Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
TSchabe

Wie bekomme ich Tönfolie wieder raus?

Recommended Posts

Weiß jemand wie ich am besten den Kleber von Tönfolie von den Scheiben bekomme, wenn ich die Folie wieder rausgemacht habe. Ist ne absolut ätzende Arbeit! Habt Ihr Tips?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es hilft sehr, wenn Du die Stellen mit einem Fön oder so wieder erwärmst und dann die Falie ióder die Reste entfernst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Am besten mit einer Rasierklinge oder solch einem Ceranfeldschaber. Aber aufpassen das Du Dir nicht Deine Scheibe zerkratzt. Oder ein Plastikschaber? Etikenttenentferner sollte auch hefen. (Nicht auf die Verkleidung trogfen lassen).

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich soll mit son Ceranfeldschaber oder ner Rasierklinge den Kleber abschaben. Wie soll meine Scheibe danach aussehen? Was ist denn Etikettenentferner und wo bekomme ich das? Versaut der mir die Verkleidung?

Andere Frage? Wo ist der Thread "Zeigt her eure A2´s?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

 

Ich soll mit son Ceranfeldschaber oder ner Rasierklinge den Kleber abschaben. Wie soll meine Scheibe danach aussehen?

 

Na da hätte ich auch Angst um meine Scheibe. Ich würde mich an jemanden wenden der diese Folien verkauft/o. Herstellt ... im zweiel sollte er auch wissen wie die wieder zu entfernen sind.

 

 

Gruss

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo.

 

Also mit einem Schaber würde ich auch nicht an die Scheibe gehen, das ist ja schlimmer als jeder Eiskratzer.

 

Im Normalfall bekommt man die mit dem Fön ab, nur die Kleberreste hängen dann noch an der Scheibe.

 

Ich würde mal eine email an FoliaTec schreiben, denn die müßten eigentlich am besten wissen, wie man die wieder runterbekommt und mit was man den Kleber abwaschen kann!

Da bekommst Du Auskunft aus erster Hand.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Professionelle Werbeargenturen haben solche Schaber auch bei uns im Geschäft benutzt, um die Alte Werbung von den Scheiben abzubekommen. Der Grund warum die Scheibe zerkratzt , liegt doch wohl darin, dass Ihr Dreck auf der Scheibe habt und diesen mit dem Eiskratzer großflächig verteielt. Dabei wirkt der Dreck wie Sandpapier.

Das einzige Problem ist die Konkave Wölbung der Scheibe! Weil Ihr dadurch mit den Kanten des Schabers Spuren hinterlasst, wenn Ihr die Konkave Seite reinigt.

Habt Ihr mit einem Ceranfeldschaber schonmal den Herd zerkratzt? Ich nicht.

 

Dieses Etikettenentferner bekommt Ihr bei Rossmann oder Schlecker.

Das mit der Verkleidung meinte ich so: Dieses Mittel greift Plastik an, wenn es auf die Verkleidung des Autos trifft, gibt es unschöne Flecken.

 

Mütze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TSchabe

 

Da bleibt wohl nichts Anders übrig als

 

TSchabe, TSchabe, TSchabe, TSchabe......

 

Nix für ungut: Wer den Schaden hat, braucht .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@TSchabe

...aber trotzdem mal die Frage, warum eigentlich wieder entfernen?

Taugt das nichts, ist was beim Ankleben schief gegangen oder was ist sonst nicht ok?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen