muinimula

Sound: Aktiv oder normal? Was ist eure Meinung?

Recommended Posts

Ich möchte demnächst mit dem Hifiausbau anfangen und habe mal eine Frage an die Hifi-Freaks.

Ich habe schon alle Teile für meine Anlage beisammen bin mir aber noch nicht im klaren wie ich sie im A2 unterbringe.

Ich habe eine 5-Kanal Endstufe und bin am überlegen, ob ich nun das Frontsystem aktiv ansteuern soll und nichts in die hinterern Türen oder zwei Kickbässe dort unterbringe und vorne "normal" fahre. In den Kofferaum kommt eh mein Polk DB10.

Als headunit habe ich das Pioneer DEH-88RS wodurch einem Aktivbetrieb nichts im Wege steht.

Die Endstufe ist eine CAP5. mit 4*50 und 1*120 sinus an 4ohm

 

So, eure Meinung ist gefragt :confused:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja mit dem 88RS ist doch klar was du machst. Besorg dir paar hochwertige Tiefmittel- und Hochtöner für vorn und leg los. Bei der sowieso recht geringen Ausgangsleistung der Endstufe würde ich nicht noch Kraft in ner Passivweiche verheizen wollen. Davon abgesehen kann die Laufzeitkorrektur des RS nur im Aktivbetrieb voll ausschöpfen.

 

Der Polk DB10 würde sich sicher auch im Beifahrerfußraum wohlfühlen, bräuchte allerdings für ein so kleines Gahäuse etwas mehr Leistung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

muinimula wenn ne fachlich versierte Antwort von einem Profi haben willst da gibts 1 oder 2 in Berlin und Brandenburg;)(und nein ich bin keiner von denen hehe)

Ob aktiv oder passiv ist nicht ganz leicht zu beantworten!Ich persönlich würde auch versuchen, eher auf aktiv zu gehen und würde wie Nachtaktiver schon gesagt hat ein gescheites Frontsystem vorne verbauen und alles ordentlich dämmen ;)Ne 5 Kanal wird vermutlich sehr schwer im Geheimfach auf der Beifahrerseite unter zu bringen sein!Ich muss mir auch noch ein Dummy.. bauen und schaun, ob eine DLS oder Audison 4 Kanal dort rein passt !So alleine mit den Maßen der Endstufe und Zollstock etc dran halten würd ich mich nich verlassen,da man so eine große Stufe wenn dann nur schräg und bissl hier und da schieben herrein bekommt! Ansonsten bleibt noch der Kofferraum!

Kann dir eventuell bissl helfen wenns wärmer wird;) ich bin auch noch nicht ganz fertig;)

p.s ne aktive Anlage bedeutet noch lange nicht, dass sie besser als ne passive spielt!So eine Diskussion kann schnell ausufern;)

Aber bei ner 5 Kanäler bietet es sich zumindest an, dass man das Frontsystem aktiv zu betreibt!

bearbeitet von KugelwiderWillen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für das Angebot mit der Einbauhilfe! Wenn es wärmer wird werde ich mich mal bei Dir melden. Die Endstufe passt problemlos, da sie zu den kleineren Vertreten gehört und dank eingebautem Lüfter hat Sie keine thermischen Probleme.

Ich glaube ich gehe dann auf Activ. Dann spare ich mit den Umbau mit den hinteren Türen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja aber wie gesagt aktiv muss nicht besser als passiv sein! Die meisten Leute haben auch nur standartisierte Passiv Weichen drin und dann wundern sie sich das aktiv vielleicht besser klingt weil die Weiche nicht aufs Auto abgestimmt wurde!Ich mag nicht beurteilen wollen, was nun wirklich besser klingt wenns richtig gemacht wird!;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

ich halte es auch für sinnvoll die ganze "Voll-Aktiv" zu gestalten. Somit kannst du jederzeit am schnell etwas an deinem Setup ändern....ob passiv wirklich besser ist...!? Passiv ist auf jeden Fall aufwendiger....und man sollte auch schon Erfahrung im Bau von Weichen haben.

Für den normalen Musikgenuss sollte die Leistung deiner Endstufe voll in Ordnung gehen.

 

MfG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vollaktiv ist ne schöne Sache .... wenns dann passt ;)

 

Ich fahre (in einem anderen Fahrzeug) ein Vollaktives 3-Wegesystem und kann Dir sagen, dass das ganze NICHT ohne (schlaues) Messequipment vernünftig einzustellen ist.

 

Einfach mal so "kurz alles aktiv und gut ist" geht nicht. Vorallem wenn du das Pio ausnützen willst (LZK, para EQ, etc).

 

Ich habe schon viele passive Autos gehört die sehr anständig geklungen haben :rolleyes:

 

Passiv oder aktiv ist auch ne Glaubensfrage. Da scheiden sich die Geister und Diskusionen werden x Seiten lang.

 

Ich werde meinen Ausbau auf jedenfall passiv planen. Kenne ja das andere schon ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden