Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Can2002

Blinker rechts leuchtet permanent

6 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

 

mein A2 (1.4 TDI; Baujahr 4/2003) hat seit einigen Wochen ein sporadisch auftretendes Elektronikproblem. Der rechte Blinker fängt permanent an zu leuchte und lässt sich nicht deaktivieren. Das Problem ist mehrfach aufgetreten - teils während der Fahrt, teils nachts in der Tiefgarage.

 

Beim ersten Besuch beim Freundlichen konnte lediglich ein Fehler in der Klimaanlage aus dem Fehlerspeicher ausgelesen werden. Das Problem ist danach noch wiederholt aufgetreten, ohne dass ein Fehler gefunden werden konnte.

 

Zwei unterschiedliche Kundenbetreuer hatten folgende Vermutungen:

 

1. Fehler in der nachgerüsteten Alarmanlage WAECO Magic Safe MS-650

2. Fehler im Komfortsteuergerät

 

Ich persönlich tippe auf den Fehler im Komfortsteuergerät, da ein solches Problem beim A4 häufiger durch dieses verursacht wird.

 

Der Freundliche hat mich wieder nach Hause geschickt, da er keinen Fehler finden kann. An die Alarmanlage traut er sich ohne Bauplan nicht ran.

 

Habt Ihr einen Tipp, was die Ursache sein kann? Hat jemand auch schon mal ein solches Problem gehabt?

 

Viele Grüße aus dem Norden

 

Can2002

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

ich würde das Komfortsteuergerät ausschließen.

Denn das Komfortsteuergerät nimmt nur insofern auf das Ansteuern der Blinker Einfluß als das ein Spannungsimpuls auf das Warnblinkrelais ausgegeben wird.

von dort aus wird es auf BEIDE Blinkerseiten ausgegeben. Das Komfortsteuergerät hat keinen Einfluß auf die Seite. Wenn nun bei einem Defekt das Komfortsteuergerätes z.b. permanentes leuchten augebeben wird dann geht das auf alle Blinker.

 

Das Crashsignal (Blinkeransteuerung) würd ich auch ausschließen, denn die Auslösung des Crashsignals wird auf jeden Fall im Fehlerspeicher des Airbagsteuergeräts hinterlegt und die Airbagkontrollleuchte geht an.

Und geht auch dieses Signal nur auf das Warnblinkrelais, das es dann auch wieder auf beide Seiten ausgibt.

 

Von daher würde ich eher auf ein defektes Warnblinkrelais oder vielleicht auf die Waeco tippen. Die Waeco lässt gleich ausschließen wenn man den Stecker vom Gerät abzieht.

 

Und ein Eintrag im Fehlerspeicher dürfte dieses "defekte" Warnblinkrelais dann auch nicht verursachen, denn die Diagnose dieses Teils dürfte sich auf Leitungsunterbrechungen und Leitungskurzschlüsse beschränken.

 

Gruß

MisterX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

würde auch auch auf das Relais tippen, allerdings nicht unbedingt das Warnblinkrelais, es sei denn beide Seiten werden getrennt geschaltet. Hab leider keinen Schaltplan vorliegen. Aber ein hängen eines Blinkrelais halte ich für wahrscheinlicher. Was mir unverständlich ist das eine Werkstatt einen damit nach Hause schickt :ver

Sollte für die doch kein Problem sein die Relais mal probeweise zu wechseln. Kannst natürlich auch selber das entsprechende Relais mal öffnen und die Kontakte säubern.(sind die eigentlich immer noch mechanisch?)

 

Gruss Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Alu4me

Hallo,

würde auch auch auf das Relais tippen, allerdings nicht unbedingt das Warnblinkrelais, es sei denn beide Seiten werden getrennt geschaltet. Hab leider keinen Schaltplan vorliegen. Aber ein hängen eines Blinkrelais halte ich für wahrscheinlicher. Was mir unverständlich ist das eine Werkstatt einen damit nach Hause schickt :ver

Sollte für die doch kein Problem sein die Relais mal probeweise zu wechseln. Kannst natürlich auch selber das entsprechende Relais mal öffnen und die Kontakte säubern.(sind die eigentlich immer noch mechanisch?)

 

Gruss Jürgen

 

Hi,

wir sprechen beide vom gleichen Teil denn das Warnblinkrelais macht die Blinkfunktion mit, oder man sagt ein Blinkerrelais das die Warnblinkfunktion mit übernimmt. Das kommt aufs gleiche raus :D

Beim A4 und beim A6 (beide alt) ist halt der Warnblinkschalter und das Relais in einem Gehäuse und deshalb Warnblinkrelais. Das Teil im A2 ist technisch das gleiche und nur aus Platzgründen baulich voneinander getrennt.

 

Gruß

MisterX :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

jau , hab mir die Elektrik noch nicht angeschaut , war bisher alles ok und soll auch hoffentlich so bleiben .

 

Gruss Jürgen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

vielen Dank für die Hilfe. Mein Problem ist, dass der Fehle nur sporadisch, d.h., alle 2-3 Wochen auftritt und sich bisher auch nicht reproduzieren ließ (zumindestens nicht in der Werkstatt).

 

Unabhängig davon habe ich heute auch eine Antwort von Waeco auf meine Email erhalten. Die Halten es grundsätzlich für möglich, dass entweder die Waeco selbst defekt ist oder aber eine Zuleitung einen Kurzschluss mit einem anderen Kabel produziert. Sie haben mir geschrieben, um welches Kabel es sich handelt, sodass ich beim nächsten Auftreten des Fehlers zumindestens die Waeco ausschließen kann. Schaun mer mal...

 

Sobald ich mehr weiss, melde ich mich nochmal an dieser Stelle...

 

Grüße

 

Can2002

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0