Jump to content

wohnt jemand Nähe Fulda und könnte mal ...


curieux
 Share

Recommended Posts

Du willst deinen 2000er mit OSS und SH, an dem schon einiges gemacht wurde echt gegen diesen einfachen 2000er tauschen, nur weil der 91tkm hat?

Ich könnte dir einen günstigen Motor mit 92tkm besorgen... (Oder willst du das OSS eh lieber loswerden?)

 

(Und schaue auch mal nach dem Zustand der Abgasanlage, der ist nicht wirklich km-abhängig)

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

aber von Autos verstehe ich nicht viel :

 

wer baut den Motor ein , ich kenne zwar Schrauber aber naja wie soll

ich sagen denen traue ich das nicht ohne Probleme zu ?

 

Abgasanlage was soll ich wo schauen ?

 

Danke für den Hinweis

Link to comment
Share on other sites

Ich kann das schon verstehen, du willst einfach nur das alte Auto mit Reparaturbedarf gegen eines ohne tauschen...

 

Deshalb der Hinweis auf mögliche Reparaturen beim Neuen, die Abgasanlage rostet bei einem wenig gefahrenem Wagen auch sehr gerne, insbesondere der Mitteltopf, daher einfach mal hingucken bzw einpreisen. Und bei diesem "neuen" 2000er Modell musst du den Zahnriemen wegen Alter und km unbedingt sofort wechseln, wenn das nicht schon erledigt wurde, da gibts genügend schlechte Erfahrungen zu. Auch die vorderen Bremsen können wegen geringer Nutzung rubbelig sein. Batterie ist auch uralt?

 

Das Tauschen eines kompletten Motors ist echt keine Kunst. Auf ca 1100-1500EUR würde ich die Aktion in einer kleinen Werkstatt schätzen (inkl Motor, Anlasser, Zahnriemenwechsel und Kupplung und jenachdem, welchen Motor du wählst). Macht natürlich nur Sinn, wenn dir der alte Wagen das wert ist. Das Geld wirst du ja eh mindestens los, durch die Differenz Kauf/Verkauf. Aufgrund des gleichen, hohen Alters gibt es aber kaum Vorteile beim "Neuen", allenfalls bei Getriebe, Dämpfern, Radlagern und Gebläse. Alles andere bleibt änlich anfällig, meine ich....Aber stressfreier ist es wahrscheinlich, nur verstehe ich einfach nicht, warum du dann wieder so einen alten nehmen willst, die Wirtschaftlichkeit hängt einfach davon ab, was bei dem schon gemacht wurde.

 

Das OSS ist natürlich ein Risiko, wenn da was kommt, dann wirds unwirtschaftlich. Aber wenn man es mag, ist es den Versuch wohl wert.

 

Ich will keinen Motor aufschwatzen, eigentlich denke ich, bei dem Schaden des Alten lohnt halt der Versuch einer billigen Reparatur, nicht aber der Ersatz mit einem gleich alten:

Hat die Werkstatt bei deinem alten Wagen eigentlich den Riss sehen können, wenn das Hitzeschutzblech ab ist? Wenn man das ohne Abbauen des Krümmers schweissen kann, warum nicht einfach mal probieren, manche Provisorien halten ewig. Warum nicht ein (Gebraucht-)Teil besorgen und die Reparatur wagen? Wenn es nicht einfach gelingt, kannst du ihn immer noch defekt verkaufen, muss ja eh vom Käufer gemacht werden und der weiss dann auch gleich woran er ist..

 

Der Motortausch hätte evtl auch dann Sinn, wenn du den Wagen dann bald verkaufen willst, bevor wieder was kommt. Mit einem Austauschmotor und funktionierendem OSS ist der schon bissl attraktiv, insbesondere für unerschrockene Bastler.

Edited by A2-E
Link to comment
Share on other sites

Hallo

Danke für die Tipps

 

wegen dem Zahnriemen hat er im Preis nachgelassen das lasse ich sofort machen .

 

Bremsen schau ich mir von aussen an .

 

Batterie da hast du auch recht , bei dem Alten ist einiges kaputt gegangen weil die Batterie zusammen gebrochen ist .

 

Mit dem Motor und den Differenz Betrag für den neuen hast du natürlich recht .

 

An einem bunten A2 hätte ich gefallen und wenn ich einen in der Umgebung finde schlage ich zu , aber ich muss auch sagen 7000-1000 Euro für einen 75PS bunten Diesel mit > 100 000 auszugeben das fällt mich schon schwer . Ich arbeite aber dran .

 

Riss im Motor : Die haben das Blech abgemacht konnten aber nicht erkennen wo der Riss ist , also auch nicht sagen ob sich das schweißen lässt .

 

Es sind die km die viele abschrecken und mit einem Austauschmotor wie du vermutest , würde der Verkauf besser laufen.

Link to comment
Share on other sites

Tauschmotor ist nicht alles. Auch Getriebe, Antriebwellen, Radlager, Bremsen, Lenkung, Fahrwerk usw. verschleissen laufleistungsabhängig. Und auch Dinge wie eine Türmechanik oder ein Sitz verschleißt, wobei man hier nicht unbedingt von der Laufleistung auf den Verschleiß schließen kann.

 

Finde es immer lustig wenn jemand ein Auto mit ATM verkauft und meint, daß ja jetzt nichts mehr kaputt geht.

Link to comment
Share on other sites

...

Finde es immer lustig wenn jemand ein Auto mit ATM verkauft und meint, daß ja jetzt nichts mehr kaputt geht.

 

Naja, du musst schon berücksichtigen, was er schon gemacht hat, siehe Basar...

Link to comment
Share on other sites

Hmm...wenn jemand mehr als nur den Motor getauscht hat, oder überholt, dann ist es natürlich anders. Aber dann steht da auch nicht nur "ATM" sondern was sonst noch alles gemacht wurde.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.