Jump to content

spackenheimer

User
  • Content Count

    31
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2001
  • Color
    Ebonyschwarz Perleffekt (4Z)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    GRA /Tempomat

Wohnort

  • Wohnort
    Osthessen

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Ich habe kein VCDS zur Verfügung, kann daher nur von der KI Anzeige berichten. Die kommt mir aber im Vergleich zum BMW selber Bauzeit sehr viel weniger gedämpft und ehrlicher vor. Bei einer Fahrt über 400km bei 31° sind wir gegen Ende ein bergiges Stück AB gefahren und sind dort anschließend in der Schubabschaltung runter gerollt -> Am Ende des Berges ging die Temperatur schon herunter. Das beobachte ich auch im Alltag, eine Zeit in der Schubabschaltung rollen und die Temperatur sinkt leicht. Gleichzeitig denke ich aber, dass das Thermostat ok ist, denn er wird für einen so kleinen, effizienten Diesel angemessen schnell warm. Die Nadel hängt dann auf exakt 90,5°, also minimalst rechts von der Mitte. Wärmer ist er bei mir noch nie geworden. Als es Anfang Mai noch so knapp 0° morgens hatte war der Motor nach 18km Landstraße mit drei kleineren Anstiegen auf 90°. Verbrauch über aktuell 6000km liegt bei 3,2l bei einer Laufleistung von 469.500km.
  2. Aufgrund des im letzten Beitrag beschriebenen Verhaltens wurde das AGR Ventil reklamiert, das erneute Ersatzteil habe ich am Samstag eingebaut. Nach 40km das selbe Bild: auf der Welle, die das Gestänge in die Druckdose bewegt sitzt ein Gummidichtring im Gehäuse, dieser arbeitet sich auf der Welle nach außen. Der Dichtring sitzt auch beim ursprünglichen AGR (unbekannt, ob es noch originale war) auf der Welle, blieb da aber im Gehäuse. Ist das ein bekanntes Problem? Kann das ein Symptom für ein Motorproblem sein, dass z.B. zuviel Druck aufgebaut wird? Scheinbar funktioniert das AGR, es kommt keine MKL. Das AGR-Ventil ist aus dem Zubehör, mittleres Preisniveau. Hier noch ein Blick in die Ansaugbrücke:
  3. Wenn ich den A.B.S. Shop bemühe wird dort nicht nur der 1.2tdi als kompatibles Fahrzeug angegeben, zumindest aber für erheblich weniger Typen als deren anderen beiden Belagsätze. https://www.abs-bv.de/pdp/9343 Habe sie bestellt und werde berichten.
  4. Die Vorglühlampe leuchtet bei mir immer auf, je nach Motor- und Außentemperatur unterschiedlich lange, und geht dann aus. Geblinkt hat sie noch nie.
  5. Ich habe mir ebenfalls eine gebrauchte Beifahrersonnenblende gekauft und die Feder umgebaut. Hier noch ein Bild des defekten Teils, falls das jemand nachbauen will. Die Feder und die schwarze Kappe darauf sitzen in der Tat sehr stramm aufeinander, das müsste schon sehr exakt nachgebildet sein.
  6. Weiß nicht ob dir das was bringt oder ob es bei deinem Motor völlig anders ist, aber so hatte ich es letztens bei meinem hinbekommen:
  7. Mach mich nicht schwach. Sind die nicht einfach mit 3 Schrauben befestigt und fertig? Was muss dafür vorher ab?
  8. Sind die Abschirmbleche an der Vorderachsbremse HU-relevant? Habe beim Bremsenwechsel festgestellt, dass nur noch auf der Fahrerseite eins verbaut ist (welches aussieht wie Sau), auf der Beifahrerseite fehlts.
  9. Gibt es irgendwo eine Anleitung zum Tausch des Kondensators? Vermutlich muss die Stoßstange runter...? Viel mehr dürfte es aber nicht sein, der ist ja soweit ich das sehen kann nur mit 4 Schrauben (plus Leitungen) befestigt und die sieht man ja sogar durch die Gitter der Stoßstange... Da bei meinem ANY die Anlage auch undicht ist und der Kühler echt nicht mehr so gut aussieht werde ich den wohl mal auf Verdacht tauschen... EDIT: Habe Bilder hier im Forum gefunden.
  10. In meinen Augen ja. Wie kann ein neues Auto produzieren zu lassen und zu kaufen und den A2 zu verschrotten besser für die Umwelt sein. Ein neues Auto zu bauen und dann fahren verbraucht Unmengen an Ressourcen und dann braucht die Kiste immer noch mehr Kraftstoff und produziert mehr Schadstoffe als der bereits gebaute und fahrende A2. Scheiß dämliches unheilbringendes CO2 - auch in der Disziplin ist der A2 der am wenigsten ausstoßende reine Verbrenner, siehe obiger Spritmonitor Link.
  11. Ich war bisher großer Diesel-Ablehner für mich selbst, lag aber auch am Fahrprofil, des keinen Arbeitsweg mit dem Auto hatte. Bin jetzt aus Überzeugung auf den A2 1.2tdi umgestiegen und erfreue mich an 3,3l/100km Durchschnittsverbrauch und Spritkosten von ~20€ für 500km. Der A2 Diesel kostet knapp über 4€ / 100km an Treibstoff, der BMW über 12€. Ich werde nicht zum Audi oder Diesel Jünger, aber für diesen Einsatzzweck gibts nichts besseres, habe es keine Sekunde bereut. Außer, dass am 468.000km-A2 doch mehr zu tun ist als angenommen, aber davon war fast auszugehen. Sollen die Deppen mal machen mit ihrem Krieg gegen den Diesel, ich bin da sehr entspannt.
  12. Auch nach überbrücken läuft mein Lüfter nicht an, scheinbar ist der kaputt. Hat jemand einen funktionierenden liegen? Habe einen 1.2tdi mit Klimaautomatik, brauche also laut ETK die Teilenummer 8Z0 959 455 C.
  13. Sind die Federn im Scharnier von Beifahrerseite und Fahrerseite untereinander austauschbar? Wenn die des Beifahrers etwas hängt könnte ich damit leben...
  14. Jepp, steht ja auch in der Trommel habe ich eben gesehen.
  15. Wo finde ich beim A2 1.2tdi ANY den Aufkleber mit den PR-Nummern? Angeblich bei den anderen Modellen in der Reserveradmulde, aber die hat meiner nicht. In den Aussparungen für Batterie, Wagenheber etc. finde ich ihn nicht. Serviceheft habe ich keins zum Auto dazubekommen.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.