter, wenn Probleme auftauchen. ... ... Der Umbau kostet all inclusive etwa 300 bis 350 Euronen.

 

 

Nee? Oder? Verdammt. Werde es trotzdem versuchen, wenn du mir sagen konntest, wie kulant Sie zu dir waren.

 

Der Sachse. X(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Klappenr iss weg.. brauch also nur noch Sitzbezug und die Spur muss trotz vorsichtiger Fahreschemel-Demontage trotzdem neu eingestelltz werden :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von xs666
Original von A2Beta

Beim Tausch gibt's Kulanz bis genau 3 Jahre Fahrzeugalter, wenn Probleme auftauchen. ... ... Der Umbau kostet all inclusive etwa 300 bis 350 Euronen.

 

 

Nee? Oder? Verdammt. Werde es trotzdem versuchen, wenn du mir sagen konntest, wie kulant Sie zu dir waren.

 

Der Sachse. X(

 

Kulanz 70% auf Material. Gesamtkosten knapp unter 300 Euro, davon 100 Euro Teile. Bezahlt habe ich also 230 Euro. Genaueres findest Du unter dem Link in meinem vorhergehenden Post.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen