Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
a2lf

Achsschaden- Lenkung Klappern/Schlagen

Recommended Posts

- Hatte vor kurzem einen Zusammenstoß mit einem "A6 S line". Der schlug mit komplett eingeschlagenen Rädern bei knapp 50 Km/h direkt auf mein li. Vorderrad.

Folgen : - Vordergründig - "lautes" Radlager und schräg stehendes Lenkrad.

Außerdem : Schlagen/Rattern besonders beim Beschleunigen ! Zunächst li. Radlager und re. Außen-Gelenk gewechselt. Nun ist auch das li. A-Gelenk vernehmbar und das li. Domlager quitscht auch vernehmlich!

- Könnte das Domlager für dieses Schlagen verantwortlich sein?

- und ist es überhaupt möglich das bei so einer Belastung sogar die Außen-Gelenke einen solchen Schlag bekommen oder waren die eher nach ca. 130T/Km sowieso fertig? Die Dekra sagt im Gutachten übrigens, dass auch die Lenkung umbedingt getauscht werden muss! Könnte das wirklich so beschädigt worden sein?

Besten Dank, -

Hals und Achsenbruch ":D" und immer eine glückliche Heimkehr!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mal sagen da ist alles, inkl. der Antriebswelle ein wenig krumm. Besonders den linken Querlenker würde ich unbedingt tauschen, inkl. Traggelenk und Spurstange von der Lenkung. Obs gleich das ganze Lenkgetriebe sein muss, weiß man nicht. Wenns jedoch dann während der Fahrt kaputt geht, ist der Schaden mit Sicherheit größer...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen