Jump to content

fendent

A2-Club Member
  • Posts

    1031
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by fendent

  1. Mal wieder ein Angebot aus der Schweiz. Ein spartanisch ausgestatteter FSI mit Motorschaden. https://www.autoscout24.ch/de/d/audi-a2-limousine-2005-occasion?vehid=9872089&accountid=1491027&backurl=%2Fautos%2Faudi--a2%3Fmake%3D5%26model%3D36%26vehtyp%3D10&make=5&model=36&vehtyp=10&eventLabel=vehiclePosition%3A7 | sortingOption%3Ano_sort&packageName=member%3Aas24_basic&sortingPosition=7 Wie ich finde durchaus eine Überlegung wert als Teilespender. Die Schweinwerfer sehen ziemlich neu aus. Auch sonst scheint der passabel zu sein. Kleine Quizfrage: Welches sicherheitsrelevante Teil fehlt? Kein TÜV würde dem so eine Plakette geben.
  2. Möglich wäre auch ein Tausch gegen eine ebensolche in Farbe Lichtsilber metallic LY7W
  3. Wer die Ausstattung ine einen ANY verbaut hätte wäre die Kugel auch schnell los.
  4. Ich hab interessenshalber bei meiner MFK (= Schweizer TÜV) nachgefragt. Der Experte zeigte sich unsicher und wollte sich nicht festlegen ob das in der Schweiz erlaubt sei.
  5. Das Thema ist bei mir eigentlich schon länger pendent. Seit mein erster ANY RIP ist und die Nachfolger "brav" keinen Windschutzscheibenkleber unten rechts auf der Beifahrerseite haben ist das eine quasi Dauerpendenz. Bisher schwerte sich niemand um diesen grünen Aufkleber. Ich schaue einfach möglichst Parkhäuser zu nutzen sollte bei sich mein FAHRzeug im stillstand befinden. Fahrend ist es noch niemandem in den Sinn gekommen mich zu belöstigen. Vielleicht hilft bzw. lenkt der Maskenwahn den Fokus auf "ebenso wichtige" Dinge. Dennoch meine Frage an die Neulinge der Umschlüsselung. Reicht es für ein schweizer Fz das COC zusammen mit einer Kopie des Schweizer Fahrzeugausweises sowie einem frankierten Rückantwortcouvert und beigelegtem 5€ Schein an diesen TÜV zu schicken um dann solch einen Kleber per Post zu bekommen?
  6. Also wenn ein E-bike zuerst mit dem Auto mitgenommen werden muss dann ist die Akkukapazität eindeutig zu klein. Ich verstehe nicht so recht warum man Auto und E-Bike sequenziell nimmt. Ich denke entweder oder sollte doch die Frage sein. Für Ferien kann man sich auch sowas mieten oder wer es geschickt macht zeigt sich beim lokalen Händler interessiert und bittet um ein Probefahrweekend.
  7. Mein Fahrrad passt mit abgenommenem Vorderrad in die Kugel. Sollten allerdings 2 Fahrräder rein wird es wohl nicht mehr gehen.
  8. So bin schon 1 Tag zu Hause. Danke an @alleswirdgut2 für die Organisation, den Vorstand für die geschätze Arbeit im Hintergrund inkl. Neuanschaffung von Klebern. Danke auch an @Phoenix A2 fürs unter die Haube schauen und mit meinem Laptop zu spielen. Am Sonntag war ich statt an der Stadtführung in Münchern und habe mir 8 Porsche 911 und 8 C-Klasse Benzen angelacht. Die würden bestimmt auch bei @Nupi einen Platz bekommen. Einen (oder eine Wagenladung) A2 in diesem Massstab fehlt mir noch. Danach machte ich mich auf Umwegen auf den Heimweg. Immer die A96 zu fahren ist langweilig. Also bin ich nach Landsberg richtung süden abgebogen und via Füssen, Hahntennjoch, Arlbergpass, Flexenpass und Hochtannbergpass in die heimische Schweiz gefahren. Heute habe ich dann den Gebläseregler ersetzt und somit keinen weiteren Reparaturstau auf den Pendenzenliste. Sobald die Kugel wieder sauber ist kommen die Clubaufkleber auf die hinteren Seitenscheiben.
  9. Von mir aus könnte die Versammlung beginnen. Nur alleine macht es keinen Spass.
  10. Damit die Schiben wenigstens halbwegs (=auch innen) sauber werden musst sie ein wenig runter kurbeln bevor Du ihn durch die Waschanlage lässt.
  11. Nach nun 263000km will der A2 nicht mehr zuverlässig kühlen. Grund ist ein nur sporadisch funktionierender Lüfter. Also habe ich mir ein neues Gebläse angelacht. Das Valeo Teil wiegt kanppe 1.2kg. Das ausgebaute Teil bringt stattliche 1.7kg auf die Waage. Nun hoffe ich nicht mehr schwitzen zu müssen beim dahingleiten.
  12. Nicht alles was Du da aufgelistet hast ist noch erhältlich. Kupplung hab ich auch jeweils gewechselt beim Ersetzen der Führungshülse was sicherlich keine Fehlinvestition ist. Schau dann auch gleich noch die Simemringe, Koppelstangen, Lagergummis des Stabi, Domlager.
  13. Nach 9 Monaten Fehlerbehebung in diesem Bereich rate ich Dir nicht ohne einen erfahrenen 1.2 er Besitzer mit Erfahrung und Diagnosegerät nicht selber zu suchen. Ich war die meiste Zeit am falschen Ort am suchen, auch inspiriert durch gutgemeinte Ratschläge, die mich lange Zeit verzweifeln liessen. Du kannst allerdings auch Glück haben und das Problem gleich auf Anhieb lösen zu können.
  14. 2003 war ich am Kronacher Treffen. Damals mit diesem Audi. Das Foto entstand in Kronach. Das war mein erster Turbo. Seitdem immer mit Turbo.
  15. Sowas mach ich in meinem Alter nicht mehr. Da streikt mein Körper bevor ich wieder in der Schweiz wäre. Also 1x übernachten (besser 2x) macht Sinn. OK, meine Kugel ist schon einiges langsamer als ein ATL. Das macht auf diese Distanz locker 1 Stunde oder sogar mehr aus - sofern es die Verkehrssituation zulässt. Und realistisch gerechnet sind das für mich netto gut und gerne 20 Stunden reine Fahrzeit.
  16. Bei den Türen stellt sich die Frage wo er undicht ist. Gut möglich dass nur die Schrauben an den Scharnieren etwas lose sind. Hatte das an den oberen Scharnieren schon selber erlebt.
  17. Falls meine Kugel will und ich den Mut habe so weit zu fahren könnte ich kurz aufkreuzen. Die Chance ist allerdings klein (10%).
  18. Das weisse Teil habe ich eben genau deshalb nicht "auf Teulfel komm raum" demontieren versucht. Tja, dort wo der KNZ eingehängt wird und das Seil rauskommt hat es eine Öllache gegeben. Beim aushebeln der Gabel spritze es eben auch da raus. Und alles was weiter oben eingebaut ist hatte keinerlei Ölspuren.
  19. Gut gemeintes Upgrade. Doch wäre ich extrem vorsichtig das einfach als Lösung zu postulieren. Das scheint mir ein langer Hebel zu sein (bis zu den Soll-Aufbockstellen) denn die Abstütung auf dem Unterboden ist lediglich optischer Natur.
  20. Ich habe neben dem D1436 zuerst gemäss Vorschlag der Teileseite D3555 bestellt. Doch beide Kits scheinen mir ungeeignet um die Oelleckage zu beseitigen. Ich denke ich muss die beiden von Hand gefühlt spröden Dichtungen Schwarz und grün sowie den Faltenbalg ersetzen. Meine Vermutung nach Monaten der Eigendiagnose und Teile tauschen ist dass das Hydrauliköl bei Faltenbalg herausspritzt. Und zwar nicht wenig. Ich habe 2 KNZ welche beide undicht sind. Andere undichte Stellen im Hydrauliksystem schliesse ich mittlerweile aus. Ich sehe mich als Opfer von einer Defektkaskade (was nach meiner langjährigen Erfahrung im Reparaturwesen durchaus vorkommt). Zuerst konnte ich die Undichtigkeit der Leitungs-O-Ringe beseitigen doch das war eben nicht alles. Es deutet eifach alles darauf hin dass diese Dichtungen nicht mehr ihre Funktion wahrnehmen. Ich frage mich auch wie ich das weisse Teil abbekomme. Ich habe schon versucht es weg zu bekommen. Doch denke ich kriege ich das nicht zerstörungsfrei weg. Auch wie ich dazu kome das Seil wie im 3. Foto des ersten Posts auszuhängen ist mir rätselhaft. Ich habe im von mir gestarteten Thread schon vergeblich um Hilfe gebeten. Somit ist meine Hoffnung je wieder A2 zu fahren mittlerweile auf einem Tiefpunkt angelangt. Ich hatte in vergangenen Jahren mehr Glück. Denn nochmal einen neuen KNZ will ich nicht kaufen und einen umgebauten hat man mir auf Anfrage mit stillschweigen vorenthalten.
  21. Ich denke mittlerweile ist die Richterskala nach oben weit offen. Ich kann mir gut vorstellen dass das gane ein Anreiz für den Umstieg auf Elektroantrieb sein soll. Wobei das natürlich eine Falle ist. Denn der Strom kommt noch aus der Steckdose. Nur wie lange noch? Und zu welchem Preis? Moderator: Politik & Corona entfernt. - Nagah
  22. So endlich sind die Temperaturen wieder so dass ich ohne einfrierende Hände mich dem Problem annehmen kann. Ich vermute nun, dass ich 2 KNZ habe die undicht sind . Der relativ neue ist zu 90 Prozent undicht. So jedenfalls bot sich das Bild. Öl nur unterhalb des Vorratsbehälters und sogar eine Lache dort wo der KNZ am Getriebe eingehängt wird. Die Lache ist so gross dass er sich gar nicht mehr starten lässt. Das Öl scheint regelrecht mit Schmackes beim Faltenbalg des KNZ herausgespritzt zu sein. Diesen Eindruck habe ich nun. Und ich bin mir ziemlich sicher dass es so ist. Logfile und Fotos habe ich doch ist mir der Aufwand das hier zu schreiben zu gross. Ich hoffe die angesprochenen Forenkollegen sind kurzfristig bereit mir zu helfen. Mein Plan ist die beiden KNZ zur Revision zu @Mankmil bringen und im Gegenzug einen funktionierenden KNZ bei ihm zu kaufen. Terminwunsch: ASAP. Nürnberg ist aktuell nicht nur wegen dem A2 eine Reise wert. Auch mein RS2 hat ein paar Macken die ich dort zumindest mal abklären könnte. @Mankmil bitte gib mir doch deine Kontaktdaten per PN damit wir das vorbesprechen können. Ich sende Dir gerne die Foros und das Logfile. Falls Du meinst ich sollte dem anderen KNZ nochmal eine Chance geben lass es mich wissen. Ich habe wenig Hoffnung. Viel Zeit müsste ich nicht investieren. Mittlerweile weiss ich wie ich am besten an die Teile ran komme. Die O-Ringe schliesse ich als Fehlerursache aus. Ich glaunbe nun dass ich Opfer eines Aufeinandertreffens von 2 Defekten geworden bin. Zuerst der Schlauch, der aus der Halterung fiel und dann im Rahmen der Reparaturarbeiten hat sich dann noch der KNZ verabschiedet. Das ist schon starker Tobak und ist mir so noch nie passiert. Sachdienliche Ratschläge sind immer willkommen. Ich hoffe mein Plan geht auf. RS2 fahren macht schon Spass. Dennoch vermisse ich die Kugel. Bald 6 Monate ohne ist schon too much.
  23. Falls sich jemand ein Basisfahrzeug für den Kilometerkönig sucht.. https://www.autoscout24.ch/de/d/audi-a2-limousine-2003-occasion?vehid=9311447&accountid=2292438&backurl=%2Fautos%2Faudi--a2%3Fyearfrom%3D2003%26make%3D5%26model%3D36%26vehtyp%3D10&yearfrom=2003&make=5&model=36&vehtyp=10&eventLabel=vehiclePosition%3A1 | sortingOption%3Ano_sort&packageName=guest%3Aas24_basic_lp&sortingPosition=1 Am anderen Ende der FSI Angebotsskala steht dieser hier https://www.autoscout24.ch/de/d/audi-a2-limousine-2003-occasion?vehid=8975528&accountid=63417&backurl=%2Fautos%2Faudi--a2%3Fyearfrom%3D2003%26make%3D5%26model%3D36%26vehtyp%3D10&yearfrom=2003&make=5&model=36&vehtyp=10&eventLabel=vehiclePosition%3A5 | sortingOption%3Ano_sort&packageName=member%3Aas24_basic&sortingPosition=5
  24. Ja seit grob gesagt September fahre ich leider kein Aklu mehr. Mangels 1. Lift 2. Unterstützung vor Ort eines Schrauberkollegen 3. Motivation (Die Corona Massnahmen schlagen extremst auf meine Stimmungslage über) Eigentlich sollte ich das hinkriegen auch (auch ohne den blau markierten Hydraulikschlauch zu ersetzen). Dennoch sind die Temperaturen wenig förderlich mich der Reparatur anzunehmen. So kommt der Quattro zu seinem ersten Wintereinsatz seit ich ihn besitze. Ich traue mich nicht grössere Distanzen mit der Kugel in diesem Zustand zu machen. Dennoc misse ich mit ihm zu fahren. Ein klassischer Quattro ist auch nicht mehr so einfach als Alltagsaute zu gebrauchen. Die Teilesituation ist im Vergleich zur Kugel einfach finanziell nochmals mindestens 10x so kostspieleig. Beispiel gefàllig? Grundierte Frontstosstangenverkleidung ab €3500. Hinten nicht gross anders. es gibt diverse essenzielle Teile, die praktisch nur durch ein gutes Netzwerk noch zu beschaffen sind.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.