Jump to content

fendent

A2-Club Member
  • Content Count

    930
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2004
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Feature packages
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
    Bose Paket
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    GRA /Tempomat
    Tagfahrlicht
    Dreispeichen Lenkrad
    Chiptuning
    A2 Club Aufkleber
    Spacefloorbox
    Multibox
    Serien Sitze
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    12 Volt Steckdose
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Glarus, Schweiz

Hobbies

  • Hobbies
    Audi RS2 und A2, Sport, Turnverein, Toastmasters, Reisen

Contact

  • Skype
    Marcel.E.Cattin

Recent Profile Visitors

1944 profile views
  1. Wer so einen Schriftzug rumliegen hat findet in mir einen Abnehmer.
  2. Mach Dir da keine Sorgen. Da gammelt eben gar nix. Keine Knusperdreiecklenker. Höchstens die Fahrwerksfeder könnte da in Frage kommen. Doch vom rumstehen bricht die auch nicht. Und eventuelle Undichtigkeiten kann man beheben. Der Innenraum sieht grundsätzlich sehr gut aus. Bei der hellen Ausstattung sehe ich normalerweise ganz anderes. Ich sage mal gut eingekauft.
  3. Fehlerspeicher auslesen. Motorverkleidung runter und schauen ob irgendwo Flüssigkeiten auslaufen (Undichtigkeiten). Schau auch genau hin ob eine Feder gebrochen ist. Wird wohl etwas schwierig sein wenn Du kein VCDS hast und kein Lift verfügbar ist.
  4. Wertsteigerung setzt regelmässige Wartung eines Markenvertreters resp. anerkannten Spezialisten voraus. In dieser Preisklasse ist zu 100% (meine Meinung) NIE Wertsteigerung nach Abzug der Lager- und Unterhaltskosten möglich.
  5. Sofern Verbrennungsmotoren dann noch jemanden interessieren bzw. überhaupt noch gefahren werden darf.
  6. Mir fehlt die BAD Erfahrung. Die Aussage deckt sich mit meiner Erfahrung.
  7. Hab ich mir auch schon überlegt. Mir schwebt dabei vor einfach bei der Version ohne Ablabe einfach beidseitig eine Wand noch vorne zu ziehen und dann immen mit etwas auskleiden.
  8. Ich empfehle immer den Besuch eines Schraubertreffens. Vielleicht gibt es ja wieder mal eines in Deiner Region. Ansonst gibt es natürlich das legendäre Schraubertreffen in Legden. Ich lehne mich mal zum Fenster raus und behaupte, dass nach spätestens dem 2. Besuch Du ALLE Deine Probleme gelöst haben wirst (inkl. Zahnriemenwechsel). Nebenwirkung ist allerdings oft, dass eine Wunschliste entsteht was man sonst noch machen könnte.
  9. Da hast Du Dir die Messlatte gleich sehr hoch gelegt. Ich rate Dir ehrlich gesagt davon ab. ANY auf Handschltung umbauen wurde schon gemacht. Da brauchst Du entsprechend im Forum zu suchen. Ob Du das Getriebe vom ATL an den ANY anschrauben kannst weiss ich nicht. Das wäre aber meiner Meinung nach zwingend da Du sonst auch die Antriebswellen und wahrscheinlich sogr die Federbeine und die ganze Achse. Das wirst Du vermutlich nicht eingetragen bekommen weil die Traglast zu klein ist. Hab ich nicht was von Kosten senken gelesen? So ein Umbau kostet bestimmt mehr als einfach einen anderen ATL einzubauen.
  10. Ich muss mal schauen was ich noch habe. Vermutlich dann gleich Federbein und Lenker zusammen passend.
  11. Bin ich froh sowas nicht an Silvester machen zu müssen. Ich bewundere jeden, der sowas anpackt ohne einen erfahrenen Mechaniker zur Seite zu haben. Meine Garage hat immer noch das eine oder andere Teil dazubestellt weil es sich bei so einer Gelegenheit anbietet noch andere Teile zu überholen oder zumindest gründlich zu prüfen. Schau Dir beispielsweise auch die Gummilager des Stabilisators an. Nie kommst Du so gut da dran wie jetzt. Sollte am Gangsteller und der Hydraulik etwas nicht mehr 100% i.O. sein dann gleich auch machen. Schau auch ob die Verstellung (Gestänge) der Turboladerschaufeln leichtgängig ist.
  12. Der Meriva hat bestimmt viel höhere Unterhaltskosten falls er ihn überhaupt noch hat.
  13. Also für mich ist DAS Alleinstellungsmerkmal die Alukarosserie. Egal ob viel oder wenig gefahren wird, er druassen steht oder nicht macht keinen grossen Unterschied. Jedes andere Material ist dem Zahn der Zeit mehr ausgesetzt. Mit Ausnahme der Fahrwerksteile bei allen nicht 1.2er. Ein weiterer grosser Pluspunkt ist die sehr gute Zugänglichkeit und exzellente ingeniöse Konstruktion. Alles durchdacht, keine faulen Kompromisse. Reparaturen sind für jemanden wie Dich bestimmt machbar. Von der Übersichtlichkeit und dem grossen Raumgefühl habe ich schon in anderen Threads geschrieben. Dann darf etwas Eigenlob auch nicht fehlen. Der Club hier und die Leute sind einfach Klasse. Da wird dir immer geholfen mit Rat und bei Schraubertreffen (sehr zu empfehlen) Tat. Die Reparaturkosten halten sich sehr im Rahmen wenn ich mit meinen anderen Ex-Audi und dem RS2 vergleiche.
  14. Türe ab war mein erster Gedanke. Hast Du prima gemacht.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.