Recommended Posts

Hallo,

 

Bei meinem 1.4 TDI 03/2003 tut's die Radioantenne nicht mehr, seit es einmal schweinekalt war und Schnee aufm Dach war. Hab das Radio (concert mit zwei Drehreglern und Display in der Mitte (also concert II?)) schon einmal an eine andere Antenne gehängt, dann geht's. Die Ausrüstung, Boxen etc. ist alles Standard ab Werk, CD-Player und CD-Wechsler tuns auch. Nur der Radioempfang will selbst bei stärksten Sendern nicht.

Mich interessiert:

1. Wo läuft das Antennenkabel lang, und wo endet es? Am Ende müsste ich doch mit einem Stromprüfer bei eingeschaltetem Radio 12V ableiten können, oder?

 

2. Wo sind das Antennensteuergerät und die Antennenverstärker, und was muss ich dafür abmontieren?

 

3. Wie kann ich Antennenverstärker und Antennensteuergerät auf Funktion überprüfen? Wenn _ein_ Antennenverstärker defekt wäre, müsste ich doch zumindest zwischendurch Empfang haben, oder?

 

Mein "Freundlicher" wollte für den Preisrahmen, den ich bei der letzten Inspektion gesetzt hatte (200 Euronten) noch nicht mal gucken, wahrscheinlich kalkulierte der schon mit einer neuen Heckscheibe.

 

Vielen Dank für eure Mühe und Gruß aus Duisburg,

Sauerbraten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Antenneverstärker sind in der Heckklappe. S. auch Fach neben der Batterie und Sufu.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo sauerbraten,

 

könntest Du bitte berichten, wie Du das Problem gelöst hast?

Bei mir schaut's nach der gleichen Ursache aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

sorry, hab länger nicht geschaut hier.

Letztendlich war bei mir die Antennendiversity defekt, die ist rechts neben der Batterie in einem schwarzen Kasten verschraubt, und war da drin abgesoffen...

Also Kabel ab, nach Artikelnummer (stand auf einem Aufkleber) gegooglet und bei ebay so ein Ding gebraucht erstanden. War wohl aus einem A6, aber verrichtet seitdem klaglos seinen Dienst. Und eine toppits-Tüte verhindert jetzt neuen Wasserschaden.

 

Hope this helps,

S

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man kann das Dingen auch einfach mit nem 5EUR SDB-auf-SDB-Buchse-Adapter überbrücken und damit die "präferierte" Antenne von Hand wählen, ist vom Funktionsprinzip her sowieso eher mäßig (so ne Art RDS-AF auf Speed...). In Grenzsituationen versaut es den Empfang eher durch ständige Umschaltorgien, als dass es ihn besser macht.

bearbeitet von herr_tichy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Letztendlich war bei mir die Antennendiversity defekt, die ist rechts neben der Batterie in einem schwarzen Kasten verschraubt, und war da drin abgesoffen... Und eine toppits-Tüte verhindert jetzt neuen Wasserschaden.
Nun ja, wirklich helfen würde, den Wassereinbruch wirksam zu verhindern. Dann spart man sich die Toppits-Tüte. ;)

 

Kann hier mal jemand ein Foto dieser Diversity-Box reinstellen? Kann man an diese Box auch eine andere als die Audi-Heckscheibenantenne anschließen? Dann könnte ich ja glatt mein Concert-2 wieder einbauen, das, ohne Diversity (bzw. nur mit einer Antenne) betrieben, in Grenzsituationen eben einen schlechteren Empfang bietet als das in meinem Auto werksseitig verbaute Chorus-2 ohne Diversity.

 

CU

 

Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Foto und Beschreibung habe ich vor ein paar Tagen hier reingestellt. Wir sind noch nicht ganz fertig was die präzise Funktionsbeschreibung angeht, aber im großen und ganzen stimmt das schon:

 

A2 Forum

 

(ein Stück runterscrollen)

 

Kurz zusammengefasst: Seit ich weiß, wie die Diversity funktioniert bin ich davon nicht mehr so überzeugt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden