Jump to content

Geisti

User
  • Posts

    273
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Geisti

  1. Stimmt, der 110PS FSI im A2 geht wirklich gut, ist wohl der A2 der dem "S2" an nähesten kommen würde. http://www.youtube.com/watch?v=zcZrFIxLp0Y
  2. Steuer ist 108 p.A. 153 tKM sind eigentlich beim FSI kein Problem, sofern die Wartung nachweislich anständig durchgeführt wurde.
  3. Es gibt übrigens mittlerweile eine neue Navi CD für 2010/2011, kostet ca. 100€ (ein Batzen Geld, aber die Audi Navi Cds kosten auch nicht weniger ). Es passen übrigens auch die Navteq Karten CDs vom Opel/Vauxhall CD60/CD80.
  4. Hallo ich habe grade durch Zufall dieses YT Video gefunden: Hat das jemand am A2 mal getestet? Über die SUFU hab ich nichts gefunden;)
  5. Du könntest versuchen irgendwo Radkappen vom Audi 80 (B3 z.b.) aufzutreiben, die sind auch in 14" verkrijgbaar und passen recht gut zum Design des A2. Die neueren Radkappen sind alle nur in 15", ich hab z.B. welche vom A3 8L drauf, die sehen gut aus (und nicht wie diese Baumarktkappen). In 14" sind z.B. diese günstig zu haben:
  6. Deckel hat sich verabschiedet, ich weiß
  7. Das hat aber nichts mit dem Radio zu tun Wenn hinten keine LSP drin sind kanns natürlich nicht funktionieren. Aber die Nachrüstung ist mit dem Technisat deutlich einfacher als mit einem Originalradio, da es eine Endstufe für Vorne und Hinten hat. Einfach Kabel vom Radio (entsprechend auf Pin für hinten links + rechts angeschlossen) nach hinten legen und an die nachgerüsteten Boxen.
  8. Golf 2 1.6D 54PS 190E 2.0 118PS Audi 80 1.8 75PS 190E 2.6 160PS Golf 2 1.6 70PS Audi A2 1.4 75PS
  9. Du brauchst einen Aktivsystemadapter wie bei allen anderen Radios wenn du die Werkslautsprecher hinten nutzen willst. Ist eigentlich plugnplay, hatte keine Probleme. Leider nicht, nutze das auch nicht. Beim 00er liegt das Tachsignal am Tacho an, müsstest du von da abgreifen. Nein, aber wenn du eine Audio CD auf den internen Speicher rippst kannst du die Bitrate irgendwo in den Optionen einstellen. Wenn das Radio auf 128 kbps eingestellt ist und du sonst von MP3 Cds direkt 320 mbps MP3s importierst sind die natürlich größer, hängt von der Bitrate ab.
  10. Hätte mich auch gewundert. Die Anlage meiner 2000er Kugel ist auch immer noch wunderbar
  11. Ich fahre auch Semperit Master Grip in 165/65R15, keinerlei Probleme (auch nicht auf der BAB), normal auf Stahlfelgen. Teure Alus wären mir zu schade für den Winter.
  12. Update: Auch nach knapp 5tkm bin ich noch mit dem Navi zufrieden. Navigation geht einwandfrei (auch mit TMC, hat mir schon einige Staus erspart), und auch die Radio/CD/MP3 Funktion ist fantastisch, sowohl vom Empfang als auch vom Klang über das Werkssystem (Vorne+Hinten Lautsprecher).
  13. Da habe ich meins auch gekauft, das war von Mapco, die als deutscher Hersteller wohl durchweg gute Qualität liefern.
  14. Deswegen sind diese Kontakte auch am Radio, die müssen mit der Handbremste verbunden werden.... Das "kurzschliessen", in dem man den Kontakt einfach auf Masse legt ist nicht im Sinne des Erfinders...
  15. Allerdings ohne Gewähr für den 1.2er TDi, meine war nur für die Benziner und 1.4er TDis passend. Der 3L scheint wieder eine andere Konstruktion zu haben.
  16. Das Masse Kabel am Aktivsystemadapter... Schau mal in die entsprechende Beschreibung bzw das Anschlussdiagramm das beilag, dann erschliesst sich das von selbst. Das muss auf die Karosserie gelegt werden (jeder blanke Bereich am Metall geht). Der Anschluss an Radio Masse ist gepfuscht und entsprechend problematisch.
  17. Ja, einen hab ich oben verlinkt. Der Meister hier schwört seit Jahren auf Mapco Teile, die haben wohl eine gleichbleibend gute Qualität. Einbau kann jede freie Werkstatt genauso gut wie Audi, denn die Bodengruppe ist bekannte VAG Ware vom Polo 9N, Skoda Fabia etc. Hat hier ca. 45 Minuten Arbeitszeit gebraucht.
  18. Bei mir schon... Es geht mir um diese Hartplastikblenden mit Strang dran (damit sie nicht verloren gehen), da fehlt mir vorne eine.
  19. Und darauf achten, den Aktivsystemverstärker mit guter Masse zu versorgen. Also nicht an den - Pol des Radios gehen, sondern direkt über ein Karosserieteil o.Ä. Sonst ist die Qualität auch schlecht und es kracht und knistert.
  20. Es liegt wahrscheinlich an der unterschiedlichen Güte der entsprechenden Radlager. Audi hat doch wie so ziemlich alle anderen Hersteller auch wechselnde Zulieferer, daher ist ein "Originalteil" auch nicht immer gleich gut. Meins war übrigens vom deutschen Hersteller Mapco, mal schauen ob das länger hält als das "Audi" Teil. MAPCO Autotechnik GmbH
  21. Die dürften doch auch den Hersteller Wechseln, wäre interessant welcher Hersteller hinter den Audi Radlagern steckt. Ist ja scheinbar nicht grade die Premiumqualität....
  22. sind die vorderen stöpsel für links/rechts denn gleich?
  23. Ich bräuchte auch die Nummer für die Kappe vorne links. (Fahrtrichtung)
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.