Jump to content

Erfahrungen/Empfehlung Reifen für 17''


AlSeppone

Recommended Posts

Mahlzeit,

bei mir steht der Kauf neuer 205er für die 17''-S-line Felge an. Aktuell sind Dunlops drauf. Die schützen die Felge ja nun garnicht. Hier im Forum habe ich mal gelesen, dass die passenden Michelins sich besser fahren sollen. Die sind dann aber preislich auch ganz schön happig.

 

Hat jemand Erfahrungen mit den passenden UniRoyal oder Continental Reifen?

 

Ich will übrigens nicht auf 215er umsteigen! (Obwohl das bestimmt klasse aussieht.)

 

Danke und Gruß

AlSeppone

Link to comment
Share on other sites

Hallo, schau Dir einfach mal die Sommerreifen-Tests beim ADAC an, sofern Du Mitglied bist.

 

Ich bin der Meinung man sollte einen guten bis durchschnittlichen Reifen wählen, der den geringsten Verschleiß bietet. Heutzutage gibt es eigentliche keine schlechten Reifen mehr, daher sollte man verstärkt auf den Verschleiß achten.

Link to comment
Share on other sites

...bin kein ADAC-Mitglied, weil ein A2 doch nicht liegenbleibt ;) (hab aber einen Schutzbrief von der Versicherung.) Da muss ich meinen alten Herrn mal befragen.

 

Mit den guten Reifen geb ich Dir recht! Der Kleene fungiert ab Sommer für ein gutes halbes Jahr als Shuttle zwischen Berlin und München.

 

Unser A2 ist übrigens ein "Silversurfer"... 8)

Link to comment
Share on other sites

hallo,

ich fahr ja den michelin - und der hat mich vor 2 wochen vor einem unschönen felgenschaden bewahrt - allerdings gibts den angeblich nicht mehr - als alternative würd ich einen pirelli p-zero-nero oder einen conti nehmen, wenn ich heute kaufen müsste.

gute reifen sind jeden euro wert - gerade z.b. bei evtl. vollbremsungen ist jeder meter gold wert... (4-6m mehr sind gleich mal über 30 restkm/h...)

und aus meinen bisherigen erfahrungen (rund 600.000 km) haben sich teuere reifen auch durch langlebigkeit bzw. gutes handling/bremsen im alter bewährt.

Link to comment
Share on other sites

ich fahre den neuen nokian-z, zwar als 215er, aber den müßte es auch als 205/40-17 geben. er verfügt über eine breite schutzkante und beschert mir bisher super fahrspaß bei trocken und naß....

Link to comment
Share on other sites

Vielen Dank für die Tipps!

 

Eine Achse wird jetzt mit den Pirelli P Zero-nero bereift. Die zweite Wahl wäre der Conti gewesen. Ich halte beide für gleich gut, der Pirelli ist aber deutlich billiger.

 

Eigentlich hätte ich nur einen Reifen gebraucht, aber der Dunlop 9090 war neu nicht mehr zu bekommen. Dann habe ich nach der Montage einen noch gut profilierten 9090 im Keller liegen, falls mal wieder ein Nagel meinen Reifen heimsuchen will.

 

Ein teurer Spass der Kleene A2, dafür aber auch wirklich reichlich Spass...

Link to comment
Share on other sites

Servus,

 

ich hab jetzt die Uniroyal drauf. Die kommen mir etwas laut vor. Sonst ein absolut guter Reifen, bei Nässe und trockener Straße. Hab das Stück für Euro 98,00 plus Montage erstanden :]

 

Alex

 

PS: warum geht denn das Eurozeichen ned? tztztz

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.