Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
kurzer1906

Billiges Gewindefahrwerk!?

Recommended Posts

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Das ist auch meine traurige Erfahrung ! Bei Fahrwerk- und Bremsteilen gilt diese Feststellung ganz besonders !:janeistklar:

Grüße vom

Dieter

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Und wenn man das Fahrwerk 2x tauschen lassen muss, kann man sich auch gleich was richtiges kaufen und lange Freude daran haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, sind ja aber auch 2 jahre Garantie drauf... sollte doch dann umtauschbar sein wenn was kaputt is?! oder meint ihr das das Fahrwerk von vornherein "fehler" hat?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

das Umtauschen ist kein Problem, aber du musst ja das evtl. defekte dann wieder ausbauen-einschicken-warten-ersatzfahrwerk wieder einbauen.

 

ich hatte bis jetzt immer nur Originalteile an meinen Autos und besonders am Fahrwerk, Bremsen und Reifen darf man nicht sparen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Ich musste mal ein Auto bewegen mit einem GT-Cupline Fahrwerk, ist genauso ein billiger Müll.

 

Es ist nicht nur billig sondern fährt sich auch bescheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

" Lowtec " (Lowtec Fahrwerke 83329 Waging am See, Bayerischer Hersteller)

über versch. Quellen ab € 300 + erhältlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
" Lowtec " (Lowtec Fahrwerke 83329 Waging am See, Bayerischer Hersteller)

über versch. Quellen ab € 300 + erhältlich.

Aber da sagts ja der Name schon :jaa::P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

entschuldigung, aber für 200€ bekommt man nicht mal 4 ordentliche sport-stossdämpfer.

wo also soll qualität bei dem preis herkommen?

überlegt mal, wer alles dabei verdienen muss (hersteller, dessen mitarbeiter, transporteur, händler, versandunternehmen,....). das kann nicht passen, ausser es handelt sich um minderqualität und dann kommt wieder der spruch zum tragen: "wer billig kauft, kauft zweimal".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
das Umtauschen ist kein Problem, aber du musst ja das evtl. defekte dann wieder ausbauen-einschicken-warten-ersatzfahrwerk wieder einbauen.

 

obacht:

wenn du es eingebaut und womöglich benutzt hast, dann ist das mit der rückgabe gar nicht mehr so einfach.

zumindest wird dir dann ein teil abgezogen wegen gebrauchs.

zählt natürlich nicht bei mängeln am atrtikel, aber beim umtausch wegen "schrott".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
obacht:

wenn du es eingebaut und womöglich benutzt hast, dann ist das mit der rückgabe gar nicht mehr so einfach.

zumindest wird dir dann ein teil abgezogen wegen gebrauchs.

zählt natürlich nicht bei mängeln am atrtikel, aber beim umtausch wegen "schrott".

 

Ich meinte auch den Umtausch im Garantiefall, hatte ich nicht richtig geschrieben. Sonst hast du natürlich vollkommen recht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen