Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Mascht

Motoröl/Zylinderkopfdichtung

Recommended Posts

Folgendes,

 

jeder von uns hier weis dass wir mit einer Tankfüllung ca. 550 bis 650 Km weit kommen wenn nicht sogar weiter.

Nujaa ich habs grad mal 400 Km weit geschafft trotz sparsamer Fahrweise.

ich hab mein A2 seit Mai und musste grad eben ein liter Öl nachfüllen und des nach 2000 Km obwohl er vor dem Kauf noch einen Kundendienst hatte. Er hatte auch Zündaussetzer und hab ihn scho mal richten lassen.

Kann des einen Zusammenhang haben bzw. kann es daran liegen dass die Zylinderkopfdichtung einen Schaden hat Zwecks Öl im Kühlwasser oder unverbrannter Sprit?

 

Gruß Martin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weswegen hatte er denn Zündaussetzer? Der Ölverbrauch kann schon hinkommen, manche AUAs/BBYpsen fahren sich soviel rein. Hast du denn Öl im Kühlwasser?

bearbeitet von herr_tichy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Zündaussetzer hatte er weil die Zündspule ned so ganz richtig funktioniert hat.

Des mit dem Öl im Kühlwasser hab ich no ned nachgeschaut is aber des nächste was ich vorhab beim nächsten einstieg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

kann des sein dass durch diese Zündaussetzer sich das Öl mit dem Sprit vermischt.

Also praktisch durch höhere verbrennung

Mehr Sprit- und Ölverbrauch

also wegen der evtl. defekten Zylinderkopfdichtung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kann des sein dass durch diese Zündaussetzer sich das Öl mit dem Sprit vermischt.

Also praktisch durch höhere verbrennung

Mehr Sprit- und Ölverbrauch

also wegen der evtl. defekten Zylinderkopfdichtung

 

Nein.

Durch eine defekte Zuendspule bedingte Zuendaussetzer haben nichts mit dem Ölverbrauch zu tun.

Auf den Benzinverbrauch hat ein nicht richtig mit laufender Zylinder aber schon Einfluss.

Warum soll den die ZKD defekt sein ?

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denkbar ist, dass durch eine defekte ZKD Öl in den Brennraum gedrückt wird und so verschwindet. Den hohen Spritverbrauch würde das aber nicht erklären.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Denkbar ist, dass durch eine defekte ZKD Öl in den Brennraum gedrückt wird und so verschwindet. Den hohen Spritverbrauch würde das aber nicht erklären.

 

Wenn dem so wäre,wuerde ein Teil des Explosionsdruckes in den Ölkreislauf gelangen und am Messstab wuerde es ordentlich nebeln.Am Auspuff wuerde er ordentlich rauchen.Lambda wuerde sich schnell melden.

Abgesehen davon,das die ZKD am AUA/BBY sehr selten defekt gehen ,wuerde wenn ueberhaupt viel eher die Wasserborung undicht werden,da hier die hohen Druecke entstehen,besonders bei Ueberhitzung,die in der Regel ja der Grund fuer eine defekte ZKD ist.

Der Themenstarter scheint lediglich auf Grund des erhöhten Ölbedarfs eine defekte ZKD vermuten.

Wir wissen aber Alle,das dieser Ölverbrauch bei manchen AUA/BBY Motoren völlig normal ist und eine andere Ursache hat.

 

so long

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was für öl fährst du? eventuell ist es ja zu dünn und wird nicht richtig abgestriefen und somit verbrannt. audi gibt bei einigen modellen 1l öl auf 1000 km als normal an.

wenn du nur kurzstrecke fährst wirkt sich das extrem auf deinen spritverbrauch aus, ebenso stadtverkehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich wundert es, wie hier die Aussage über den Spritverbrauch getroffen werden kann, ohne zu wissen wie und wo und vorallem womit der TE fährt!

 

Wie wir alle wissen, gibt es zwei verschiedene Tankgrößen!

 

Gehe ich nun von den 34 Litern aus kommt das mit den 400km gut hin! Der Tank wird ja nicht trocken gefahren, soll heisen, dass bestimmt immer noch 4-5 Liter drinn sind.

 

Bei 30 Litern auf 400 km wären das ca. 7,5 Liter Verbrauch. Wenn man dann noch mit Klima und ein wenig Gummi überwiegend iin der Stadt fährt, passt das auch.

 

Das mit dem Ölverbrauch passt auch. Unsere Kugel haben wir auf 10w-40 umgestellt und seither ist Ruhe (unter 1l auf 5tkm). Der Aua Motor ist ein Ölfresser ab 3000 u/min.

 

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen