Jump to content

fendent

A2-Club Member
  • Content Count

    879
  • Joined

  • Last visited

1 Follower

Mein A2

  • A2 Model
    1.2 TDI (ANY)
  • Production year
    2004
  • Color
    Kobaltblau Metallic (5F)
  • Summer rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Winter rims
    14" Alu-Schmiedeleichtbauräder
  • Feature packages
  • Sound equipment
    Radio-CD "concert"
    Bose Paket
  • Panorama roof
    nein
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    GRA /Tempomat
    Tagfahrlicht
    Dreispeichen Lenkrad
    Chiptuning
    A2 Club Aufkleber
    Spacefloorbox
    Multibox
    Serien Sitze
    geteilte Rückbank (2 Sitze)
    Komfortblinker
    12 Volt Steckdose
    beheizbare Außenspiegel

Wohnort

  • Wohnort
    Glarus, Schweiz

Hobbies

  • Hobbies
    Audi RS2 und A2, Sport, Turnverein, Toastmasters, Reisen

Contact

  • Skype
    Marcel.E.Cattin

Recent Profile Visitors

1695 profile views
  1. Irgendwann kommst auch Du auf den Geschmack. Das mag noch was dauern. Immerhin bist Du schon auf dem (Um)Weg von der Wanderdüne via ATL zum ANY. Hab ich quasi selber auch gemacht.
  2. Danke an alle die gestern da waren. Insgesamt über 15 Stunden Auto fahren für gerade mal 10 Minuten erfolgreich schrauben (Nochmals vielen Dank an @Papahans und Alles Gute für Monika) sowie vergebens versucht die Pendelstütze zu ersetzen. Ich habe viele nette Leute kennengelernt. Und selbstverständlich waren auch einige bekannte Haudegen vor Ort. Mein Dank geht auch an @Phoenix A2 für die erfolgreiche Tachorichtigstellung, die Meinungsäusserung zu meiner Getrieberätselei sowie die Bereitschaft einige Teile aus meinem Lager aufzunehmen. Wer etwa mit dem Gangsteller, der Tandempumpe Probleme hat kann sie in Legden lösen. Es hat noch weitere Teile dort. Am meisten hat mich gefreut zu sehen, dass es berechtigte Hoffnung für einen Anstieg der Frauenquote bei der Schrauberfraktion gibt. Bei mir hätte es da diverse Schürfungen an den Händen und Armen gegeben. Und dann noch mit so einem Lächeln und ohne dass ich je ein Wort gehört habe dass man hier nicht zitieren dürfte. Schade habe ich den Mitorganisator eines Jahrestreffens @Karat21 verpasst. Hätte gerne mir Dir ein paar Worte ausgetauscht.
  3. Gut möglich, dass da ein Unterbruch in der Verkabelung der Türpappe im Bereich der Hochtöner ist. Ich musste meine Hochtöner schon mehrmals wieder anlöten weil beim Hantieren der Türpappen diese rasch einmal zu grossen Kräften ausgesetzt sind besonders wenn man nicht aufpasst.
  4. Lieber Papahans, Ein unwiderstehliches Angebot. Nur sehe ich Deinen Namen nirgends in der Liste der Schrauber vom nächsten Samstag.
  5. Scheint ja fast ein OSS-Spezial-Schraubertreffen zu werden. Vielleicht lohnt es sich mal einen Rinner Spezialisten einzuladen. Ich würde da gerne wieder mal dabei sein. Könnte eventuell benötigte Teile wie Wischwasserbehälter, Fahrwerksteilöe vom 1.2er oder sonstiges mitbringen. Brauchen könnte meine knackende Kugel ein neues (Fahrer)Türfangband. Könnte mir das jemand besorgen bzw. hat sowas als Neuteil im Regal liegen?
  6. Gratuliere. Bitte berichte über die tatsächliche Reichweite mit dem Monstertank.
  7. Den Schlossträger würde ich auf jeden Fall tauschen. Sonst passt da nix mehr genau zusammen, Spaltmasse usw. Der Mehraufwand hält sich in Grenzen da ja alles einfach geschraubt ist und die Zugänglichkeit exzellent ist. Bei Deiner Laufleistung lohnt sich bei demontierter Front auch mal ein genauerer Check anderer Teile wie Motorlager und allgemeine optische Inspektion der Verschlauchungen. Bei mir liegt noch eine farblich passende und etwas schönere Stossstangenverkleitung in der Garage. Allerdings ist der Transport zu Dir umständlich bzw. mir zu weit um sie zu bringen.
  8. Die haben einfach vergessen das Mindergewicht der Alu Karosserie zu berücksichtigen. Ist jha nicht so einfach zu schätzen wenn man selber 300+ PS im Stall hat. Schade nur dass man als Audi-Enthusiast getreu dem Markenimage einen blinden Fleck hat was A2 Serienmodelle betrifft.
  9. Wenn er nach langem stehen Luft im Kraftstoffkreislauf hat (meine Vermutung) würde ich die Leitungen optisch untersuchen und gegebenfalls den Kraftstofffilter ersetzen. Ich müsste die Unterlagen konsultieren ob der ATL eine Pumpe im Tank hat. Mein 1.2er jedenfalls nicht.
  10. . Danke auch von meiner Seite. Ein nächstes Mal werde ich mich mehr zur Mithilfe anbieten. Das Taschenmesser war lange Zeit in meinem Aschenbecher versorgt. Ich habe noch weitere so dass ein eventuelles Wiedersehen nicht unbedingt sein muss. Zuvor hatte ich in der AirBnB Unterkunft meine Toilettenartikel im Bad liegen gelassen. Danke auch für dieses Foto.
  11. erst mal Danke an alle, die sich bereit erklärt haben Teile für mich in Empfang zu nehmen. Ich werde ausnahmsweise mal keine Neuteile verbauen, mit Ausnahme der Dichtung vom Ölstandssensor. Ziel ist einfach dass der Prüfer den Stempel in den Fahrzeugausweis macht. Mein Teilelager soll seinen Zweck erfüllen. Es ist alles vorhanden was ich brauche. Mir scheint es ist einfacher gleich die komplette Hinterachse mit Stossdämpfer zu tauschen als die Trommelbremse aus- und wieder ein zu bauen. Der Prüfer meinte auch der Anschlagpuffer sei schon etwas bröselig. Das wäre dann so quasi beiläufig ebenfalls behoben. Es sind ja nur wenige Schrauben zu lösen um die Achse zu tauschen. Ich gehe mal davon aus, dass mir jemand hilft die Achse zu heben. Ich bin mir nur nicht ganz sicher ob die Achse für den Transport auch in den A2 passt.
  12. Wer von meinen Deutschen A2-Freunden stellt sich als Lieferadresse für eine dringliche Teilebestellung zur Verfügung? Heute ist meine Kugel bei der MFK (Schweizer TÜV/DEKRA) durchgefallen. Vermutlich ist der Oelstandssensor undicht. Die Handbremse vermag die Kugel bei 18% Gefälle nicht mehr halten. Also müssen die Teile getauscht werden. Wer stellt sich als Lieferadresse zur Verfügung? Ich möchte selber bestellen und bezahlen aber eben nicht zu mir nach Hause liefern lassen. Oder kann ich die Teile direkt an die Schrauberwerkstatt senden lassen? Ich beabsichtige heute Mittwoch spätestens um 17 Uhr die Teile zu bestellen.
  13. Erst mal Danke für diese Zusammenfassung. Von meiner Seite her ein paar Anmerkungen. Stromfresser: Dazu gehört auch die Heckscheibenheizung 1.2er Stützkondensator: Ohne die technische Dokumentation zu studieren erscheint mir dazu ein Kondensator ungeeignet zu sein. Dazu wäre eine eine Kapazität notwendig, die in Farad nicht praktikabel sowohl technisch von der Grösse und folgedessen auch wirtschaftlich wegen des Preises ist . Ein Kondensator kann höchstens im sub-Sekundenbereich Leistungsspitzen bringen. Das dürfte für eine Start-Stop Funktion zu kurz sein. (Im Audiobereich für einen Subwoofer geht das gerade noch.) So ist es üblich. Grosse Klappe und kleinlaut wenn man beim Wort genommen wird. Ist ja in anderen Bereichen, sprich bei Arbeitsverträgen beispielsweise auch so. Was da einem mündlich zugesagt wird lässt sich seltenst schriftlich in einem Arbeitsvertrag niederschreiben. Ich rede aus perönlicher Erfahrung. Deshalb rate ich immer Megafon-Aussagen im Kleingedruckten zu verifizieren bevor man sich zu einem (Kauf)Vertrag hinreissen lässt.. Ich nenne diese Marketing Innovationen Heissluftgeschwafel, Kundenblenderei usw. Danke für den Tipp des festinstallierbaren Anschlusskabels. Das werde ich bei meinen Autos installieren. Wenn ich unsere Erfahrungen mit der langen Haltbarkeit der Erstausrüsterbatterie den Aussagen meines old-school Autoelektrikers gegenüber stelle komme ich zum Schluss dass die Langlebigkeit generell nicht mehr in Pflichtenhefte von Herstellern geschrieben wird. Nupiś Erfahrung mit der knallharten Ablehung von Kulanz bei einem Zellenschluss untermauern die härter gewordene Gangart. Das ist doch nicht neu .. eher schwer zu akzeptierende Professionalität... Kundendienst nach Vorschrift sozusagen...
  14. Als ehemaliger Produktmanager für Elektrokabel sage ich einfach, dass die Kabel für 3000 Betriebsstunden ausgelegt sind. Das entspricht 150'000km. Die Isolation wird abhängig von der Temperatur und den Umgebungsbedingungen (hier heisses Motoröl) früher oder später spröde. Mir wurde geraten den Kabelbaum zu wechseln. Meine manuelle Inspektion des alten Kabelbaums zeigte aber selbst nach über 250'000km keine Anzeichen was aber nichts heissen muss. Der Kabelbaum ist einfach auch eine mögliche Fehlerquelle.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.