Jump to content

Aufwachen nach 2 Jahren Dornröschenschlaf


A2,05
 Share

Recommended Posts

Hallo,

mein Zukünftiger (A2 3L) hat nun seit 2 Jahren als Dornröschen in einer Garage verbracht. Er wurde von einer „Wald-und-Wiesen-Werkstatt“ (Öl, Luftdruck, etc.) wieder lauffähig gemacht und ist auch vor Kurzem über den TÜV gekommen.

Meint Ihr, ich sollte ihn noch mal zu einem A2-Profi zwecks genereller Untersuchung bringen? An sich macht er einen relativ guten Eindruck, bis auf das Vermessungsprotokoll (im anderen Thread).

Danke und Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

An sich macht er einen relativ guten Eindruck, bis auf das Vermessungsprotokoll (im anderen Thread).

 

 

 

Hi, was meinst Du denn mit dem Vermessungsprotokoll???

Ich würde sagen: anmelden, "erfahren" und hoffentlich viel Spaß damit haben! :jaa:

Link to comment
Share on other sites

Hallo nochmal,

 

gestern hab ich die Kugel abgeholt und so meine ersten Eindrücke dokumentiert, die ich hier mal poste. Vielleicht habt Ihr ja ein paar weitergehende Kommentare (normal/nicht normal/etc.).

Es war jedenfalls meine erste längere Fahrt mit der Kugel und ich habe keine Vergleichswerte, von daher mag hier auch sehr selbstverständliches stehen....

 

Wagen startet nur in N - hierzu gibt es bereits Beiträge, habe ich gesehen.

 

Nach dem Warmfahren gestern und automatischem Motor-Aus bei Stillstand sprang der Wagen (weder in N noch sonstwo) wieder an. Nach Abklemmen der Batterie ging es wieder. Habe kein VAGCom...

 

Lenkrad vermittelt Fahrbahnunebenheiten, Lenkung fühlt sich irgendwie "klapprig" an - könnten das die Stoßdämpfer sein? (100.000km gelaufen)

 

Hupe funktioniert nicht - vor Kurzem erst TüV bekommen, dann wurde der Lenkradschleifring gewechselt und die Hupe womöglich nicht wieder richtig angeschlossen. Kann ich das selber beheben?

 

Hydraulik geht nach jedem dritten Shaltvorgang an - scheint den Beiträgen nach zu urteilen normal zu sein. Druckspeicherwechsel sinnvoll?

 

Nach der längeren Autobahnfahrt gestern funktionierte die Funk-ZV, die vorher nh funktioniert hatte, nicht mehr. Abschließen nur mit Schlüssel in Tür möglich. ZV hat dann aber alle Türen verriegelt.

 

Der Überstand der hinteren Türen in geschlossenem Zustand erscheint mir recht groß. Es sieht ein wenig so aus, als wären die Türen nicht richtig zu. Ist das normal?

 

Danke für Eure Hilfe und Einschätzung.

 

Gruß

Martin

Link to comment
Share on other sites

Privat oder vom Händler?

 

hört sich nach nicht gewartet an...alles was typisch für den 1.2er gemacht werden muß...

als erstes Fehlerspeicher auslesen und eine Getriebegrundeinstellung machen.

Link to comment
Share on other sites

Lenkrad vermittelt Fahrbahnunebenheiten, Lenkung fühlt sich irgendwie "klapprig" an - könnten das die Stoßdämpfer sein? (100.000km gelaufen)

 

 

Ich würde mal auf ausgelutschte Stabilager tippen... Ist "normal", siehe viele und lange Threads. Bei meinem hat schliesslich der Austausch des ganzen Stabilisatorstabs geholfen. Der Stabilisator und die Gummilager sind beim 1.2er leider nicht so ganz einfach zu wechseln wie bei den andern 1.4ern...

 

Gruss und viel Spass mit deinem!

 

Markus

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.