Jump to content

Hitze + Stau + Motor aus


Snorre
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

seit geraumer Zeit habe ich folgende Probleme mit meinem A2.

1. Sind die Außentemperaturen hoch und ich gerate einen Stau/ zähflüssigen Verkehr, stirbt früher oder später mein Motor ab und lässt sich zunächst nicht mehr starten. Habe ich mich dann auf den Standstreifen gerettet und warte eine Weile, springt er wieder an - und das Spiel beginnt von vorne: Stau + Motor aus + Standstreifen + irgendwann neu starten. Meine Wassertemparaturanzeige zeigt meist gar nichts an und verharrt auf 60 Grad (, was - wie ich hier lesen konnte beim A2 keine Seltenheit ist). enn sie mitspielt und was anzeigt, dann nie mehr als 90 Grad. Der Fehlerspeicher zeigt keine Fehlermeldung.

2. Meine Klimaanlage sorgt nicht für die gewählte Innentemparatur. Auch wenn es im Innenraum so 20 Grad hat, muss ich die Klimaanlage deutlich hochregeln (so auf 25 Grad), damit bei mir mal warme Luft ankommt.

Nun meine Fragen:

1. Der Fehler mit dem auspringenden Motor kann mehrere Ursachen haben (z.B. defekte Kombianzeige, Temparaturfühler, Thermostat, Wasserpumpe...). Was sollte ich zuerst auswechseln/ reparieren lassen?

2. Könnten beide Probleme zusammenhängen?

 

Vielen Dank im Voraus für euer feedback!

Link to comment
Share on other sites

dann ist doch dieser Temp.-fühler für die Einspritzung tod, denn wenn das Kombi auf 60° stehen bleibt ist da was faul... Dann wird er vielleicht falsch regeln und säuft ab.

Aber wenn die Heizung auch nicht funzt... dann das Thermostat, aber warum geht der Motor aus? Oder beides ist hin...

 

Was sagt ihr!?

Link to comment
Share on other sites

Hallo, danke für eure Antworten.

@ dede: das Problem besteht schon etwa seit einem Jahr. Letzten Fr war es ja sehr warm und ich war auf der A3 in Richtung Holland unterwegs. Vor der Ausfahrt Wesel war Stau wegen einer Baustelle. Und das Unheil nahm seinen Lauf...

@ ever2less: im Herbst 2008 war ich zur Inspektion in der Werkstatt. Das Auslesen des Fehlerspeichers ergab damals tatsächlich, dass der Kraftstofftemparaturfühler defekt ist. Der wurde dann auch gewechselt.

@ A2-D2: nachdem das Problem letzten Fr auftrat (siehe oben), konnte ich mich in Wesel zur Audi-Werkstatt retten. Dort wurde auf die Schnelle nur mein Fehlerspeicher ausgelesen, allerdings ohne Fehlermeldung...

 

Grüße

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.