Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Lupo

Dachkoffer

Recommended Posts

Hallo beisammen!

 

Ich kann einen Bericht über A2 mit Dachbox abgeben.

 

Wir haben den Dachträger von Thule mit den ovalen Traversen und den Dachkoffer Thule Ocean 600. Der ist 190x63x37 cm groß und wiegt ca 14 kg. Preis weis ich nicht mehr so genau, aber irgendwo um die 250 Teuros.

 

Vom Fahrverhalten hat sich nix geändert, der Verbrauch lag im Winterurlaub (Ostern) bei knapp unter 5 l. Das hängt natürlich stark vom Fahrer ab, aber geschoben hab ich das Auto natürlich nicht :D

 

Ach ja, wegen der Heckklappe:

Diesen Dachkoffer kann man so weit nach vorne schieben, dass die Heckklappe gerade noch ganz aufgeht ohne den Koffer zu berühren. Dabei steht er vorn nicht sehr weit über. Sieht aus, als wäre der Dachkoffer für das Auto gemacht 8)

 

So, ich hoffe mein Senf zu dem Thema hilft weiter

 

Gruß Lupo der jetzt A2 3L fährt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, das sollte eigentlich eine Antwort auf den Thread "Fahren mit Dachbox/Dachlast" werden.

8o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mach mal ein Bild ,würde mich auch mal interressieren wie´s aussieht ...

Normal find ich solche Boxen :00: von der Optik aber wenn man mit Kind und Kegel mal weg will...sicherlich praktisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nö, voll war der natürlich nicht. Da waren 2 Paar LL Ski, 1 Paar Carver und 2 Snowboards drin. Und Stecken glaub´ ich.

Es ging eigentlich bei dem Teil nur darum die Skier (oder Schie ?(?( ) unterzubringen. Und dann denke ich hat man schon ein Paar Gramm Spielraum zum max. zul. Gewicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ist natürlich super mit 390l + 600l -> ca. 1000l !

intelligent wie das auto auch das transportkonzept auf diese weise modular, a2 fahrer sind schon smart 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich will ja nicht nörgeln , aber wenn die Dachbox ein Rechteck wär, würden ca. 440 Liiter reinpassen (190x63x37 cm).

 

600 Liter iss ein bissl viel! Laut Thule passen da 330 Liter rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UUUPS is ja nich ... sollte das... :00:

 

Klar, du hast recht, ich hab nicht nachgedacht, und nachgeschaut hab´ ich auch nicht. So lässt man sich blenden.

 

Danke varianti, dass du das gemerkt hast -ORDEN-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ha ! Super ! Das ist genau der Bericht, auf den ich gewartet habe- die OCEAN 600 ist die Box, die ich mir auch schon ausgeguckt habe. Da es damit ja keine Heckklappenprobleme gibt, werde ich wohl mal anfangen zu suchen. Im Frühjahr/Sommer sind Ski/Dachboxen wohl nicht so gefragt, eventuell gibt es irgendwo ein Schnäppchen.

 

@Lupo: Wie ist es denn mit der (Erst-)Montage, muß man zuerst viel Bohren oder so (an der Box) - und dann diese Schnellspannbefestigung, ist die o.k.?

 

 

 

Freue mich schon auf den nächsten Skiurlaub ;)

 

Viele Grüße

Thomas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Erstmontage besteht eigentlich nur daraus, den Richtigen, wegen der vorgeschriebenen Dachbefestigungspunkte, zulässigen, Abstand des Dachträgers zu finden. (So, dass die U`s über den Träger durch die Löcher im Koffer passen) Dann nur die Gewinde-U`s von unten reinschieben, (Löcher sind in der Box vorgebohrt) die Easy Snap Verriegelung dagegendrücken und den Verriegelungsbügel zudrücken. ?( Alle Klarheiten beseitigt?

Keine Angst hab ich auch geschnallt :]

 

Ist, wenn man´s sieht alles ganz easy.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen