Jump to content

A2 Ferdinand

A2-Club Member
  • Posts

    422
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by A2 Ferdinand

  1. Hallo Zusammen, bei meinem verlief die Drosselklappenreinigung nicht so reibungslos wie bei euch. Aktuell bekomme ich immer wieder Fehlermeldung P0170 (vgl. A2-Forum Fehlercode P0170) - Fehler löschen hilft nicht. Der Wagen stottert, nimmt kein Gas an und läuft im Leerlauf. Habe leider nur ein einfaches Diagnosegerät und kein VAG-COM zum anlernen der Drosselklappe und die nächste Audiwerkstatt ist 15km entfernt. Scheinbar komme ich nicht um die Anlernung der Drosselklappe herum, oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Danke und Gruß Eric
  2. Hallo Zusammen, auch bei meinem A2 steht eine Drosselklappenreinigung an. Leider ist die Anleitung in PDF nicht mehr verfügbar. Kann jemand aushelfen und diese zur Verfügung stellen? Danke und Gruß Eric
  3. Ingo Eric1964 und Sandra cmpbtb (2.5 Personen) Nupi (wenn's sein muss:)) Tatzino (wenn's sein muss:)) Papahans (2 Personen)(weil es sein muss:D) Fred Wonz (nur bis 23:00 Uhr danach in der Lichtburg bei Kraftwerk:)) Hardy (2 Personen) heavy-metal (weil's jetzt so sein soll - und ich nicht beim Jubi-Treffen fehlen möchte...) Artur (der mal kommen möchte ) Räubermutti OPÖL (2 Personen) a2laecheln Cabriofahrer (2 Personen) Joeker-Team (2 Personen) Schreibnixx und Schraubnixx Leider muss ich morgen Abend unvorhergesehen arbeiten. Wünsche euch viel Spaß! Gruß Eric
  4. Ingo durnesss Eric1964 und Sandra cmpbtb (2.5 Personen) Nupi (wenn's sein muss:)) Tatzino (wenn's sein muss:)) Papahans (2 Personen)(weil es sein muss:D) Fred Wonz (nur bis 23:00 Uhr danach in der Lichtburg bei Kraftwerk:)) Hardy (2 Personen) heavy-metal (weil's jetzt so sein soll - und ich nicht beim Jubi-Treffen fehlen möchte...) Artur (der mal kommen möchte ) Räubermutti OPÖL (2 Personen) A2_Smart_er_3Z (der auch mal dabei sein möchte ) a2laecheln Cabriofahrer (2 Personen) Joeker-Team (2 Personen) Schreibnixx und Schraubnixx A2 Ferdinand
  5. Oha, dann block ich mal den Termin und lass mich überraschen... Danke auf jeden Fall für die Hinweise. Ich warte dann mal geduldig den Stammtisch ab.
  6. Hallo Zusammen, seit nunmehr 7 Jahren fahre ich den A2 mit defektem OSS. Bislang ging dies auch immer gut. Jetzt sind die Seilzüge, die den vorderen beweglichen Glasdeckel hielten so abgenutzt, dass dieser bei Bodenwellen immer wenige mm. nach hinten rutscht. Ergebnis sind unschöne Windgeräusche ab 70 km/h. Wie kann man das Dach preiswert dauerhaft versiegeln? Folgende Gedanken hierzu: - Silikon alleine wird zwar kurzfristig die Luftlöcher stopfen, jedoch nicht verhindern, dass der Glasdeckel durch Bodenwellen wieder nach hinten hüpft - von innen sehe ich keine Möglichkeit, den Glasdeckel zu fixieren - vier ca. 0,5mm x 5cm x 5cm dicke Platten aus Plexiglas bzw. schwarz lackiertem Edelstahl von außen auf das Dach kleben, so dass der Glasdeckel mit dem vorderen und hinteren Glasteil fixiert wird. Sieht zwar blöd aus, ist m.E. nach jedoch noch vertretbar. Frage ist: hält das? Was meint ihr? Habt ihr weitere Ideen? Danke und Gruß Eric
  7. Hallo Zusammen, welche Kettengröße habt ihr auf den 175er Reifen genommen? Habe eine Kette vom Hersteller "König" (Größe Y), für die 155er und möchte diese auf die 175er ziehen. Passt das noch, oder muss ich die Kette um einige Glieder erweitern? Danke und Gruß Eric
  8. Hallo Zusammen, brauche eine neue Batterie. Beim Freundlichen kostet die Batterie 000915105DH 189,81 Euro, 80AH 380A, ohne Entsorgung. Von Varta gibt es die F17 Bue Dynamic mit 80AH und 740A für rund 100€ inkl. Versand. Kann ich eine 740A nehmen, oder ist 380A besser? Danke und Gruß Eric
  9. Habe jetzt auch diese Windgeräusche ab ca. 60 km/h, da der vordere Glasdeckel etwas "locker" anliegt. Das Dach geht schon seit Jahren nicht - also CSS. Folgendes habe ich bis jetzt versucht: - mit der Handkurbel/ Notbetätigung das Dach fest zu schließen. Geht jedoch nicht, Seilzug ratscht durch. - die seitlichen Gummilippen habe ich von außen auf den Glasdeckel "gehoben", damit die Gummilippen auf dem Glasdeckel liegen und diesen leicht andrücken. Die Windgeräusche bleiben. Gibt es eine Möglichkeit, das Dach irgendwie zu arretieren und fest runter zu drücken, um die Windgeräusche zu verringern? Wird der Glasdeckel lediglich durch den Seilzug arretiert, oder gibt es da z.B. Fanghaken, die das Dach verschließen? Danke für eure Antworten! Eric
  10. Besten Dank! Habe bei X1 mal nach einem Bosch 960S geschaut, jedoch nichts gefunden. Es scheint aber ein Aerotwin Wischer zu sein? Brauche selbst jedoch den alten Wischer. Habe dann dieses Produkt gefunden: Bosch AR70N Aerotwin Hakenbefestigung Offensichtlich ist dies ein Aerotwin Wischer, den ich mit der Hakenbefestigung auf dem alten Wischerarm montieren kann. Seht ihr das genau so? Hat jemand damit Erfahrung? Kostet bei Ama*on auch noch stolze 24 Euro. Gruß Eric
  11. D.h. Du bekommst die Audi-Originalwischer (also Gestell inkl. Gummi) für unter 15 Euro? Magst Du uns die Quelle verraten? Kein Aerotwin, wohlgemerkt! Ansonsten bestelle ich nur die Gummis für rund 6 Euro. Und zwar hier: TE-Taxiteile Danke & Gruß Eric
  12. Hallo zusammen, sind die Wischergummis von Aerotwin und normalem Wischer identisch? Will mir normale 750mm Gummis bestellen, die in das normale Wischergestänge (nicht Aerotwin) geschoben werden. Nur haben die Gummis aus dem Zubehör jetzt alle den Zusatz "für Aerotwin". Ist das kompatibel zum alten Wischer? Danke für eure Antworten & Gruß Eric
  13. Nee, ich denke dass da schon ziemlich viel Spielerei und Showeffekt im Spiel ist. Finde es aber nicht verkehrt, dass man ein Fahrwerk seinen eigenen Bedürfnissen auf diese Art und Weise einfach anpassen kann. Da dieses Feature bei einer Nachrüstung wohl nicht in den Bordcomputer integriert werden kann, geht man halt den Umweg über das iPhone. Schon interessant. Grundsätzlich könnte man bei kürzeren Strecken eine härtere Fahrwerksauslegung vertragen (z.B. für den morgendlichen Sprint zur Arbeit) - bei längeren Strecken dann vielleicht doch etwas komfortabler. Spiele auch schon mit der Idee meine Seriendämpfer durch andere zu ersetzen - die Straßen werden immer schlechter und jede Bodenwelle schlägt durch. Mal sehen...
  14. Leider (noch?) nicht für den A2 verfügbar sind diese neuesten Bilstein Dämpfer: Bilstein B16-irc Unglaublich, was es heute alles gibt: Fahrwerkabstimmung mit dem iPhone.
  15. Hallo zusammen, kürzlich ist der Ölmessstab beim Herausziehen abgebrochen - das Ende polterte durch den "Kanal" nach unten. Also neuen Messstab besorgt. Der zeigt jedoch nichts an. Nicht einmal, nachdem ich 1/2 Liter nachgefüllt habe. Auch mehrfaches Messen bei unterschiedlichen Motortemperaturen, Standzeiten und Standpositionen kommt zu keinem sichtbaren Ergebnis. Woran kann das liegen? Hängt vielleicht das Ende des alten Messstabes noch quer im "Kanal" und verhindert somit ein korrektes Messen durch den neuen Stab? Kommt man an den Kanalausgang heran? Kann man den Ölstand anderweitig messen? Danke für eure Antworten! Eric
  16. Ja, meine Kugel wollte nicht anspringen, da ich Dussel wohl vor 2 Tagen die Innenbeleuchtung angelassen habe. Jetzt hängt die Batterie am Ladegerät. Gruß Eric - der bestimmt das nächste Mal wieder dabei ist.
  17. 1. heavy-metal (2 Pers.) 2. Nupi 3. Tatzino 4. Taucher (danke für die Einladung) 5. Durnesss (nicht ganz sicher....) 6. El Gecko 7. Boml 8. A2 Ferdinand (bleibt diesmal nicht so lange...)
  18. Hinweis: auf der Startseite ist der 14.1. als Termin eingetragen. Gruß Eric, der leider weder am 14.1. kommen kann (schon gewesen) noch am 26.1., aber dennoch viel Spaß wünscht
  19. Bei mir klappt es leider auch nicht. Hatte ja gehofft, dass man sich zum Schraubertreffen oder zum Weihnachtsmarkt noch in diesem Jahr sieht. Aber leider mußte/ muß ich arbeiten. Wünsche euch viel Spaß! Gruß Eric - der bestimmt wieder beim nächsten Roadstop dabei ist.
  20. So, auch wenn ich mich jetzt hier total oute: bin zu blöd dazu! Habe beim A2 mit diesem Frostschutzprüfer den Frostschutzgrad der Kühlerflüssigkeit ermitteln wollen. Laut Inspektions-Checkliste war vor zwei Jahren noch Frostschutz bis -27°C drin. Jetzt zeigt der Frostschutzprüfer keinen Wert und pendelt jenseits der -40°C Markierung - so im -60°C Bereich. Und das obwohl in den letzten 2 Jahren keine Flüssigkeit nachgefüllt/ getauscht wurde. Ich frage mich wieso:confused: Habe den Frostschutzprüfer bei anderen Autos und mit normalem Wasser ausprobiert - funktioniert einwandfrei. Jedoch ist das Frostschutzmittel in den anderen Autos gelblich - im A2 hingegen rosa. Kann es sein, dass der Frostschutzprüfer mit dem Frostschutzmittel im A2 nicht funktioniert? Welches Frostschutzmittel wird von Audi in den Werkstätten verwendet? Kann man jedes X-beliebige Frostschutzmittel beimischen? Danke & Gruß Eric
  21. So A2-Freun.de: hoffe ihr seid wie ich wieder gut zu Hause angekommen. War mal wieder ein außergewöhnlicher Abend - informativ und unterhaltsam. Mein besonderer Dank gilt natürlich Phoenix A2, der es tatsächlich geschafft hat, meinen Schlüssel für das neue KStG freizuschalten - und das obwohl es doch schon recht spät und kalt war. Was ich sonst noch so mitgenommen habe: - die Pizza war definitiv besser als sie aussah - es freut mich, dass in einem anderen A2 demnächst ein Maxi-Cosi mitfahren muß - es ist heraus gekommen, dass ein uns durch häufigen Fahrzeugwechsel bekanntes Clubmitglied nicht etwa den A2 am längsten gefahren ist, sondern einen VW. Wenn das nicht einen negativen Eintrag in der Mitgliederakte zur Folge hat... - Mit "Schlachtfest" hat eine unglaubliche Aktion einen unglaublich passenden Namen erhalten. Viel Erfolg jedenfalls von meiner Seite! Und das wichtigste: wir sehen uns bestimmt noch in diesem Jahr wieder. Gruß Eric
  22. Check ich jetzt nicht. Der Tisch ist erst für 19 Uhr reserviert. Wann geht es denn jetzt los? Gruß Eric
  23. 1. El Gecko 2. Ingo 3. Nupi 4. Tatzino 5. Durnesss 6. Phoenix A2 (zu 70%, dann inkl. VCDS) 7. Räubermutti 8. Simon A. 9. a2laecheln 10. A2 Ferdinand (der gerne VCDS-Dienste in Anspruch nehmen würde!)
  24. Beziehe mich u.a. auf Beitrag 21 mit folgenden Zitaten: Die Heckblende ist bei mir anstelle mit Torxschrauben durch einfache Kreuzschrauben befestigt. Diese rosten genau so wie die Schrauben der Kennzeichenbeleuchtung und ließen sich nur mit Hilfe von WD-40 lösen. Vielleicht sind sie aber dennoch abgebrochen? Sie sind lediglich ca. 9mm lang. Kann das sein? Sind die so kurz oder sind sie abgebrochen? Wenn man so kräftig zieht, besteht dann Gefahr die Haltenasen abzubrechen? Wenn ja, wie wird die Blende dann wieder befestigt? Welches "Plastikteil" ist hier gemeint? Verstehe ich darunter die Heckblende aus Plastik? Müssen dann die 4 Haltenasen auch mit Rostlöser eingesprüht werden? Habe mir das alles nicht so aufwendig vorgestellt. Hätte ich das gewusst, hätte ich die Gläser der Kennzeichenbeleuchtung einfach mit Klebe-/ Dichtungsmasse angeklebt. Danke für Eure Antworten! Eric
  25. Inserat wurde jetzt gelöscht. Hast Du wohl Mobile.de eingeschaltet? Gruß Eric
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.