Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
mak10

Open Sky Scheiben schlagen aneinander :-(

Recommended Posts

mak10   

Kann mir jemand die Teilenummer für die Gummis zwischen den Scheiben posten. Der :) findet leider nicht :-(

 

Natürlich bei geöffnetem Dach. Wenn beide Platten aufeinander sind.

 

Vielen Dank für die Hilfe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mak10   

Anbei noch ein Bild wo der Gummi sichtbar ist

Gummi.jpg.833133edd1abb08328bb37c6037e6e72.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schatz   

Sodele, hab was gefunden. Da gibt es 2 Dichtungen.

 

Dichtung Glasschiebedachdeckel: 8Z0 877 297 und/oder 8Z0 877 297 A

 

Hoffe ich konnt dir etwas helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fendent   

Gestern war ich bei Marc. Es ist nicht so einfach zu erkennen auf dem Foto. Wir haben dann mit meinem OSS verglichen. Die beiden OSS haben nicht den gleichen technischen Stand. Meines hat diese beiden "Noppen" (L und R) nicht. Die beiden Gläser sind im geöffneten Zustand so weit auseinander, dass die Noppen nicht gebraucht werden. Bei Marc sind die Scheiben so nahe beisammen dass sie sich beim Fahren durch die Vibration berühren was als Klappern wahrgenommen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mak10   

anbei nun ein Bild vom Gummi selber. Bin um jegliche Tipps dankbar :o

gummi.jpg.1f596c16c3fe532a0c34959b8ca7175f.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schatz   

Bist du sicher, dass das Gummiteil ein A2 Teil ist? Hat evtl. einer hin gemacht um das Aufeinanderschlagen der Scheiben zu verhindern. Ich habe den Gummi bei mir nicht finden können.

 

Sieht mir nach einer Art Türkantenschoner aus. Die hat man sich glaube ich früher an die Tür geklebt, um zu verhindern, dass man die Tür in der Garage an der Wand beim Aussteigen verkratzt. Zumindest erinnert mich die Form dran.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mak10   

Tja wenn ich das so genau wüsste :-(

 

Im EDKA ist ja eben auch nichts zu finden hmm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Schatz   

Ja, im EDGA ist es nicht drin. Könnte aber auch nur zusammen mit einer neuen Scheibe zu bekommen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fendent   
anbei nun ein Bild vom Gummi selber. Bin um jegliche Tipps dankbar :o

 

Bist du sicher, dass das Gummiteil ein A2 Teil ist? Hat evtl. einer hin gemacht um das Aufeinanderschlagen der Scheiben zu verhindern. Ich habe den Gummi bei mir nicht finden können.

 

Sieht mir nach einer Art Türkantenschoner aus. Die hat man sich glaube ich früher an die Tür geklebt, um zu verhindern, dass man die Tür in der Garage an der Wand beim Aussteigen verkratzt. Zumindest erinnert mich die Form dran.

Das Foto sieht auch für mich so aus. Kannst ja mal in der Nachbarschaft so ein Teil kaufen. OBI hat sowas sicher. Die sind im Normalfall mit einem Klebestreifen versehen. Falsch machen kann man da wohl kaum etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mak10   

Hallo Zusammen

 

Neuigkeiten vom Open Sky. Nachdem es heute das erste Mal sehr heiss wurde habe ich versucht das Dach zu öffnen. Leider konnte ich es nur noch kippen nach hinten ging es nicht mehr :-(

 

Kurzum bei Rinner in Bad Tölz nach Rat gefragt. Und siehe da es wird wohl eine grössere Reparatur.

Das die beiden Scheiben aufeinander schlagen ist ein Zeichen das an der Hubmechanik teile ihren Geist aufgegeben haben. Er hat mir vorgeschlagen einen Kurzurlaub in Bad Tölz zu machen denn es Dauer ca. 3Tage. Damit ich den Sommer geniessen kann mit offenem Dach muss ich wohl oder übel bald nach Tölz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mak10   

Hallo zusammen, Ich wollte euch noch kurz eine Rückmeldung betreffend der Reparatur am Open Sky geben.

Was soll ich sagen... ich bin von der Firma Rinner sehr begeistert!

Als wir am frühen Morgen das Auto vorbeibrachten, nahm uns ein sehr freundlicher Herr in Empfang. Er frage uns was den alles nicht in Ordnung sei und da erzählte ich ihm von den Problemen mit dem Dach... Kein Problem meinte er, und fragte weiter ob es sonst noch Probleme gibt. Hmm... kurz überlegt... und dann gesagt dass da noch 3 kleinere Sachen sind:

1. Türfeststeller knacht, die Teile liegen seid ca 1 Monat im Kofferraum L - Er meinte kein Problem das machen wir kurz nebenbei...

2. Sitzgestell Fahrerseite knarzt.

3. Motor ruckelt immer zwischen 2000-3000 Umdrehungen, und die Leistung ist auch nicht so berauschend.

Dann gings zum Auto; der Mechaniker schaut das Dach an und seine Diagnose war schnell getroffen: Das Dach muss total ausgewechselt werden. Auf meine Frage warum denn das ganze Dach gewechselt werden muss, hat er mir am Dach die vorderen Führungen gezeigt, welche alle sehr abgeschliffen waren. Er meinte, er könne schon nur die Führungen auswechseln aber durch die Mehrbelastung von den ausgeschliffenen Führungen sei der Motor sicher auch nicht mehr sooo toll... Dann meinte er, wir sollen doch einen schönen Tag in Bad Tölz verbringen, er werde sich sobald die Reparatur (welche total auf Kullanz ging!!!) erledigt sei telefonisch bei uns melden.

Gesagt getan, eine nette Dame vom Empfang fuhr uns mitten in die Marktstrasse von Bad Tölz und erklärte uns noch wo wir was finden können.

Man man... so ein Tag kann sehr lange sein... Zumahl es nur diese eine Marktstrasse gab, welche zwar sehr schön war, aber naja halt nicht sehr gross...

Um 17 Uhr konnten wir den A2 wieder abholen... Frisch gewaschen und innen sauber gereinigt... Der Serviceannahmemitarbeiter hat uns zum Auto gebracht und uns die Arbeiten welche gemacht wurden gezeigt... Wow... das Dach läuft wieder seidenweich!! Top top top!! Der Türfeststeller wurde repariert und der Sitz neu geschmiert wie neu J

Betreffend dem Motor gibt es leider keine Lösung, da bei allen A2 vor Jahrgang 01/2005 der Motor noch im zweischichtbetrieb arbeitet, aus diesem Grund gibt es beim Umstellen dieses Ruckeln. Erst die Motoren 2005 haben diesen 2 Schichtbetrieb nicht mehr... Schade, gehe mal davon aus das der orange nur im einschicht Betrieb arbeitet, daher läuft er viel besser.

Ich kann zusammenfassend nur sagen:

Von A bis Z, Top Service und durchwegs sehr freundliche Leute, die Freude an der Arbeit haben, und nicht nur da sind um abzukassieren.

Ich kanns nur jedem empfehlen!!

Grüsse Marc

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den ausführlichen Bericht! Die scheinen ja wirklich einer der wenigen :) zu sein, die den Namen noch verdient haben.

 

Das macht echt immer mehr Lust, das OSS nachzurüsten...

 

btw: Das Alpamare wäre eine Alternative gewesen, den Tag rumzubringen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
A2-D2   

Danke für den Erfahrungsbericht :)

 

 

Betreffend dem Motor gibt es leider keine Lösung, da bei allen A2 vor Jahrgang 01/2005 der Motor noch im zweischichtbetrieb arbeitet, aus diesem Grund gibt es beim Umstellen dieses Ruckeln. Erst die Motoren 2005 haben diesen 2 Schichtbetrieb nicht mehr... Schade, gehe mal davon aus das der orange nur im einschicht Betrieb arbeitet, daher läuft er viel besser.

 

 

Das ist mir neu und lediglich vom A3 und anderen Fahrzeugen mit FSI-Motor bekannt.

 

Ich werd mal bei Audi nachfragen, was da geändert wurde - vielleicht kann man das auch auf ältere FSI übertragen.

 

Edit: Grad n bisschen nachgeforscht. Der Schichtlademodus ist ab 01/2005 bei allen A3 mit 1.6FSI und 2.0FSI auf Homogenmodus umgestellt. Alle A2 und A4 behalten aber das ursprüngliche Konzept der Schichtladung bei.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen