Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
stefer

Ladeluftkühler bei 52tkm defekt, keine Kulanz! Ist das normal? Hilfe!

Recommended Posts

Hallo A2-Gemeinde,

 

letzte Woche war ich mit meinem kleinen gelben Briefkasten beim Freundlichen, denn er hatte sporadische Turbo-Aussetzer und zischte wie eine Schlange vorne auf der Beifahrerseite.

Diagnose: Ladeluftkühler defekt, mit Einbau 350€.

Mein kleiner hat gerade mal 52tkm drauf und ist aus dem Jahr 2004, leider ohne Garantieverlängerung.

Was meint Ihr? Hat man eine Chance auf Kulanz? Eigentlich bin ich etwas robusteres von Audi gewohnt!!!

 

Vielen Dank im Voraus

 

Jens

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schau mal hier: Verkaufe: Ladeluftkühler NEU

 

Daß Audi keine Kulanz auf sowas gibt, kann ich ein Stück weit verstehen. Wahrscheinlich hat ein Steinschlag den LLK dahingerafft. Da kann dann Audi auch nix dafür. Anders siehts allerdings aus wenn es ne kaputte Lötstelle etc. war, aber das kannst ja nachprüfen wenn du dir das Ding nach Tausch mitgeben lässt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Audi TDI

Dere LLK von Fakioe ist aber kein A2 LLK. NUr zur Info. Und ob er passt und wie ist eine andere Sache.

 

Gruß Audi TDI

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen