Jump to content
Sign in to follow this  
A2_Alex

Bleichen die A2 Farben aus? (Rot, Gelb, usw)

Recommended Posts

Hallo Forum,

ich will mir einen A2 zulegen. Bei der Farbe bin ich relative offen.

Deswegen wollte ich wissen wie die Farbqualität allgemein bei den A2s ist.

Rot und Gelb waren ja früher ziemlich schnell am ausbleichen.

Als Bsp. siehe Bild.

Hab aber auch schon gelbe VW Polos Gen. 4 gesehen bei denen die Farbe von satt Gelb (Unterseite Stoßstange) bis zum milchig Gelb (Dach) übergingen.

 

 

Bei einem Händler sieht man es ja nicht so gut da sie meist Aufreitet werden.

 

 

 

Also wie ist es bei den A2? Sollte man von Rot und gelb die Finger lassen bzw. gibt auch noch andere Farben die Ausbleichen?

 

 

Gruß

Alex

rot.jpg.5b1c871c41cca3387781686c1b37fc08.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Generell würde ich sagen, dass die Lacke auf dem A2 sehr langzeitstabil sind. Damit meine ich, dass die Farbe eines 15 Jahre alten A2s sich über die Zeit gegenüber einem fabrikneuen Fahrzeug subjektiv nicht verändert. Objektiv betrachtet ist mir auf Treffen auch noch nie ein Unterschied zwischen unterschiedlichen Fahrzeugen aufgefallen, wenn diese in gleicher Lackfarbe nebeneinander standen. Würde es aber ein Thema sein, müsste es spätestens bei solchen Vergleichsmöglichkeiten auffallen, da nicht jedes Fahrzeug die gleiche Anzahl an Sonnenstunden abbekommen hat, den gleichen Temparaturen ausgesetzt war, etc...

 

Dennoch habe ich, wenn ich nur ein einzelnes Fahrzeug betrachte, schon Schwankungen im Lack festgestellt. Das betraf dann in der Regel tatsächlich die Unilacke amulettrot und das imolagelb vom Colorstorm. Es fiel aber auf, dass die Karosserieteile mit "ausgeblichener" Farbe alles jene Teile waren, die aus Kunststoff waren und die Teile mit kräftigerem Farbton alles Karosserieteile aus Aluminium. Ob die Ursache dafür nun im Lack liegt oder am Untergrund weiß ich nicht. Die Unterschiede sind auch nur sehr selten auffällig.

 

Mit einem typischen ausbluten wie man das von deinem Bild kennt, ist das jedenfalls nicht zu vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder (!) Lack hat eine gewisse Tendenz auszubleichen. Das weiß jeder Lackierer - der "seine" Lackmischung bei der Beseitigung von Lackschäden in Grenzen verändern kann. Grundsätzlich gilt: je mehr (kurzwellige) UV-Strahlen der Lack reflektieren kann, desto geringer ist die Tendenz auszubleichen (also: rote Lacke bleichen tendenziell eher aus als blaue / violette).

 

Das Auftragen einer Klarlackschicht ist ein wesentlicher Schutz vor dem Ausbleichen der Pigmentschicht. M.W. waren die Uni-Lacke beim gezeigten Beispiel des Golf-2 alles Einschichtlacke. Ob das beim A2 auch so ist, vermag ich nicht genau zu sagen (würde es aber ausschließen).

 

Wenn ich mir den Lack meines (lichtsilbernen) A2 nach 13 Jahren mal so ansehe, komme ich zu dem Schluss, dass die Lackqualität bei Audi (also auch beim A2) insgesamt sehr gut ist. Insbes. dann, wenn ich berücksichtige, dass der Lack meines A2 eher "unterdurchschnittlich" gepflegt wird: einerseits benutze ich ein "Standard"-Hartwachs aus dem Baumarkt statt hyperteurer Pflegemittel, die - aus diesem Grund - nahezu ausschließlich im Direktvertrieb erhältlich sind (und denen ich bis zum Beweis des Gegenteils abspreche, ihren Aufpreis "mehr"-wert zu sein). Andererseits wird das Auto selten gewaschen. Weniger ist oft eben mehr! :jaa:

Edited by heavy-metal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.