Jump to content

fendent

A2-Club Member
  • Posts

    993
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by fendent

  1. Ich lese und leide mit Dir. So wirklich helfen kann ich Dir auch nicht. Bin momentan selber verunsichert wegen nem Hydraulikleck.
  2. Ich wäre gerne dabei um meinem Hydraulikproblem auf den Grund zu gehen. Doch traue ich mich nicht so weit zu fahren und dann erneut ohne Vorwarnung stehe zu bleiben. Vermutlich habe ich eine Undichtigkeit bei der blauen Hydraulikleitung. Hoffentlich kriege ich das wieder zuverlässig dicht. Die Klammer zu ersetzen (wie im Rep. Leitfaden angegeben) wäre ja schön wennsie denn noch lieferbar wäre. Dasselbe mit den O-Ringen für diese Leitungen.
  3. Statt einfach zu schreiben was zu machen ist sollte einer doch mal echte Hilfe anbieten und sagen ich bringe das für Dich in Ordnung. Vielleicht wäre Eileen auch bereit einen Samstag zu opfern und nach Legden zu fahren auch wenn sie selber wohl nur zum kulinarischen Teil beitragen kann.
  4. OMG... some serious upgrades on the way. I wonder who will be the first to upgrade the transmission to 4WD. I know Audi has at least one car in their vaults. My dreams of having 2 RS2 from different mothers (I mean base chassis model) would be unique globally.
  5. Bei der Reparatur meines A2 vor 2 Wochen war die Ursache meiner Probleme eine abgebrochene Feder auf einer Seite des Ausrücklagers. Dadurch hat die Gabel das Lager nicht mehr beidseitig geführt wodurch es verkantete und an der Führungshüle eine Furche eingeschliffen hatte. Das wurde bei mir auch ziemlich rasch prekär so dass die Reparatur unausweichlich war. Zu meinem Erstaunen sah die Führungshülse ansonst noch beinahe jungfräulich aus obschon der A2 bereits eine Viertelmillion km auf der Uhr hat. Das war bei meinem ersten ANY ganz anders.
  6. I have never seen this. I suspect something regarding the noise. As vembicon already mentioned an issue with the length of the shaft comes to my mind as well. Or if you are "lucky" the nut that secures the shaft in the wheel bearing is lost and the shaft slipped out of the housing. My advice for you is "simple". Inspect the car with a fellow A2 owner who knows the car well. From your description I assume you are not an experienced self help car mechanic. The A2 is a solid car if maintained regularly and in case of an accident repairs were done according to the manufacturers instructions. Your car seems to have missed care over the years as your description and video confirm. An important question is how much are you willing to invest in repairs? Set yourself a firm limit before you invest 1 more €. The market has many similar cars to offer for less than repairs could cost. All A2 are at least 16 years old. So repairs are to be expected. And most importantly: DO NOT DRIVE THE CAR NOW. It is not safe to drive.
  7. Schade ist mein A2 noch mangelhaft und das Risiko plötzlich stecken zu bleiben gehe ich nicht ein. Nächste Woche ist die Reparatur vorgesehen. Ich wünsche Euch viel Spass.
  8. Termin ok, aber gesunde Menschn zu diskriminieren zeugt von Hirnschaden.
  9. Es macht den Anschein, dass ich mich da auch reinarbeiten muss. Ohne jetzt in meinen Rechnungsordner zu schauen habe ich glaube ich mal den Druckspeicher ersetzt. Der Wechsel hat die Erwartungen jedoch nicht erfüllt. Die Probleme bei mir sind folgende: -Beim Anhalten und abstellen (parken) wird manchmal lange kein Gang eingelegt. -Schalten tut er erst bei höheren Drehzahlen (im Vergleich zu früher) und er schaltet weniger oft. -Km Stand ca. 245000, este Führungshülse ist noch drin. Darauf führe ich auch die manchmal schmerzlichen Geräusche beim automatischen Hochschalten. Runterschalten ist eigentlich (mit Ausnahme 1. Gang) nie ein Thema. GGE wahrscheinlich letzmals vor mehreren Jahren gemacht. Ich sehe auch keinen Grund dies zu machen da ich mir keine Verbesserung vorstellen kann. -Starten am Morgen regelmässig in P trotz langer Wartezeit (und abgeschlossenem Druckaufbau nach meinem Verständnis) dennoch nicht möglich. In N geht es eigentlich immer sehr schnell. -Starten in P nach längerer Fahrt meistens ohne Sonderwartezeit. -komplette Einheit aus Motor, Getriebe samt Schalthydraulik, Antriebswellen und vielen Neuteilen (ZR, WaPu, Tandempumpe, usw) steht seit geschätzten 3 Jahren im Regal. -Manchmal schaltet er im Automatikmodus auch erst bei über 3000U/Min in den nächst höheren Gang. -Es kommt machnmal vor, dass er willkürlich von 2-3-2-3-2-3 hin und her schaltet. Das verschwindet erst bei deutlcih höherer Geschwindigkeit. Ob er das bei anderen Gängen auch macht kann ich nicht mit Sicherheit sagen. -Ich habe seit längerem Hydraulikölverlust. Von zeit zu Zeit muss ich nachfüllen. -Dabei habe ich mal aus lauter Hektik vergessen den grünen Deckel zu montieren. Seitdem muss es ein Korkenzapfen tun. Der Deckel ist bekanntlich nicht mehr erhältlich. Und eine Hydraulikeinheit mit Deckel habe ich in Legden zwischengelagert. Für mich aktuell ausser Reichweite. -Den Fehlerspeicher habe ich schon lange nicht mehr ausgelesen. ich kann mich zwar nicht erinnern dass da mal was drin war was mit all den Kapriolen zusammenhängen könnte - soweit ich das beurteilen kann. Nun mein Vorschlag. Wenn das ganze Corona Theater soweit vorbei ist dass ein internationales Spezial-Schraubertreffen zu dieser Thematik denkbar ist sollten wir das tun. Ich habe keine Lust einen neueren Wagen zu kaufen da in Summe immer noch kein adäüquater Ersatz auf dem Markt ist. So wie ich den Thread hier lese scheine ich damit in guter Gesellschaft zu sein. Wenn viele unterschiedlich erfahrene Besitzer sich der Fahrzeuge jedes einzelnen begutachten denke ich ist es win win-win für alle.
  10. Na ja, das Alter der Gummis solltest Du ebenfalls ins Kalkül ziehen.
  11. Dem kann ich vollkommen zustimmen. Über die 75PS Motoren äussere ich micht nicht (mehr).
  12. Die Türe als ganzes oder auch nur den Fensterrathen kann man justieren. Das ist im Leitfden gut beschrieben.
  13. Du hast also seit 2007 mit ihm gerade mal 26tkm gefahren. Da lohnt es sich wirklich nicht ihn zu behalten. Ich wünsche Dir viel Erfolg beim verkaufen.
  14. Inserat ist weg. Ich konnte ihn nicht mal oline anschuen.
  15. Danke und gut zu wissen bei diesem Teil (das bei mir (bei km Stand 240'000 bestimmt in absehbarer Zukunft fällig wird) nur ein Originalteil zu verbauen.
  16. Mal ein günstiges Angebot aus der Schweiz. https://www.ricardo.ch/de/a/audi-a2-1.6-fsi-1154054664/
  17. @gisli Na ja, Klassikdata beim A2. Ich weiss nicht ob das für jemanden, der ein Alltagsauto sucht hilfreich ist. Meine Erfahrung sagt mir dass bei einem Auto das älter als 15 Jahre ist die Unterschiede zwischen runtergeritten (oder nur rumgestanden =wenige km und Wartungsstau) und sehr gepflegt gut und gerne für ein Auto gleicher Spezifikation auch schon mal Faktor 5 oder mehr ausmachen können. Beispielsweise ein Opa Wagen S-Line mit Wartungsstau, 70'000km, erst 1x ZR gewechselt, vergammelten Bremsen, OSS klemmt und undicht, stand die letzten 5 Jahre in einer Scheune oder dasselbe mit über 200'000km topgepflegt kann schon so aussehen.
  18. Lenkung geht nicht schreibst Du. OK. Jemand mit Kenntnissen sollte prüfen ob die Struktur heil geblieben ist. Das ist die Killerfrage schlechthin. Der Rest (mit ausnahme der Klimaanlage welche wahrscheinlich undicht geworden ist und eventuell ein verbogener Dreiecklenker) ist sozusagen mit einfachen Werkzeugen austauschbar. Allerdings sind die Teilekosten und der Arbeitsufwand nicht zu unterschätzen. Mein Fazit: Einen andereren A2 kaufen ist wahrscheinlich kostengünstiger.
  19. Sodele hier noch ein paar Fotos vom Schaden. Ich vermute den Fahrer hat einen tiefligenden Pfosten übersehen und es hat ordentlich gerumpelt. Oder er hat ihn irgendwo abgestellt und er rollte selbständig einen Hang runter mit ausgeschalteter Zündung (Wermutung von mir weil ja kein Airbag aufging) bis es knallte.
  20. Wenn ich das lese sage ich nur Hände weg. Zu vieles ist da nicht ok. Das alles in Ordnung zu bringen kann Dich schnell mal ein paar Tausender kosten. Nach oben ist die Richterskala bekanntlich offen. Der Verkäufer hat offensichtlich die Schnauze voll was ich nur all zu gut verstehe. Eines ist klar. Da kann nur ein Spezialist helfen. Und die sind rar. Ich könnte Dir niemanden empfehlen. Wie immer gibt es noch Alternativen im Angebot die Dich ruhiger schlafen lassen.
  21. Na ja ich würde auf jeden Fall nachfragen wie er auf 4.3l Durchschnittsverbrauch kommt. Das ist möglich aber im Normalbetrieb deutet das auf technische Probleme hin. Ich persönlich finde den Preis auch zu hoch. Klar es ist ja auch eine Farbkombination die mir nicht gefällt.
  22. Ich bin kein Freund von Staubfängern.
  23. ANY ist schon das Mass der Dinge wenn es um Komfort und Wirtschaftlichkeit geht. Er klingt auch nicht wie ein Billigmotor an. Geht auch sportlich (fühlt sich zwar nicht so an) was viele sich nicht vorstellen können. ATL war ja mein erster A2. Und mit Chip und langem 5. Gang macht erschon spass und ist auch geräuschmässig auf der Autobahn akzeptabel. Dieser ist spartanisch ausgestattet (wenn man das von einem S-Line sagen kann) was ihn sportlicher macht. Und Teile schlachten und verkaufen ist gar nicht mein Hobby. Das rechnet sich nie wenn man den Aufwand berücksichtigt. Ein PSA oder Italo 3 Zylinder würde ich nicht mal probefahren. Das sind andere Welten.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.