Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
herr_tichy

Flansch Antriebswelle motorseitig feucht

Recommended Posts

Ich hab mich gerad schonmal kurz unter die Kugel gelegt, um mal zu schauen, wie ich da nächste Woche wohl so zurechtkomme, ob ich noch Werkzeug brauche usw. und hab gesehen, dass in Fahrtrichtung gesehen der Flansch an der rechten Antriebswelle feucht (ölig) ist. Das scheint irgendwo von weiter oben zu kommen (siehe zweites Bild). Hat jemand schonmal Erfahrungen gesammelt, wo man da einschreiten sollte? Oder ist das gerade egal? Ich bin von meinem Nissan 100NX recht verwöhnt, was Dichtigkeit des Motors angeht ;)

manschette.jpg.d638ed697ea12f3851adbccf59f6551d.jpg

manschette2.jpg.134008713e5baa2763b34fb330083d9e.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich tippe auf den schlauch an der drosselklappe für die kurbelgehäuseentlüftung. der war bei mir auch ab. und alles versaut. hab danach da ne schraubschelle drauf gemacht und ne ordentliche motorwäsche.

 

Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Das ist Beifahrerseite. Mich wundert, dass es scheinbar von einem Bauteil über dem Saugrohr kommt. Da ist aber eigentlich nur die Ansaugluftführung?! Hmhm... Vielleicht ist auch das Rohr dort undicht und bläst Luft samt Ölnebel auf das Saugrohr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

des kann sein mit dem rohr. aber die kurbelgehäuseentlüftung sitzt da aber genau drüber... ich hatte bei meinem des problem deshalb weiss ich des auch;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Hmm? Die Kurbelgehäuseentlüftung ist doch eigentlich unten am Motor. In der Nähe vom Ölstand/Öltempsensor. Dort ist dann der Ölabscheider aufgebaut.

 

Vertust du dich vielleicht mit der Bezeichnung?

 

In dem Beitrag auf dem letzten Bild ist das ganze nochmal aus einer anderen Position zu sehen - an einem BBY.

A2 1,4 Benziner Ölverbrauch wegen undichtem Deckel oder Ölabscheider - A2 Forum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bei meinem AUA motor sieht das anders aus. bei mir geht da ne leitung hoch und da ist defenetiv die kurbelgehäuseheizung drin. von der heizung weiter geht es an der spritzwand richtung drosselklappe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ok, das mit der Luft aus dem Ölabscheider zusammen mit nem undichten Rohr klingt schlüssig. Da sitzt aber fett und bräsig dieser Luftansaugtunnel drüber, da muss ich dann mal schauen, wie ich da hinten in die Ecke Einblick bekomme :kratz:. Ich nehm dann mal alles auseinander (hab ich ja Bock drauf wie auf Zahnschmerzen...) und schreib mal, woher es kommt. Motor ist übrigens ein BBY ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, alles mal zerlegt. Kann schon sein, dass der Öldeckel undicht ist, was auch ein Kranz von Öl drumherum. Ich mach Samstag einfach nen neuen drauf, vielleicht wirds ja besser. Die Quelle für den Siff auf der Ansaugbrücke habe ich nicht gefunden - vielleicht wirklich eine kleine Undichtigkeit im Ansaugtrakt durch die sich das nicht abgeschiedene Öl gedrückt hat. Ich beobachte das mal weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen