Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2_Schwarz

Reifen schleifen an Radhaus

Recommended Posts

Hallo Leute,

habe seit heute meine 205/40 ZR17 auf 7,5x17 ET35 Alus montiert.

Vorher is mir dann aufgefallen, dass bei vollem Lenkeinschlag der Reifen an der Innenseite des Radhauses (siehe Bild) schleift...

was kann ich dagegen tun, bekomm ich die Reifen mit Distanzscheiben eingetragen?

welche Scheiben wären geeignet und was kosten diese?

Danke für Eure Antworten!

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

versuchs mal mit 15mm distanzscheiben, dann dürfte der reifen bei vollem lenkeinschlag weit genug vom radhaus weg sein...

 

eintragung ist idr kein problem solange profil oben nicht über radhauskante aussen steht und der wagen dann nicht zu tief ist wenn er einfedert....

 

aber dieses problem dürftest bei ner 15er scheibe mit deinen 205ern eh nicht haben...

 

kosten tut so ne scheibe je nach ausführung so zwischen 60 bis 100 €

glaub ich....

 

wenn du zweifel hast fahr einfach mal beim tüv oder deiner werkstatt vorbei, meine werkstatt hat viele verschiedene distanzscheiben z.b. immer schon rumliegen und dann kannst verschiedene größen mal ausprobieren...

 

sg und des problem wird sich mit hilfe der distanzscheibe auch

schnell lösen...

 

ein tipp noch, lass dir nur ne distanzscheibe mit zentrierring verbauen, ich hab jetzt a riesen problem mit der distanzscheibe ohne zentrierring weil dass auto nun total vibriert....

 

hab aber schon eine mit geordert...

 

viel erfolg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Also ne ET von 20 kann schon knapp werden mit 205/40 17. Es kommt wie in einigen anderen Beiträgen schon beschrieben auf die Tieferlegung an, den verwendeten Reifen und die Felgenbreite.

 

Ich hatte 7,5x17 ET 30 montiert mit 205/40 17 und die haben mit 8mm Platten genau reingepasst, bei 15mm wären sie zu knapp geworden.

 

Zwischenzeitlich waren 7,5x17 ET 32 montiert mit 205/40-17, da gingen 8mm und 10mm hinten.

 

Zurzeit fahre ich 7,5x17 ET 32 mit 215/40 17 und die passen nicht mit Platten drunter.

 

Aber es gibt kein Allerweltsheilmittel, man muss es ausprobieren. Ich glaube A2-s-line hatte das gleiche Problem nach Einbau eines Gewindefahrwerks und hat es mit Platten in den Griff bekommen. Ansonsten hilft nur flexen/dremeln und herausschneiden der Radlaufinnenkante.

 

Gruß Audi TDI

 

P.S. @zeno_q: Du hast 205/35-18 aber keine Tieferlegung, ist das richtig, denn dann passen gerade so die 15er Platten. Legst Du ihn tiefer wirds oben im Kasten sehr eng.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für eure Antworten!!

also am besten eifnach mal zu nem reifenhändler hinfahren und verschiedene Spurplatetn durchprobieren oder?

Kanns probleme geben mit Tüv wenn ich dann nur vorne spurplatten habe aber hinten nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Hallo.

Platten müssen hinten immer breiter als vorne sein oder gleichbreit.

Damit beantwortet sich die Frage: Nur vorne geht also nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo ertens,

danke für die antwort, auch wenn sie nach noch mehr geld raushaun klingt.... :WUEBR:

wisst ihr ob ATU Spurplatten hat?

wenn ja werd ich die morgen mal besuchen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich fahre die gleiche Felgen/Reifen Kombo und bei mir schleift nüx. Hast Du deinen Wagen tiefergelegt oder nen S-Line Fahrwerk drin. Weil mich wundert das schon ein bißchen das es schleift.

Gruß Kalle

 

Es waren vor kurzem günstige bei Ebay von H&R. Andere würde ich auch nicht empfehlen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI

Ich glaube A2-s-line hatte das gleiche Problem nach Einbau eines Gewindefahrwerks und hat es mit Platten in den Griff bekommen. Ansonsten hilft nur flexen/dremeln und herausschneiden der Radlaufinnenkante.

 

Stimmt. Ich habe dann den gesamten Radhauskasten rausgeschmissen, damits passt. Und zudem die gesamte Kante abgedremelt. Allerdings habe ich das Fahrwerk auch ziemlich weit runtergedreht. Ich hab 5mm Platten rundrum montiert, überlege aber, ob ich nicht auf 8mm oder gar 10mm nachrüste. Wenn ich das umsetze, kannst Du meine 5mm Platten inkl. der Schrauben haben. Ich weiss jedoch net, wann ich's zeitlich umsetzen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Ja deien 5mm Platten nehm ich :D Kannst ja probeweise mal meine 8mm haben :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@audi tdi:

 

felgen: 8x18 et 35

reifen: 215/35 R 18 (goodyear eagle f1)

tieferlegung: durch sportfedern von FK

distanzscheiben: vorne 15 mm, hinten 20 mm

federwegsbegrenzer: vorne keine, hinten 5 stück pro achse

 

radhaus vorne: original

radhaus hinten: radhausschale und radhausinnenkante entfernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von zeno_g

 

tieferlegung: durch sportfedern von FK

 

Hallo zeno_g,

 

kannst Du bitte mal den vertikalen Abstand zwischen Mitte Radnabe und Kotflügelunterkante ausmessen (pro Rad)?

 

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier die maße.....

(gemessen wurde auf gerader straße, keine handbremse gezogen, unbeladen und mit viertel vollem/leeren tank)

 

vorne links: 32,5 cm

vorne rechts: 32,5 cm

 

hinten links: 33,5 cm

hinten rechts: 33,5 cm

 

 

und welche ergebnisse ziehst du aus diesen daten??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von zeno_g

 

und welche ergebnisse ziehst du aus diesen daten??

 

Vielen Dank,

 

jetzt wissen wir hier im Forum, dass der 1.4 TDI mit den FK-Federn netto etwa 20 mm an der HA und 30 mm an der VA tiefer liegt verglichen zum Serienfahrwerk. Diese moderate Tieferlegung hat sich bei der Eintragung Deiner aktuellen Spurplatten sicherlich nicht nachteilig ausgewirkt. :)

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zu was ich hier alles beitrage... :LDC

 

tüv meinte, mit diesen distanzscheiben gehts nimma tiefer.... wenn ich noch tiefer wollte müssten die großen distanzscheiben wieder kleineren weichen... aber dann hätte ich wieder das problem mitm schleifen im radhaus...

 

gute nacht... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI

Ja deien 5mm Platten nehm ich :D Kannst ja probeweise mal meine 8mm haben :D

 

ok, wann und wo treffen wir uns??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Das machen wir per PN oder Telefon aus :D

 

Nächste Woche????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KalleMinogue

Also ich fahre die gleiche Felgen/Reifen Kombo und bei mir schleift nüx. Hast Du deinen Wagen tiefergelegt oder nen S-Line Fahrwerk drin. Weil mich wundert das schon ein bißchen das es schleift.

Gruß Kalle

 

Es waren vor kurzem günstige bei Ebay von H&R. Andere würde ich auch nicht empfehlen.

 

 

Daraus schließe ich mal, dass es mit der Kombination aus 205/40 R17 auf 7,5x17 ET35 ohne Tieferlegung und Umbauarbeiten am Radkasten passen sollte ?

 

Denn habe mir für den Sommer "fascht" dieselben Größen geordert: 205/40 R17 auf 7x17 ET38. Passt des dann auch?

Also mein A2 ist kein Straßenbesen, d.h. net tiefer :D

Aber im Gutachten der Felgen steht:

K45 An Achse 1 ist durch Nacharbeiten der Radhausinnenkotflügel, Kunststoffeinsätze bzw. deren

Befestigungsteile eine ausreichende Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen. Ein evtl.

vorhandener Spritzschutz für den Ansaugweg des Luftfilters muß erhalten bleiben.

K46 An Achse 2 ist durch Nacharbeiten der Radhausinnenkotflügel, Kunststoffeinsätze bzw. deren

Befestigungsteile eine ausreichende Freigängigkeit der Rad-Reifenkombination herzustellen.

 

Muss man da nun was machen oder ist das nur eine Art Vorsichtsmaßnahme des Felgenherstellers (zwecks tiefer, ect.)?

 

Die orig. S-line- Schlappen haben ja genau dieselbe Dimension und die passen doch ohne DS, oder sind die Radkästen bei den S-line Modellen anders?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Hallo Eddy,

die Radhäuser sind alle identisch, die Reifen bauen nur unterschiedlich breit. Mit der ET von 38 muss man halt schauen wie es im Lenkeinschlag aussieht, aber kaputtmachen kann man nichts. Wichtig ist nur, dass Du auf das ABS-Kabel aufpasst und es wegbindest. Dazu gibts einen Beitrag im Forum.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

erstmal lieben dank für die schnelle Antwort :D

geht ja flot hier, wie der A2 eben *G*

 

Also die Felgen sind noch net "richtig" bestellt, muss der Bestellung noch 100%ig zusagen.

 

Ich will garnüx machen, des muss so passen :WTR:

 

Welche ET wäre denn am besten geeignet?

 

 

 

Hab mal bisschen gesucht, anscheindend ist das ABS- Kabel bei den S-line Modellen bisschen anders verlegt oder so...

Hier ist der Beitrag

HILFE s-Line Felgen Freigabe !!!

 

Mit der genannten Rad-Reifen-Kombi sollte es mit dem orig. Fahrwerk ohne große Umbauarbeiten(d.h. eventuell nur auf´s ABS-Kabel achten) passen.

ET 30 bis 38 scheint ok zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von MisterEDD

 

Mit der genannten Rad-Reifen-Kombi sollte es mit dem orig. Fahrwerk ohne große Umbauarbeiten(d.h. eventuell nur auf´s ABS-Kabel achten) passen.

ET 30 bis 38 scheint ok zu sein.

 

ET 35 ist optimal, aber Du bekommst sicherlich keine Probleme.

 

17" nachrüsten und ABS-Kabel "wegbinden" - Bilder?

 

Wir wollen dann aber auch Bilder sehen von den Rädern :D

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI
Original von MisterEDD

 

Mit der genannten Rad-Reifen-Kombi sollte es mit dem orig. Fahrwerk ohne große Umbauarbeiten(d.h. eventuell nur auf´s ABS-Kabel achten) passen.

ET 30 bis 38 scheint ok zu sein.

 

ET 35 ist optimal, aber Du bekommst sicherlich keine Probleme.

 

17" nachrüsten und ABS-Kabel "wegbinden" - Bilder?

 

Wir wollen dann aber auch Bilder sehen von den Rädern :D

 

Gruß Audi TDI

 

 

Alles klar ;)

Habe die Bestellung eben bestätigt.

Bis die Bilder kommen wird´s denke ich 2-3 Wochen dauern...

 

Bis denne...cheers

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe ein A 2 90 PS TDI als S Line mit Original 17" S Line Felgen, wieviel spurverbreiterung ist noch vertretbar?? (mm)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI
Original von MisterEDD

Sodele,

nun gibt´s Bilder :)

Die passen gut, oder :)

 

Hallo MisterEDD,

sieht gut aus :D Könnten mir als Winterfelgen auch gefallen.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Audi TDI
Original von MisterEDD

Sodele,

nun gibt´s Bilder :)

Die passen gut, oder :)

 

Hallo MisterEDD,

sieht gut aus :D Könnten mir als Winterfelgen auch gefallen.

 

Gruß Audi TDI

 

 

Bisch doooof :WTR::P

Als Winterreifen hab ich die original Audi Felgen :D

Aber sind mir irgendwie zu schade, dachte an verkauf, jedoch bisher nur 1 Winter gefahren..hmmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen