Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Werner Hartmann

Frage zum Differential

Recommended Posts

Hallo Leute, habe mit Meinem A2 1,4 Ltr.Benziner mit Schaltgetriebe EZ. 2003 nach 100000 Km. ein erstes ernsthaftes Problem. Ich versuche es mal so zu beschreiben: Beim fahren mit ca. 60 Km/h hört man in Abständen von einer Sekunde ein für eine halbe Sekunde anhaltendes mechanisches grrrr --- grrrr --- grrrr ---, das sich mit zunehmender Geschwindigkeit dazu parallel erhöht und auch beim ausrollen im Leerlauf zu hören ist, also nicht wie bei einem defekten Radlager und sich auch bei Kurvenfahrt nicht ändert. Das Geräusch ist von der Raddrehzahl und nicht von der Motordrehzahl abhängig und auch von der Temperatur oder Last nicht zu beeinflussen. Die Gänge lassen sich problemlos schalten und die Kupplung ist i.O.. Das Geräusch ist schleichend aber relativ schnell aufgetreten und hat sich seit dem nicht verschlechtert. Habe das Getriebe auf der Hebebühne mit laufendem Motor und eingelegtem Gang mit dem Stetoskop abgehört und festgestellt, dass das Geräusch eindeutig im Bereich des Differential liegt. Das abgelassene Getriebeöl zeigte keine Späne oder sonstige Fremdkörper, neues Öl keine Verbesserung. Ein bekannter Dekra Mitarbeiter konnte nach einer Probefahrt auch keine genaue Diagnose stellen, versuchte Mich aber zu beruhigen in dem er meinte es könnte sich um Schwingungen durch zu großes Zahnflankenspiel im Differential handeln, da es nicht dauernd sondern in regelmäßigen Abständen auftritt. Hmmm, hat Mich nicht wirklich beruhigt, deshalb wende Ich mich an Euch, ob Mir jemand sagen kann, wie das Diff. gelagert ist bzw. ob schon jemand das gleiche Problem hatte. Werde auf jeden Fall mal weiterfahren, da es ja “nur“ mein Winterfahrzeug ist. Mein roter Colour Storm mit gerade 28000 Km. macht gerade seinen Winterschlaf. Hoffe das Problem eingrenzen zu können um über den Sommer evtl. nötige Maßnahmen einleiten zu können.

Schon mal DANKE und Gruß ausem Schwarzwald.

bearbeitet von Werner Hartmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Querverweis nach da.

 

Auf dein Problem hab ich auch keine Antwort. Zumindest hilft dir der Querverweis ja nun mal etwas weiter um dir einen Überblick über die Innereien im Getriebe zu verschaffen und weißt jetzt wie das Zeug gelagert ist.

 

Klingt schon sehr nach Diff.. Fängt das erst ab 60 an? Müsste ja dann eigentlich immer sein, oder?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ein Benzinergetriebe,aus dem kein Öl raus und kein Wasser rein gelaufen ist schon nach 100000 km ein defektes Differenzial hat wäre aber sehr ungewöhnlich.

Ein Knarren kann auch sehr gut von den Gleichlaufgelenken der Antriebswelle kommen.

Das Geräusch ist dann im gesammten Antriebsstrang gut zu hören.

Sieh doch einmal nach ob noch ausreichend Fett unter den Manschetten ist,oder ob es Fettaustrittsspuren gibt.

Zur Not einfach einmal mit einer Spritze Lagerfett unter die Manschette druecken.

2 A2,einen fuer den Sommer und einen fuer den Winter.:)

Sehr schön.:D

 

 

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen