Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2lf

Wasserpumpen-Schaden ! Sinter-Ventilsitze ?

Recommended Posts

Obwohl vor knapp 30Tsd KM der Zahnriemen gewechselt wurde ist die Wasserpumpe gekommen( Montags-teil, Billg-teil od. gar nicht gewechselt ???). Das Wasser ist jedenfalls weck und der Zahnriemen ist lose.

Ich kann nur hoffen, dass der Zahnriemen nicht übergesprungen ist.

 

- Könnte das bei diesem Motor Bj.: 03.2004, 1,4 L, 75 Ps, (BBY) zu Beschädigungen führen (Kolben/Ventile) ?

- Weiß jemand ob dieser Motor anfällig bei thermischen Problemen (Kolbenhemd, Kopfdichtung Zylinderkopf-Verzug u.s.w.) ist ? Die Temp. war auf angezeigte 120°C od. sogar darüber gewesen und es dampfte auch recht stark.

 

Natürlich muss nun auf jeden Fall Steuerseitig alles neu!

Und wenn der Motor/Zylinderkopf noch mehr Probleme/Schäden hat, müßte dann auch das auseinander.

Dazu habe ich im Forum gelesen, dass es "Sinter-Vertilsitze" gibt. Vielleicht sollte ich das dann auch gleich machen lassen ?!

 

- Kann mir zu diesem Thema jemand etwas sagen? - u./od. sogar eine Werkstatt empfehlen die damit (Sinter-Ventilsitze) Erfahrung hat? Eventuell auch ca. Preise u./od. Kostenvoranschlag ? - ( wenn das hier erlaubt ist? )

 

Beste Grüße sowie Hals und Achsenbruch und immer eine glückliche Heimkehr ! Alf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen