Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
dejad

VAG COM - Brauche Beratung

Recommended Posts

Hallo,

wir wollen uns mit ein paar Leuten das ein VAG COM system zulegen.

 

Unter http://www.vag-com.de/index_2.html wird ein Profi System (mit VAG-COM 512.3 Software) von MFT angeboten. Bei dem system ist der die Registrieung im Stecker enthalten und man kann die Software auf jedem x-beliebigen Rechner laufen lassen.

Preis des Systems inkl. Koffer

329,- Euronen (RS232)

349,- Euronen (USB)

 

 

Nun meine Frage an die, die sich auskennen.

 

Taucht das Teil was? und wenn ja, welchen Anschluss würdet ihr nehmen? Seriell oder USB? Für USB brauche ich doch wieder Treiber oder? Mit der seriellen ist es doch mit antecken getan. Für nen Schleppi ohne serielle Schnittstelle gibt es soch PMCIA Karten it RS232. Klappt es mit diesen Karten?

 

Danke für die Hilfe?

 

Gruß Dejad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich würde ein Original Rosstech Interface kaufen www.Ross-tech.com . Dieses stammt dann vom VAGCOM Hersteller. Preis ist der gleiche. Schau mal hier http://shop.dieselschrauber.de/index.php/cPath/23 .

Mit der PCMCIA auf USB dürfte funzen. Ich habe auch den Serielladapter. Bei Dieselschrauber gibt es noch ein kleines Programm namens K-Power mit, das ist wie ein Leistungsprüfstand.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Mütze,

 

danke für die schnelle Antwort.

 

Das Set von MFT ist auch von Ross-Tech. Jedenfalls werde ich von der Ross-Tech Seite u.a die MFT Seite verlinkt. Damit sind die doch auch orig. Distributor....???

 

Der Preis ist der gleiche.

Den Koffer von MFT kann man günstig kaufen...

 

Das K-Power Programm, dass von den Dieselschraubern mitgeliefert wird wird wohl den Ausschlag geben.

 

Ich werde morgen mal Rücksprache halten.

 

Hast du auch schon mal andere Fahrzeuge per OBD2 ausgelesen?

 

Gruß Dejad

 

PS: Wie lange ist denn das serielle Kabel und kann man es verlängern? USB soll ja nur bis 5m funktionieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Kabel ansich ist ca. 1.5 Meter lang. Verlängern kann man wohl, habe ich bis jetzt noch nie. Ich habe schon viele Fahrzeuge mit Augelesen, Golf 4 + V, Passat BJ 93 + BJ 01, Polo sowie mehrere A2 (Treffen ;)) und zwei Audi A3 8L. Hat immer Super funktioniert. Bei Golf ging es mit CAN sehr schnell! Schade das unser das noch nicht kann.......

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das sind alles VAG-Fahrzeuge.

Ich meinte laut OBD2 (genormt) müsste es ja auch gehen BMW oder DC, Opel auszulesen. Auf einigen Seiten werben die ja damit. Damit würde die Software noch interessanter.

Frage ist halt auch kann ich damit auch SG-adaptieren.

 

Bei dem A2 müsste es doch auch recht fix gehen, da er CAN hat. Oder ist der Golv V direkt an CAN angeschlossen und der A2 hat noch die Diagnoseleitungen?

 

Muss mir mal die SSP 186, 238 und 269 genauer anschauen...

 

Gruß Dejad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auf der AI- Seite war ich such schon mal. Die bieten ja auch VAG Com mit ihrem AI-Multifunktionsstecker an. Mit dem soll ja laut deren Angabe fast jede Software laufen. Sieht nicht schlecht aus.

Deren Software sieht ganz gut aus.

Aber die Preise sind auch nicht von schlechten Eltern. Für ein komplettes System über 500 Euro...

 

Ich denke mal, dass wir den von dir empfohlenen von den Dieselschraubern nehmen werden. Irgendwo sind ja die finanziellen Grenzen gesetzt. Meine Finanzaufsichtsbehörde spielt da nicht mehr mit....

 

Gruß dejad

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen