Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Flipper

Zweite Jungfernfahrt und Kollegengruß/Kolleginnengruß

Recommended Posts

Hallo A 2-Kollegen und -Kolleginnen,

 

heute habe ich noch mal eine zweite ausgedehnte Jungfernfahrt durch das Bergische gemacht und habe festgestellt, dass mein 1,4-Benziner doch ganz schön respektabel und kernig zur Sache geht. Jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht.

 

Mir ist aufgefallen, dass mir andere A 2 höchst selten begegnen, wenn es dann passiert, juckt es mir immer im Lichthupefinger mittels Aufblenden zu grüßen. Was haltet ihr davon, wenn wir das einmal einführen würden, um einfach der Fan-Gemeinschaft sichtbaren Nachdruck zu verleihen? Oder macht ihr schon so etwas Ähnliches?

 

Mir würde es jedenfalls gefallen. Anders wie bei den Motorradfahrern ist die Gefahr auch geringer, durch Loslassen des Lenkrades einen Unfall zu bauen, zumal die Gelegenheit zum Grüßen auch sehr selten ist.

 

Gruß von Flipper

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flipper,

 

habe gerade mal ein bisschen im Fourm "gezapped". Wie ich gesehen habe hast Du Deinen A3 gegen einen A2 "getauscht". Erstmal herzlichen Glückwunsch zu dem Neuen Wagen, die Farbe gefällt mir übrigens sehr gut, würde ich auch in Erwägung ziehen, wenn ich mir einen neuen A2 holen sollte.

 

Z.Zt. fahre ich beruflich bedingt den 1.6er A3 meiner Freundin (sie fährt meinen A2 TDI, da längere Strecke). Ich muss schon sagen, dass der A3 dem A2 in Punkto Fahrkomfort und Laufruhe dem A2 deutlich überlegen ist, wobei der A2 natürlich das moderne Karosseriekonzept und v.a. die TDIs in Sachen Durchzug einfach eine Wucht sind. Würde mich mal interessieren wie Du das siehst...

 

Zum Thema Gruss: Sei mir nicht böse, aber ich finde das etwas kindisch, zumal der A2 auch noch relativ jung ist. Bei Oldtimern oder Motorrädern sehe ich das schon eher ein...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flipper,

 

vergiss es, bin die letzten beide Tage 1000km gefahren, habe 8 A2´s gesehen, habe mit der flachen Hand gegrüßt, keiner hat geantwortet:-((

Als ich gestern in der Nähe von Hann. Münden war, sah ich eine Gruppe Audis die offensichtlich an dem Rekordversuch teilnehmen wollten, denen habe ich Lichthupe gegeben, doch auch hier keine Reaktion!

 

Auf dem Weg von der Heide in Richtung Süden, ist die A 7, bin ich eine zeitlang in der Nähe eines schwarzen A2 FSI gefahren, immer so um 140km/h mit dem Tempomat. Er hat einige male überholt, dann ich wieder, als ich ihn grüßte schaute er weg.

 

Ergo, die meißten A2 Fahrer, ausgenommen die Teilnehmer hier im Forum, sind keine richtigen A2-Freunde:-(((

 

Übrigens, unser TDI hat die 140 Km/h mit dem Tempomat auch an allen Autobahn-Steigungen im Bereich Kassel locker gehalten, war sehr überrascht, hätte ich nicht gedacht!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Maniac09!

 

Ja ich kann Dir zustimmen, dass der A 3 tatsächlich satter, ruhiger und souveräner, insbesondere auf schlechten Straßen und auf schnellen Autobahnfahrten, ist. Das Fahrverhalten des A 2 gefällt mir jedoch besser, weil er ein deutlich sichereres Fahrgefühl, insbesondere in schnell gefahrenen Kurven, vermittelt. Der A 3 war für meinen Geschmack zumindest serienmäßig zu weich gefedert so dass ich mich damals nach der Umstellung von meinem neuen Polo von 1995, der auch eher Gokartqualitäten beim Fahrverhalten hatte, unsicherer gefühlt habe und ich lange gebraucht habe, mich an den A 3 zu gewöhnen. Der A 2 erinnert mich an diese Qualitäten, wobei mir natürlich auch aufgefallen ist, dass stärkere Fahrgeräusche insbesondere Abrollgeräusche zu hören sind und je nach Empfinden auch störend sein können. Mir gefällt es jedoch, bei so viel hoher Qualität, die der Wagen vermittelt, doch noch zu spüren, dass man im Auto unterwegs ist und nicht auf dem Sofa sitzt.

 

 

Gruß von Flipper

 

PS: Zum Grüßen möchte ich nur noch sagen, dass ich einfach meine, dass der A2 nicht erst ein Oldtimer werden muss. Er ist jetzt schon etwas ganz besonderes, weil er so selten anzutreffen ist. Ich freue mich jedenfalls jedes Mal, wenn ich einen anderen A 2 sehe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Audi80,

 

ich freue mich, dass Du offensichtlich auch Spaß daran hättest, gegenseitige Sympathie zu be-kunden, und es tut mir leid, dass Du so vielen Muffelköppen und nicht mir begegnet bist. Übrigens die Strecke, die Du beschreibst, ist mir nicht bekannt, jedoch wundert es mich nicht, dass bei Dei-nem grizzlibärenstarken Flitzer sich das Tempo von 140 km/h halten lässt, was mit meinem 1,4er Benziner-Möhrchen wohl eher illusorisch sein dürfte. Weiterhin viel Spaß.

 

Gruß von Flipper (fühl Dich angeblinkt)

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Grüßen fände ich auch ne nette Sache. Aber viele fahren den A2 halt einfach nur, weil er günstig im Unterhalt ist und nicht weil sie ihn lieben...

 

Zu der "Grüßgeschichte" gibt es auch einen Thread von Frany im Bereich Rastplatz. Einfach hier klicken

 

 

Liebe Grüße

Lotta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Flipper,

 

na jetzt untertreib mal nicht, habe den 75 PS Benziner 2mal Probegefahren, das ist keinesfalls eine lahme Ente!

Habe den 90 PS TDI blind gekauft, nur die Zahlen sprachen für sich:-)

 

Der A3, ist ein Edelgolf, der mittlerweilen zum PS-Monster mutiert ist, wenn der nicht schneller laufen würde als ein edles Minimalistenauto, wäre er eine miese Kutsche.

Fahre den A2 aber viel lieber als A3, weil er eben etwas Besonders ist, und auch eine Aussage vermittelt. Das feste Fahrwerk, die geringen Luftgeräusche, die super Sitze und das Minivan Gefühl, macht Riesenspass.

Das es Audi gelungen ist ein Auto mit 90 PS, so zu bauen, das man über beachtliche Reserven in allen Lebenslagen verfügt, zeigt das Können der Leute dort.

Mein Tip: in 2-3 Jahren bekommen wir den A2 mit Erdgas-Antrieb präsentiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen