Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mütze

Geräusch beim öffen der Fahrertür?

Recommended Posts

Wie die Überschrift schon fragt : Was für ein Geräusch ist das denn, beim öffen der Fahrertür? Hört sich an wie eine Pumpe. Was pumpt die denn?

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soweit ich weiß, ist die Pumpe, die du da hörst, die Hydraulikpumpe des Getriebes, die Druck aufbaut.... bei unserem 1,2TDI hört man die (leider) auch während der Fahrt gelegentlich, immer so nach 2-3 Schaltvorgängen...

 

Ciao; frido.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt beim Fahren habe ich Sie auchschon gehört. Ist das also nur beim 1.2er so? (da die anderen ja kein Halbautomatisches Getriebe haben)

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also nicht die Hydraulikpumpe? Was denn nun? Muss die so laut sein, die Pumpe?

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist die Hydraulikpumpe für die Kupplung und Schaltung.

 

Diese ist auf das Innenlicht gehängt, sodaß beim Aufsperren gleich die Pumpe losrennt und mit dem Starten nicht gewartet werden muß.

 

Als Test kann man auch bei offener Tür mal warten bis das Innenlicht ausgeht und dieses am Ein- und Ausschalter wieder einschalten. *suurrrrrrrrr*

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

bei meinem A2 surrt die Hydraulikpumpe fürs Getriebe nur los bei betätigen des Kontaktschalter, der im Schloßmechanismus in der Fahrertür integriert ist, das Signal wird über das Fensterhebersteuergerät weitergeleitet und auch für offenstehende Tür und Innenlicht genutzt. Wird eine der anderen Türen geöffnet, surrt die Pumpe nicht, Innenlicht geht aber dann auch bei meiner Sparversion an :D . Lasse ich eine der Türen offen, brennt das Innenlicht immer weiter, Pumpe über Innenbeleuchtung einschalten geht nicht.

Grüße vom frager

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen