Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2-D2

5VDC Versorgung im Dach / Rückspiegel

Recommended Posts

Moin moin,

 

ich nutze mein Handy per QuadLock als Navi etc.. Was mich dabei stört ist, dass ich aktuell das Ladekabel von unten hoch legen muss.

 

Ich würde darum gerne eine 5V Spannungsquelle im Bereich der Dachleuchte installieren und dann das Kabel unauffällig im Fuß des Rückspiegels (automatisch abblendend) verlegen bzw. im anderen A2 ohne automatisch abblendendem Rückspiegel einfach ohne Verkleidung hinter dem Rückspiegel.

 

12V liegen bereits im Dach für die Beleuchtung, demnach braucht es nur einen Spannungswandler 12V->5V.

 

Fragen an das Forum:

 

Kennt jemand ein kompaktes, geprüftes Netzteil, welches ggf. sogar für KFZ freigegeben ist?

Ich finde nur Ware aus Hongkong, die immer wie dieses Teil hier aussehen: Wechselrichter Spannungswandler Konverter DC/DC 12V zu 5V 15W KFZ: Amazon.de: Auto

Von der Größe wäre es ideal, aber ich trau dem Teil nicht so richtig (zumal es im Dach sicher auch mal wärmer wird im Sommer).

Bei Conrad und Co habe ich bis jetzt noch nichts entdeckt.

 

Haben Mobile Phones eine eingebaute Strombegrenzung? Ich würde ggf. auch einfach ein überdimensioniertes Netzteil nehmen, welches bei 5V ein paar Ampere rausballern kann. Dann könnte ich auch noch an anderen Stellen USB-Buchsen anbringen und würde in dem Fall einfach ein Kabel zum Dach ziehen.

bearbeitet von A2-D2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Haben Mobile Phones eine eingebaute Strombegrenzung?

Ja, aus einem "dummen" USB-Netzteil wird sich das Handy max. 500mA genehmigen.

Eine spezielle Empfehlung habe ich zwar nicht, würde aber kein Nachrüstteil direkt an Kl.30 schalten, also lieber über Kl.15 abschaltbar machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist nicht bei jedem Handy so. Mein Xperia Ultra Z zieht stufenweise mehr Strom (bis maximal 1.5A), bis die Spannung einbricht und schaltet dann auf die letzte Stufe zurück.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen