Jump to content

Golfsepp

A2-Club Member
  • Posts

    82
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by Golfsepp

  1. Hallo! Habe in einem Beitrag hier gelesen, Schalter die den gleichen Stecker haben aus andern VW/AUDI/Seat/Skoda Modellen würden passen. Nun habe ich hier an meinem A2 den Lichtschalter kaputt und hatte noch einen optisch sehr ähnlichen mit der Teilenummer 8E0 941 531A hier liegen. Also habe ich versucht diesen einzubauen, mechanisch funktioniert das. Allerdings ist permanent das linke Abblendlicht und Standlicht an. Hat einer schon ähnliche Erfahrung gemacht und kann das für die genannte Teilenummer als "normal" bestätigen? Oder ist mein vorhandener Schalter 8E0... defekt? Grüße Sepp
  2. Danke, das konnte ich beim besten Willen nicht den Angaben in der Betriebsanleitung entnehmen... Grüße Sepp
  3. Hallo! Gestern trat nach der Inspektion/Wartung folgendes Problem auf, bin bei der Suche hier aber nur zu "Longlife Intervall Rückstellung" fündig geworden. Also nach der Inspektion habe ich versucht wie es in der Betriebsanleitung steht: Zündung ein "Service" erscheint Knopf 1 (linker Knopf im KI) halten bis Anzeige verschwindet Dann erscheint bei mir "OK", aber beim nächsten Start erscheint wieder "Service"... Habe ich einen Denkfehler oder etwas an Vorbedingungen nicht beachtet? Bei meinem AMF Diesel will ich kein Longlife fahren, daher würde ich gerne die normale Rückstellung nutzen. Grüße Sepp
  4. Hallo! Beim Autoglaser sollte meine Windschutzscheibe im Sommer ca 450€ kosten, mit Nachverhandlung waren es dann knapp unter 400... Beim Audi Händler kostet das vermutlich die Scheibe ohne Einbau... Im Netz bietet einer die A2 Windschutzscheibe für ca 150€ an, Einbau bei ihm vor Ort habe ich nicht angefragt, selber machen habe ich mir nicht zugetraut... Grüße Sepp
  5. Hallo Janihani, mach direkt einen neuen Filter rein, so kommt keine Freude mehr auf... Fahre seit 89 diverse VW/AUDI Diesel, ist im Winter immer wieder bei alten Filtern das gleiche Problem... Grüße Sepp
  6. Hallo! Ich suche jemanden der auf Serienfelgen 195/55R15 Bereifung fährt weil ich diese Größe eintragen lassen möchte... Kontakt per PN bitte. Grüße Sepp
  7. Hallo! Nein, die angebotenen Beiträge sind nicht was ich suche, sondern den im VW-Konzern feststehenden Fachbegriff "Raeder- und Reifenkatalog", einen Ordner (früher, heute Digital) in dem die Zulassung der einzelnen Felgen und Reifen für die verschiedenen Fahrzeuge gelistet sind. Grüße Sepp
  8. Hallo! Da ich auf 15" Felge breitere Reifen als die bei meinem A2 eingetragenen 175/60R15 fahren möchte wurde ich schon mehrfach auf den Kundendienst- 'Raeder- und Reifenkatalog' hingewiesen. Hat einer von euch darauf Zugriff bzw wie komme ich da dran ohne Zutritt beim "Freundlichen" (derzeit wegen Corona geschlossen)... Oder hat einer hier im Raum westliches Ruhrgebiet, Krefeld, Düsseldorf bis NL-Grenze 195/55R15 auf Serienfelge eingetragen? Danke im Voraus Sepp
  9. Hallo! Im KFZ Bereich wird inzwischen nur noch auf Platinen oder anderen festen Bauteilen gelötet, bitte Kabel lieber mit geeigneten Quetschverbindern ersetzen... Hintergrund: Durch das Lot wird das flexible Kabel starr und bricht dann viel schneller Viel Erfolg Sepp
  10. Hallo! Wenn die Teilenummer drauf ist, ist es das gleiche Teil im ganzen VW-Konzern... Ob ihr zur Audi, VW, Seat oder Skoda Vertretung geht macht keinen Unterschied. Die oben genannten Teilenummern für den AMF Motor sind Polo 6N Nummern, ersichtlich aus den ersten Zeichen ;-) Viel Erfolg Sepp
  11. Hallo! Auch wen dieser Threat schon alt ist, genau das Problem einer abgebrochenen Wagenheberaufnahme ist mir heute auch begegnet. Hat inzwischen einer eine brauchbare Lösung? Grüße Sepp
  12. Hallo! Bei meinem A2 war die Bremswirkung der Handbremse zu ungleichmäßig für eine neue Plakette bei der HU... Nach viel Lesen hier habe ich gemäß VIN die Bremsseile und das Rohr (Bremskraftverteiler) geordert. Freitag habe ich nun mich unter den A2 gelegt und Problem recht bald gefunden, denn am linken Bremsseil waren ca 5 cm der Außenhülle zusammengeschoben, der Spiraldraht darunter nur noch in rostigen Fragmenten vorhanden. Also mit Neuteil ersetzen. Ausbau ging zügig, kann ich vom Einbau nicht sagen. Mit vielen Tricks gelang es das Seil im "Rohr" einzuhängen, die Einstellschraube am Handbremshebei habe ich bis zum Gewindeende zurückgedreht. Nun ist aber die Bremse soweit vorgespannt, daß das rechte Rad sich schon nicht mehr drehen lässt und links das Radlager nicht mehr draufpasst. Hat einer von euch eine Lösung für dieses Problem oder habe ich eine Einstellmöglichkeit übersehen? Grüße Sepp
  13. Hallo! Die Automobilzulieferer Continental, INA, FAG, LUK und ATE sind alles Markennamen der Schaeffler-Gruppe, also aus einem Konzern.... Grüße Sepp
  14. Korrektur: 4. Der Verbinder ist aus Alu, wird mit den Bremszügen geliefert.
  15. Hallo Kai! Deine Fragen sind in diesem Threat zwar (fast) alle beantwortet, aber in Kurzfassung... 1. Schema habe ich noch nicht gesehen 2. Die Handbremsbetätigung besteht aus 3 Seilen, das "Rohr" (Y-Stück) 8Z0 711 951 C, und zwei Bremsseile, je nach Fahrgestellnummer unterschiedlich lang. 3. Es sind alles Komplettzüge, die Hülsen kann man nicht abnehmen ohne Zerstörung. 4. Die Verbinder halte ich für verzinktes Stahlblech, sonst würden sie nicht so rosten. 5. Kannst du, hilft aber nicht viel, siehe 3. 6. Kann man, muß man aber nicht, sind genug Berichte ohne Auspuff Ausbau. 7. Die Qualität einer Audi original Auspuffanlage erreichen Zubehöranlagen selten. Viel Erfolg Sepp
  16. Hallo "DieMöhre" In den genannten Punkten ist der A2 ein klasse Auto, was mich aber immer wieder schockiert, ist wie lange "Kleinstreparaturen" an diesem modernen Kompaktwagen dauern. Ich habe halt auch noch andere Hobbys und dank meines Berufes relativ wenig Freizeit. Und wenn man zeitweise sogar im KFZ Sektor beruflich geschraubt hat möchte man seine eigenen Fahrzeuge auch selbst instandhalten.... Grüße Sepp PS: Den Lupo kannst vom Platz her nicht mit dem A2 vergleichen, hat 2 Sitze und Notsitze, im A2 sind es 4 Sitze.... Dann eher ein Polo...
  17. Hallo! Habe gerade wieder mein besonderes Erlebnis gehabt... Beim "einfachen" TDI (AMF) wollte die Ventildeckeldichtung nicht mehr ihre Arbeit tun. Also habe ich die Dichtung mit Schrauben (ist jeweils eine Formdichtung drauf) neu vom Markenhersteller bestellt und wollte die Dichtung halt mal eben wechseln. Also Abdeckung runter, diversen Isolierschaumstoff und Pappen rund um den Zylinderkopf abbauen. Jetzt erkennt man wo die Schrauben überall sein müssen. Mensch ist das wenig Platz... Schrauben gehen alle auf mit verschiedenen Aufsätzen der 1/4" Ratsche, aber ab geht der Ventildeckel nicht. Im Weg ist der Luftkanal der Klimaanlage, also ausbauen. 3 Schrauben an der Spritzwand sind bald gefunden, aber es bewegt sich nichts. Also muß unter der Regenablaufkante der Windschutzscheibe noch etwas sein. Somit darf der Scheibenwischer (!!!) erstmal runter, dann des Plastikteil. darunter finden sich zwei T20 Torx Schrauben.... Somit dauert eine Arbeit von eigentlich 15 Minuten dank der kompakten Bauweise halt 2,5 Stunden, finde ich frustrierend wenn ich darüber nachdenke... Um es vorweg zu nehmen, ich mag den A2, finde aber den immensen Aufwand beim Schrauben abschreckend. Und genau das ist der Grund, warum ich die Kugel nicht wirklich als Einsteigerauto zum Schraubenlernen empfehlen kann. Glücklicherweise macht Liebe ja blind, somit gönnt man den geliebten Auto diese ungeplanten Streicheleinheiten, leider komme ich auf diese Weise nicht zu Arbeiten die ich von Anfang an bei meiner Kugel eingeplant habe, wie z.b. die Inneneinrichtung mal mit dem Tornador gründlich zu säubern oder die Lackprobleme anzugehen. Andererseits kann ich inzwischen einen Bekannten verstehen, daß er den A2 nicht so gerne in seiner Werkstatt hat (Zitat: Ich mag den nicht, ist nicht mein Ding) trotz dem er sich eigentlich an alles dran gibt. Grüße Sepp
  18. Hallo xrated! Mit dem Schlagschrauber fressen dir Schrauben die dazu neigen noch schneller.... Bei einer Schraube von der man den Eindruck hat die wird fressen ist es wie oben beschrieben sinnvoll. diese gut mit Kriechöl (nicht WD40) einzusprühen, anzulösen, in den Gewindegang nochmals Kriechöl, festziehen und wieder lösen usw... Arbeite Beruflich viel mit Edelstahl-Schrauben die große Fressneigung haben, mit Schlagschrauber wird es dabei schlimmer Grüße Sepp
  19. Hallo! Bin an meinem A2 mit AMF Motor dran ihn TÜV fertig zu machen. Gestern ist mir dabei ein Problem an der Hinterachse aufgefallen, die linke Bremstrommel ist nicht rund. Laut Vorbesitzer wurden die Trommelbremsen 2019 bei VW komplett gemacht, nach meinem Eindruck die Bremsseile aber nicht. Nun war ich gestern an den Hinterrädern, das linke Rad lässt sich nur sehr schwierig drehen. Also habe ich erstmal den Keil zurückgestellt und konnte es dann jeweils ca 1/3 Drehung frei drehen, 2/3 nur mit großem Kraftaufwand. Schaut also nach neuen Trommeln aus, erinnere mich an Hinweise hier im Forum, daß bestimmte Markenartikel bei der hinteren Trommelbremse nicht wirklich passen. Habe die entsprechenden Artikel aber noch nicht wieder gefunden. Nach meiner Erinnerung gab es Probleme mit dem Backensatz bei einem Hersteller und an anderer Stelle war von Handbremsseilen die zu lang waren berichtet worden... Vielleicht hat sich einer von euch ja kürzlich mit den gleichen Problemen auseinandergesetzt... Grüße Sepp
  20. Golfsepp

    1/4" Ratsche

    Hallo! Habe verschiedene, Gedore, Proxxon und seit einigen Jahren den billigen kompletten Kasten von Aldi oder Lidl, ist privat und beruflich meine Haupt-Knarrenkiste in 1/4" , denn zum verlieren oder gelkaut werden sind die ca 17€ noch genug und das Ding hält trotzdem... Grüße Sepp
  21. Hallo! Habe im Frühjahr bei meinem AMF mit LUK Tandempumpe einen neuen kompletten Dichtsatz des Herstellers FLAG (schon viele Verteilereinspritzpumpem damit abgedichtet) überholt, erstmal war alles dicht. Nun hatte ich wieder ölige Stellen im Motorraum und nach der Motorwäsche und paar km Fahren zeigte sich wieder Öl am vorderen unteren Ende der Tandempumpe. Habt ihr diese Erfahrung auch schon gemacht nach so kurzer Zeit wieder Undichtigkeiten? Bin gerade etwas ratlos... Sepp
  22. Hallo! Der Kolbenüberstand im OT der verschiedenen Zylinder ist das ausschlaggebende Kriterium. Und dazu gibt es im Reparaturleitfaden eine Zuordnungstabelle. Viele Motorenschrauber verwenden dabei grundsätzlich die dickste Ausführung, macht im schlechtesten Fall geringfügig weniger Kompression aber schützt vor Aufsetzern. Viel Erfolg! Sepp
  23. Hallo! Wenn du dir dieses Bild* anschaust, das Teil 41a ist der Zwischenflansch beim ATL. Auf diese weise wird der nötige Platz geschaffen. Kann nun sein, daß Schrauben und Bolzen auch in der Länge variieren. Viel Erfolg Sepp Moderator: *den Link musste ich aus Copyright-Gründen entfernen. Tut mir leid. DerWeißeA2
  24. Hallo! Ich habe mit der Teilenummer auf Anhieb ein Neuteil und eine komplette Steuereinheit in der Bucht gesehen. Für knapp 150€ bekommst da das Originalteil vom VW Händler.... Viel Erfolg Sepp
  25. Hallo! Oder beim letzten Filterwechsel wurde geschlabbert... Daher, mache mal Bilder von Oben, besonders rund um den Ölfilter und die Partie über dem Getriebe... Grüße Sepp
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.