Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
helterskleter

Die ersten Wochen

Recommended Posts

Hallo zusammen!

 

Ende Mai habe ich mich (nachdem ich jedes Detail über den A2 aus diesem Forum gesaugt habe) für ihn entschieden. Jetzt sind ca. 4 Wochen 5000km (und ein Parkrempler in der ersten Woche, grrr!) rum. Hier meine Eindrücke.

 

- Fahrleistungen sind sehr zufrieden stellend (mein Schwiegervater hat einen Clio (60 KW, 1,5ccm Hubraum) gekauft. Der zieht bei weitem nicht nicht so gut, auch wenn er etwas leichter ist.

 

- Variabilität: Passt schon einiges rein. Vor allem wenn hinten die Rücksitze umgelegt sind. Ist aber erst einmal (Kühlschrank) vorgekommen. Sonst reicht der Kofferraum gut aus.

 

- Optik: 1A

 

- Verbrauch: Momentan um die 4,6l

 

- Was mir sonst noch aufgefallen ist: Wenn das Auto außen nass ist (Regen) und man was aus dem Kofferraum holt, wird man immer nass, aufgrund der Formgebung des Wagens berührt man immer nasse Teile. Bei höheren Geschwindigkeiten habe ich links am Spiegel ein Pfeifen. An die Rundumsicht musste ich mich etwas gewöhnen, bin nachdem Parkrempler auch vorsichtiger geworden.

Die Verkleidungen der Türen verschmutzen sehr schnell und sind anfällig für Kratzer.

Aber ansonsten kann ich nicht klagen und fühle mich rundum wohl mit diesem Auto.

 

Habe übrigens dieses Wochenende ein altes Becker Navi mit CD-Wechsler eingebaut. Dabei war das Forum hier eine große Hilfe! Hätte ich sonst nie geschafft. Vielen Dank an alle, die diese nützlichen Infos reingestellt haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... na dann weiterhin möglichst viel ungestörten Spaß mit der Kugel!! Die Parkrempler kann man einfach nicht ändern - wenn man selber aufpaßt, dann erwischt einen mit Sicherheit früher oder später ein freundlicher Mitbürger (und klemmt in den meisten Fällen dann keinen Zettel unter den Wischer)...

 

Was die Tips angeht kann ich Dich nur unterstützen: Das Forum ist top und immer eine Hilfe - ich schließe mich da dem allgemeinen Dank uneingeschränkt an :HURRA:

 

Wunderschön sommerliche Grüße

Leo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens
Bei höheren Geschwindigkeiten habe ich links am Spiegel ein Pfeifen.

Da weiß ich , dass das Audi bekannt ist und irgenwo habe ich mal gelesen, dass das beseitigt werden kann. Es liegt an dem Spalt zwischen lackiertem Außenspiegelteil und dem schwarzen Unterteil. Der Spalt ist zu groß. Abhilfe ist demontieren und solche Abstandsklötze und Stege wegschleifen, sodass der Spalt 1 mm schmaler wird also nur 1-2mm groß ist (die genauen Zahlen hab ich nicht mehr im Kopf, steht ev. irgenwo hier im Forum).

 

Viel Spaß mit dem neun Kleinen!

 

Gruß erstens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Auch ein herzliches willkommen .

 

Und viel spass mit der Kugel

 

Dein beschrieb der Alukugel ist ziemlich zutreffend fehlt eigentlich nur das du den Fahrspaß vergessen hast

 

Mit freundlichen Grüßen

minu

 

 

Ps gegen das pfeifen hilft auch ein BN Pipes seit ich diesen habe hör ich das pfeifen vom Rückspiegel nicht mehr :D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo zusammen

 

Die A2-Fahrer sind die zufriedensten AUDI Kunden !

 

... es ist eben so, wen wundert's.

 

 

Schönen Abend

Delfin

:HURRA:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Oh ja, stimmt...den Fahrspass habe ich doch glatt vergessen.

Bei der Probefahrt hatte ich so ein unkontrollierbares Grinsen im Gesicht. (Was sich beim Verhandeln um den Preis als nachteilig erweisen kann) Meiner Frau ging es nicht anders. Wir hatten vorher immer nur ziemliche Gurken (z.B. R 19 Phase1) und der 90PS zieht schon gut weg. Leider gewöhnt man sich mit der Zeit dran...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen