flea

Warum sind Ersatz- und Verschleißteile beim Audihändler teurer?

Recommended Posts

Servus,

Letzte Woche hab ich mir von einem Audihändler ein Angebot für den original Bosch-Anlasser machen lassen. Alleine der Anlasser (also ohne Rep.kosten) kommt auf 220Euro (nach Abzug von 25% Rabatt).

Dann bin ich zur freien Werkstatt. Die will mir dasselbe Teil für 138€ bestellen!!!

Wie kann denn das sein? Es handelt sich bei beiden Teilen um die original-Bosch-Anlasser!

 

Demnächst hab ich vor Scheibenwischer zu kaufen. Ist da der Preisaufschlag von Audi ebenso hoch??

 

Gruß, flea

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Audi-Premium-Marken-Prestige-Aufschlag...

 

Viele Bauteile sind identisch mit VW/Skoda/Seat (Konzernfirmen) und da billiger...

Direkt ab Hersteller ist alles noch billiger (z.B. Bremsen), da fallen dann auch noch die angeblich so hohen Lagervorhaltungskosten weg...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... so ist das halt. Das Hauptgeschäft wird mit Service und Ersatzteilen gemacht.

 

Ein dreiteiliges Kupplungskit (Druckplatte, Reibscheibe, Ausrücklager) beispielsweise, das als Originalersatzteil beim Händler 150€ kostet, wurde beim Zulieferer für 18 € eingekauft...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Vertriebsweg ist im freien Handel kürzer/schlanker.

 

Original Ersatzteile mit VW/AUDI/SEAT/SKODA-Logo darauf erfüllen (zumindest theoretisch) einen garantierten Qualitätsstandard. Teile aus dem Zubehörhandel haben zwar vielleicht den selben Hersteller, die Qualität ist aber nicht garantiert. Ob das nun den krassen Aufpreis rechtfertigt lass ich mal hingestellt, aber Qualitätssicherung kostet nunmal Geld.

 

Der Vertragspartner verbaut nur diese Originalteile weil er hier garantierte Qualität bekommt. Außerdem ist es eine zusätzliche Einnahmequelle.

 

Zwar kommen Nachbauteile und Originalteile oft aus der selben Fabrik, viel öfter aber nicht. Teile - vor allem Massenteile - werden billig kopiert, was nicht unbedingt heißen muss dass sie schlechter sind, aber hier muss keine Investition in Entwicklung fließen.

 

Soll nicht heißen, dass ich die Premiumpreise gut finde oder sie rechtfertigen will, aber es sind Erklärungen wieso diese Preisunterschiede vorhanden sind.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hat wahrscheinlich auch was mit der preiskalkulation zu tun.

beim schicken audihändler im glaspalast ist logischerweise alles teurer als beim schrauber nebenan.

der krauter von nebenan hat ganz andere fixkosten als der audidealer usw.

 

wer in der apotheke kauft zahlt auch die preise.:mad:

 

grüße

andy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden