Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Turbolader - Aussetzer


BernieCAD
 Share

Recommended Posts

Hallo Forum,

 

nach längerer Autobahnfahrt und trotz kurzer Leerlaufrastplatzkaltlaufphase für den Motor setzte nun der Turbo aus, d. h. der Motor dreht nur mühselig hoch. Was kann hier los sein?

 

fragt bernie

Link to comment
Share on other sites

Ob es am Turbo liegt lässt sich einfach feststellen.

 

Geht er bis ca. 2000 Touren wie früher und dann kommt nichts ist der Turbo.

Denn der baut den Ladedruck erst ab ca 2000 U auf.

 

Wie hoch ist eingentlcih der Druck des Turbos beim AMF§? :confused:

Link to comment
Share on other sites

Mittlerweile ist der Effekt mit dem ewigen Turboloch wieder weg, hat wieder den normalen Turboeffekt wieder, d. h. ab ca. 2000 1/min zieht er wieder richtig hoch. Werde das ganze im Auge behalten und mal die Leitungen checken.

Link to comment
Share on other sites

... und mal die Leitungen checken.

 

Das ist der Punkt. Es muß nicht immer der Turbo selbst sein, auch abgerutschte oder gerissene Schläuche können die Ursache sein. In diesem Fall ist i. d. R. ein Eintrag im Fehlerspeicher zu finden. (sinngemäß: 'Ladedruck sporadisch unterschritten')

Link to comment
Share on other sites

  • 2 years later...

Gleiches ist mir nun das zweite Mal innerhalb weniger Monate passiert, weshalb ich diesen Thread hier aufwärmen möchte.

 

Das erste Mal war es vor einigen Monaten so, daß der Turbo plötzlich überhaupt nicht mehr angesprochen hat und mein Auto kein Hemd mehr aus der Hose gezogen hat. Laut Fehlerspeicher konnte der Turbolader keinen Druck mehr aufbauen. Die Ursache war ein von einem Marder zerfressener Schlauch. Die Reparatur hat etwa eine halbe Stunde Zeit und 2,34 Teuronen für eine Schelle und ein Stück Schlauch gekostet.

 

Der jetzt kürzlich aufgetretene Fehler war etwas tückischer. Er trat nur zeitversetzt nach mindestens einer halben Stunde Fahrt auf und machte sich ebenfalls so bemerkbar, daß der Turbolader keine Leistung mehr hatte. Laut Fehlerspeicher trat der Fehler dann auch nur sporadisch auf. Ursache hierfür war ein kleiner Riß in einem Unterdruckschlauch, der den Druck langsam hat verschwinden lassen.

 

In beiden Fällen ließ sich der jeweilige Fehler im Fehlerspeicher auslesen und in beiden Fällen war Abhilfe ohne großen finanziellen Aufwand und durch den Ersatz eines Schlauchstückes möglich. Es muß also tatsächlich nicht immer sofort der Turbolader selbst sein, wenn dieser mal nicht einwandfrei funktioniert.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.