Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
DJMAHO

Tieferlegung und was nun mit den Felgen

Recommended Posts

Hi Leute,

 

war heute beim Freundlichen und hab mir Tieferlegungsfedern von ABT bestellt die meine Kugel 35-40 mm tiefer legen sollen. Dazu hab ich noch 10mm Distanzscheiben geordert. Der gute Herr beim Teiledienst war der Meinung es würde Probleme geben wenn ich an Stelle der 15 Zoll Original Audifelgen jetzt größere dann drauf mache. Das kann ich mir gar nicht direkt vorstellen. Ich würde am liebsten mindestens Reifen mit 205 mm wenn nicht sogar 215 mm drauf haben wollen. Ob nun 16 Zoll oder 17 Zoll ist erstmal egal. Der gute Herr meinte jedoch es wäre möglich das gebördelt werden muss wenn nicht sogar gezogen werden muss am Radkasten. Ich hab so das Gefühl der Herr will nichts verkaufen oder macht das zum ersten mal. Hat zufällig einer von euch ähnliche Umbaumaßnahmen schon mal vorgenommen. Ich will wenn möglich keine großartigen Karosseriearbeiten vornehmen lassen. Danke schon mal im voraus. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast rescue

Bei mir steht in der ABE der Felgen, keine Veränderungen am Fahrwerk gemacht werden dürfen. Ansonsten muss man das entsprechend vom TÜV abnhemen lassen.

 

Bau doch einfach alles dran und zieh die Reifen auf. Wenn alles geht, dann fahr zum TÜV und lass es eintragen. (Bestellt hast du ja ohnehin schon.)

 

Für die Eintraggebühr kann man bis zu drei Sachen eintragen lassen: z.B.: Felgen, Federn, Distanzscheiben...

 

Dennoch kann es durchaus möglich sein, dass dein Freundlicher Recht hat...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

... recht hat er mit bördeln sicher nicht - denn wenn dann schon dremeln.

 

kann mich aber nur anschließen - montieren und dann schauen ob genug platz ist - dann zum tür - im notfall kann man immernoch dremeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

guck mal hier: Thread 8748

 

Ich hab 7,5x18 mit 205er Reifen und das Fahrwerk auf ca. 70mm Tieferlegung justiert. Keine Radkanten weggeschliffen o. ä.

Passt alles wie ne Eins. Alles original.

Was dein Händler die erzählt, scheint also so ohne Weiteres nicht zu stimmen. Es kommt aber sehr auf die Reifen an. Je schmaler und flacher desto eher passt es...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke, jetzt bin ich schon mal ein wenig beruhigt. Naja ich werd meinen Freundlichen nochmal dann auf den Slips steigen. Ich hatte ja schon beim Auspuff Differenzen mit ihm. Dab bin ich dann auch zum anderen Händler, der hat mir dann problemlos meinen Remus drangenagelt. Also denke ich wird das mit den Felgen auch eine komplikationsfreie Sache. Naja wenn mein Freundlicher so geschäftsuntüchtig ist muss ich mir halt dann wo anders meine Felgen besorgen. Aber ich konnte mir schon denken das er mich veralbern will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@don

 

wichtig ist aber auch die Einpresstiefe (ET), welche sich auf die Felge bezieht. Sollte der Reifen breiter sein als die Felge, steht dieser über und muß berücksichtigt werden. Bei deinen Felgen gewinnst du den nötigen Platz im Radhaus durch den "gezogenen" Reifen.

 

Der Sachse.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe bei mir 7,5*17 mit 215/45 drauf. vorne ET35 Schleift beim Volleinschlag vorne links im Radkasten vorne innen. Mit 5mm Distanzscheiben (ET30) schleift nix mehr.

Hinten habe ich gleich 5mm Scheiben montiert. Ohne ist die engste Stelle auf der rechten Seite innen hinten am Tank, kamm man problemlos "fönen". Mit ET30 (5mm Scheiben) sollte mann die Kotflügelkante leicht Dremeln. Eng wirds auch an den Hinterrädern vor dem Schweller, aber eben nur eng.

Da die 215/35R18 kleiner sind als meine Pellen, sollte es kein Problem geben. Mein Wagen ist zwar nicht tiefer gelegt aber im Vergleich zu zwei anderen A2s steht er 15mm tiefer da (gemessen Radnabe-Kotflügel), warum weiß ich auch nicht. Voll beladen (bei Bodenwellen erreichen der Anschläge) schleift bei mir nichts mehr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hy

 

yeps ich fahre vorne 205/40 7.5x17" ET30, hinten 225/35 9x17" ET20.

als fahrwerk habe ich ein KW verbaut...

 

bekam auch alles eingetragen sogar in der noch so 'strengen' schweiz.

er meinte nur, viel mehr wäre nicht mehr gegangen...=)

 

musste nur etwas die kanten der radläufe abdremeln, dann passte

es tiptop... tankseitig den einfüllschlauch etwas richtung karosse drücken, neu anschrauben und schon gings.

 

nur mut zu neuem, passt scho... :)

 

bilder findest du noch unter www.audi-society.ch

 

glaube auch fast dein freundlicherwill dir die dinger nicht verkaufen...

 

gruss

atti

gal_006.jpg.26e6fcb09a0d004ac93dd3cf7095b7d0.jpg

gal_023.jpg.1a302f6cef9ecc68c21c171792d4af6f.jpg

gal_007.jpg.bd9efb1181567cfedee13bd9a32b1157.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Natürlich will er dir nichts verkaufen. Der Verkäufer hat bedenken das es nicht passt, da er sich beim A2 nicht auskennt. Er will ja nicht aud irgendwelchen Kosten sitzen bleiben. Das wichtigste ist die Einpresstiefe. Wenn du eine kleinere Felge nimmst, must du einen höheren Reifen nehmen. Wenn der Reifen höher ist drückt er an der Flanke nach außen und er wird noch breiter, obwohl die Profilbreite die gleiche ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mal sehen was so rauskommt. Am Dienstag ist Umbautag. Hab ja schon den Meister gefragt, der will die 17 Zoller evt. gleich vom TÜV genehmigen lassen. Wenn sie sich zu affig haben geh ich auf alle Fälle wo anders hin. Hab auch schon ne Ausweichmöglichkeit. Ich werd mich eh nicht bei meinem Freundlich aufdrängen. Aber die haben sich immer komisch bei Umbaumaßnahmen und sind extrem vorsichtig. Wenn ich noch an die Odysee mit dem Remus denke. 6 Stunden rumgewerkelt und zum Schluss haben sie mir erzählt es wäre der Falsche und passt nicht. Komisch bei einem anderen Händler war er dann in 2 Stunden dran. Naja was bei rauskomm schreib ich dann mal. Werd mein Schätzchen ja am Mittwoch wiederbekommen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen