Jump to content
Aus Sicherheitsgründen ist eine Anmeldung nur noch mit der hinterlegten E-Mail Adresse möglich. ×

Flansch Antriebswelle motorseitig feucht


herr_tichy
 Share

Recommended Posts

Ich hab mich gerad schonmal kurz unter die Kugel gelegt, um mal zu schauen, wie ich da nächste Woche wohl so zurechtkomme, ob ich noch Werkzeug brauche usw. und hab gesehen, dass in Fahrtrichtung gesehen der Flansch an der rechten Antriebswelle feucht (ölig) ist. Das scheint irgendwo von weiter oben zu kommen (siehe zweites Bild). Hat jemand schonmal Erfahrungen gesammelt, wo man da einschreiten sollte? Oder ist das gerade egal? Ich bin von meinem Nissan 100NX recht verwöhnt, was Dichtigkeit des Motors angeht ;)

manschette.jpg.d638ed697ea12f3851adbccf59f6551d.jpg

manschette2.jpg.134008713e5baa2763b34fb330083d9e.jpg

Link to comment
Share on other sites

Das ist Beifahrerseite. Mich wundert, dass es scheinbar von einem Bauteil über dem Saugrohr kommt. Da ist aber eigentlich nur die Ansaugluftführung?! Hmhm... Vielleicht ist auch das Rohr dort undicht und bläst Luft samt Ölnebel auf das Saugrohr.

Link to comment
Share on other sites

Hmm? Die Kurbelgehäuseentlüftung ist doch eigentlich unten am Motor. In der Nähe vom Ölstand/Öltempsensor. Dort ist dann der Ölabscheider aufgebaut.

 

Vertust du dich vielleicht mit der Bezeichnung?

 

In dem Beitrag auf dem letzten Bild ist das ganze nochmal aus einer anderen Position zu sehen - an einem BBY.

A2 1,4 Benziner Ölverbrauch wegen undichtem Deckel oder Ölabscheider - A2 Forum

Link to comment
Share on other sites

Ok, das mit der Luft aus dem Ölabscheider zusammen mit nem undichten Rohr klingt schlüssig. Da sitzt aber fett und bräsig dieser Luftansaugtunnel drüber, da muss ich dann mal schauen, wie ich da hinten in die Ecke Einblick bekomme :kratz:. Ich nehm dann mal alles auseinander (hab ich ja Bock drauf wie auf Zahnschmerzen...) und schreib mal, woher es kommt. Motor ist übrigens ein BBY ;)

Link to comment
Share on other sites

So, alles mal zerlegt. Kann schon sein, dass der Öldeckel undicht ist, was auch ein Kranz von Öl drumherum. Ich mach Samstag einfach nen neuen drauf, vielleicht wirds ja besser. Die Quelle für den Siff auf der Ansaugbrücke habe ich nicht gefunden - vielleicht wirklich eine kleine Undichtigkeit im Ansaugtrakt durch die sich das nicht abgeschiedene Öl gedrückt hat. Ich beobachte das mal weiter.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Aktivitäten

    1. 13

      Komfortsteuergerät

    2. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    3. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    4. 37

      [1.2 TDI ANY] Gang springt während der Fahrt raus

    5. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

    6. 1020

      Audi A2 auf anderen Internetseiten

    7. 13

      Komfortsteuergerät

    8. 51

      1.9 TDI Engine Conversion

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.