fendent

A2 Club Member
  • Gesamte Inhalte

    844
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

1 Benutzer folgt diesem Benutzer

Über fendent

  • Rang
    A2 Club Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI (ANY)
  • Baujahr
    2004
  • Farbe
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Sommerfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winterfelgen
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Ausstattungspakete
  • Soundausstattung
    Radio-CD "concert"
    Bose Paket
  • Panoramaglasdach
    nein
  • Klimaanlage
    ja
  • Anhängerkupplung
    nein
  • Sonderaustattung
    GRA /Tempomat
    Tagfahrlicht
    Dreispeichen Lenkrad
    Chiptuning
    A2 Club Aufkleber
    Spacefloorbox
    Multibox
    Serien Sitze
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    12 Volt Steckdose
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Glarus, Schweiz
  • Skype
    Marcel.E.Cattin

Hobbies

  • Hobbies
    Audi RS2 und A2, Sport, Turnverein, Toastmasters, Reisen

Letzte Besucher des Profils

1.357 Profilaufrufe
  1. fendent

    Türspalt weiter geworden ohne Schaden/Unfall?

    Schau mal ob die Schraube des oberen Türscharniers autoseitig fest angezogen ist. Am besten zu zweit einer versucht die offene Türe zu bewegen und die andere Person beobachtet das Scharnier.
  2. fendent

    8 Räder im A2

    Ein paar Unterschiede, die Du schätzen wirst: -Viel weniger Parkplatzprobleme -Viel mehr Stauraum als man der Kugel zutrauen würde -Das Raumgefühl im Auto, das man ihm gar nicht geben würde -Die vielen Ablageflächen, besonders wenn er das Fach unter der Handbremse sowie die Multibox hat. -Korrosion ist praktisch ein Fremdwort -meiner Meinung nach sehr schrauberfreundlich. Vieles ist geschraubt/geclipst und nicht geschweisst wie sonst üblich. -Dieses Forum mit all den hilfsbereiten, netten und kompetenten Menschen die gerne auch über den Tellerrand schauen.
  3. fendent

    A2-Mörder: Ok, hier gibt es jede Menge Teile

    An ein paar Teilen wäre ich interessiert: Die Stopfen, welche die Regenrinne an die D-Säule befestigen inkl. Dichtring. Bedingung: Alle Nasen müssen dran sein. Sie brechen bei der Demontage gerne ab. Leider nicht mehr von Audi zu bekommen Dachhimmel mit Makeup-Spiegelbeleuchtung und ohne Ablösung der Dachhimmelbespannung. Münzhalter aus dem Handschuhfach Klimabedienteil mit Sitzheizungsschaltern und deren Verkabelung bis zu den Sitzen Evtl. die Sitze des CS falls es Sprtsitze sind. Sollte es noch eine Spacefloorbox haben nehme ich die auch noch. Abholung würde mich schmerzen da ich ca. 1000km weiter südlich beheimatet bin. Am wichtigsten sind die Stopfen. Die brauche ich definitiv. Die sind auch einfach auszubauen. Bei so vielen Autos werden wahrscheinlich genügend Stopfen heil ausgebaut werden können. Ich habe den Schlachter nicht kontaktiert. Wenn sich hier jemand bemüht würde ich mich gerne anschliessen.
  4. fendent

    A2 1.2 sporadisches Orgeln nach einer Fahrt

    Der Wechsel ist eine Fummelei wenn man es zum ersten Mal macht. Unbedingt Silikonhandschuhe oder so tragen. Es ist eine russig-staubige Sache. Den ovalen Stopfen wieder zu montieren braucht etwas Geschick. Ich hätte noch einen funktionierenden Sensor rumliegen. Mittlerweile traue ich mir den Wechsel innert 10 Minuten zu.
  5. fendent

    Jahrestreffen 2019 - Das Programm

    Für Uwe habe ich bestimmt Platz in meiner Kugel für die diversen Fahrten.
  6. Ein Tippfehler. S und D sind auf meiner Tastatur Nachbarn.
  7. fendent

    Innenbeleuchtung vorne - Befestigungshaken gebrochen

    Ich habe glaube ich auch noch so ein Panel im Regal. Allerdings ohne OSS.
  8. Seit 2009 A2 als Alltagsfahrzeug. Und dabei habe ich davor (bis auf mein Erstfahrzeug, ein heckangetriebener Corolla) nur Syncro bzw. Quattro. Ich musste meinen Schwur "nur 4x4" über Bord werfen. Ich hasse Untersteuern wie die Pest. Da kriege ich panische Angst, wenn die vorderen Räder nicht in Fahrtrichtung zeigen.
  9. fendent

    Parkstopper verursacht Schwellerschaden

    Ich habe deshalb extra l&r eine zusätzliche Schraube an den vorstehenden Ecken der Stossstangenverkleidung und Unterfahrschutz angebracht. Bis anhin hatte ich bei solchen Kratzgeräuschen Glück und bin schadlos davon gekommen.
  10. fendent

    Überall Öl auf der Motor Rückseite

    Ich vermute mal dass eine softwaremseitige eaktivierung die Parameter anders berechnet.
  11. fendent

    Überall Öl auf der Motor Rückseite

    Alles normal dank AGR
  12. fendent

    Feder gebrochen

    Normalerweise ist der Farbcode auf einer unteren Windung auf der Radseite angebracht. Sollte aber über all die Jahre der Schutzlack von der Feder abgebröckelt sein was durchaus vorkommt und auch normal ist kannst Du Pech haben. Wenn die Federbeine schon rus müssen empfehle ich ebenfalls die Bremse zu prüfen. Es macht Sinn dann gleich auch vergammelte und schwergängige Bremssättel zu revidieren bzw. durch Neuteile zu ersetzen. Das Ganze ist zwar wenig erfreulich. Die Preise für die Bremsen beim A2 sind moderat. Ich schätze Feder, Dämpfer, Bremssättel, Scheiben und Klötze inkl. Kleinteile und Arbeit wird kaum viel mehr als 1000€ kosten. Bei meinem RS2 kostete mich das mindestens das 4-fache was ja bereits dem Marktwert einer Wanderdüne entspricht.
  13. fendent

    Weihnachtsgeschichte

    Ich möchte zu dem Thema auch etwas beitragen. Nur weil ein Audi in einen Glaspalast gebracht wird und dann als selbstverständlichkeit angenommen wird der Glaspalast hätte das Wissen den A2 reparieren zu können hat zu hohe Erwartungen. Warum? Nehmen wir ein Beispiel aus einem b2b Bereich statt wie b2c. Im b2b Verlangt der Kunde vom Verkäufer den Nachweis, dass das Produkt den anwendbaren Normen entspricht und die Monteure die entsprechenden Schulungen erhalten haben was auch belegt werden kann. Soweit sogut. Wenn wir mit dem A2 in den Glaspalast gehen wissen wir als Konsument bestimmt dass die Herstellerunterstützung abgelaufen ist. Sprich es ist sozusagen Goodwill (und je nach Hersteller ist die Tradition Ersatzteile und Wissen an Vertragshändler weiter zu geben noch immer vorhanden). Wer hat schon einmal seinen A2 in den Glaspalast gebracht und gefragt ob die auch nachweisen können dass der Mitarbeiter über die nötigen Qualifikationen (Produktspezifisch A2) verfügen und die Nachweise verlangt. Machen wir wohl kaum. Nur für aktuelle Modelle schreibt der Hersteller genau dies dem Vertragshändler vor. Und bei Audits wird das auch geprüft. Fazit: Wir sollten mehr Verständnis aufbringen wenn der Glaspalast unsere Erwartungen bezüglich A2 nicht erfüllt und uns ein aktuelles Modell vorschlägt. Immer mehr Glaspaläste haben schlicht keine Mitarbeiter mehr in ihren Reihen, die die A2 spezifischen Schulungen zwischen 1999 und 2005 besucht haben.
  14. fendent

    Osram LEDriving fängt an zu brennen. Feuer im Motorraum.

    Das war doch lediglich ein zeitlich falsch programmiertes Neujahrsfeuerwerk. Mir gefällt vor allem die Reaktion von Osram. Das ist preiswerte Werbung. Denn jeder, der diesen Fred liest sieht Osram als Firma in einem positiven Licht. Ja sie ragt schon fast wie Ein Leuchtturm aus dem Meer der Firmen heraus.
  15. Der verlinkte Artikel ist nicht so klar. Beispiel: Jemand fährt beim Einparken in einen Pfosten. Schadensbild Delle in der Türe. Was ist das nun? Anderes Beispiel. Jemand fährt beim Abbiegen unglücklich über der Bürgersteig. Schaden: Verbogener unterer Dreieckslenker der Vorderachse (und natürlich die Felge auch noch). So wie ich die Unterscheidung verstehe ist ein Unfallauto wenn ein Airbag auslöste und/oder an der Struktur Reparaturen nötig sind. Alles andere sind landläufig Blechschaden. Ein simpler Blechschaden kann durchaus ein Totalschaden sein. Beispielsweise Hagel. Hagel ist nach meinem Verständnis kein Unfall sondern ein Naturereignis. Um von einer zu dicken Lackschicht an der Türe auf einen Unfall zu schliessen finde ich mutig. Da lohnt sich doch einfach die Nachfrage wann und durch wen die Lackierung gemacht wurde. Am einfachsten den entsprechenden Beleg verlangen. Natürlich würde ich auf eine Augenscheinnahme von unten inkl. demontiertem Unterfahrschutz bestehen. Für ein mehr als 10 Jahre altes Auto darf man auch nicht pedantisch sein. Wir reden hier von Beträgen deutlich unter €10ˋ000 Fahrzeugwert.