Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Str34m!

Lautsprecher, Boxen?

Recommended Posts

Hi Leute

 

habe da ma wieder ne Frage ... ich habe ein Radio mit einem internen MOSFET Verstärker alla 4x50W Ausgangsleistung! Würde ganz gerne leistungsstarke und qualitätsstarke Lautsprecher einbauen, ohne einen Vorverstärker zwischen zu schließen ... allerdings ist der Einbau im A2 ja nicht recht flexible... Möchte also die Boxen schon passend in die Türen(vorgesehenden Löcher) einbauen.

 

Habe da bei Pioneer mal auf der Seite geschaut und gesehen, dass dort die besten Boxen, die in die Türen passen, 35W Nennbelastung hat und 170W max. Power!

 

Pioneer TS-1776II

 

Von Blaupunkt hab ich nur die IC 122 gefunden, die so ungefähr der Leistung der Pioneer Boxen entspricht.... was würdet Ihr so empfehlen?

 

Mfg

Str34m!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Hi,

 

ich habe auch so ein Mosfet Radio: Blaupunkt San Francisco CD 72, und ich kann Dir sagen, da kommt schon unerwartet viel bums aus den original- Lautsprechern, die sind gar nicht schlecht. Besonders dann wenn sich das Radio auf die Autoakustik einmessen kann :D

 

Es gibt da wohl 2 unterschiedliche Ausführungen. Und zwar ein mal haben die Systeme 4 Ohm oder wie bei meinem A2 3 Ohm was dann wiederum für mehr Ausgangsleistung des Radios sorgt (diese IC-Endstufen haben hoffentlich einen Überlast-/Übertemperaturschutz?!), aber bei mir is´ noch nix passiert!

 

Meine Empfehlung: Ausprobieren und erst dann überlegen ob noch weiteres folgen muß!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich sage dazu wenig. ausser:

 

- pass auf bei den impedanzen, es macht schon was aus von 4 auf 3.

- 50W ist wohl "musik" oder "nennleistung", nicht DIN - DIN ist ca. 14,3W, das meiste was möglich ist ohne stromwandlung.

 

boxen für die Türen: willst du guten Sound oder eine Marke treu bleiben?

 

einbau ist ziemlich flexibel, basteln erlaubt. 165mm vorne, sogar 200er passen hinten.

 

und lieber mehr power in den Lautsprecher: es ist einfacher, ein lautsprecher durch schmutzige verstärkung gabudd zu machen als durch saubere Wucht.

 

aber ich bin hier nur amatör ;) - schau dir die einbauten von Audi TDI, averett oder AmanoYaku an...

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Das Blaupunkt soll laut Hersteller 4x 65W Musikleistung und 4 x 33W Sinusleistung an 4 Ohm bringen. Autohifi hat es gemessen mit 4x 26 W Sinus.

Bei dieser Art Radios, eben mit Mosfet-Endstufen, sind schon höhere Ausgangsleistungen machbar, als bei den einfachen "Highpower"- Endstüfchen. Bei denen sind intern jeweils 2 Endstufen in "Brücke" geschaltet und die maximale Sinus-Ausgangsleistung beträgt dabei tatsächlich nur so um die 15 Watt pro Kanal (Lt. Fachzeitschriften).

Ach übrigens, bei meinem Blaupunkt Radio war ein separates 2x 4 mm² Stromkabel beigepackt, der Strom-Anschluß per Iso-Stecker ist nicht möglich!

Ich weiß schon das 3 Ohm oder 4 Ohm für die Endstufen einen deutlichen Unterschied bedeuten kann. Allerdings haben viele 4 Ohm Lautsprecher auch unter Umständen bei verschiedenen Frequenzen deutlich niedrigere Impedanzwerte als die angegebenen 4 Ohm. Der Wert von 4 Ohm ist ja sowieso nur die gemittelte (Nenn-) Impedanz über den gesamten Übertragungsbereich.

Von daher ist es wahrscheinlich gar nicht so schlimm, aber wie gesagt, bis jetzt is´ noch nix passiert -trotz längerer Vollastphasen (im unverzerrten Bereich natürlich)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

okay, stimmt, mit brückung wäre dann um das doppelte möglich.

 

finde trotzdem ziemlich viel "marketing" in solche bezeichnungen ;)

 

die geschichte mit ändernde widerstand ist mir auch klar - nur wenn die "nennimpedanz" um 25% niedriger ist... :)

 

finde wenn mann eh auf qualität wert legt, sollte mann schon in ein seperate Endstufe investieren.

 

Bret

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

"finde wenn mann eh auf qualität wert legt, sollte mann schon in ein seperate Endstufe investieren."

 

Da hast Du nicht ganz unrecht. Trotzdem ist auf diese Weise eine erhebliche Klangverbesserung möglich. Weiter verfeinern kann man ja immer noch.

 

Mit externer Endstufe ist´s übrigens auch besser für die CD´s, denn bei der hohen Ausgangsleistung und der damit verbundenen Abwärme werden die im Radio regelrecht nochmal gebrannt... .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Last erstmal die Original Lautsprecher drinnen und klemmt ne ordentliche Endstufe dran. Ihr werdet erstaunt sein wie gut die Serientröten klingen können.

 

MfG

Johannes

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo,

ich habe vor kurzem auch ein Radio mit 4x50W MOSFET nachgerüstet (Kenwood KDC-W4044UA) inkl. Aktivsystemadapter für die hinteren Lautsprecher und einem ISO-ISO Adapter mit Phantomspeisung für die Antenne. Mein Problem nun ist das hinten die Boxen gar nicht gehen und vorne die gehen nur wenn ich ganz leise Musik höre. Sobald die nur etwas lauter mache klingt es als ob die Boxen total übersteuern, bis hin zum totalen Rauschen.

Ist vielleicht die Verkabelung der Adapter falsch? Kennt jemand das Problem?

Ich hab noch die OEM Boxen drin und der A2 ist Bj.2000 ohne CAN.

die Adapter hab i alle von caraudio-versand.de

 

MFG Ben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab eben festgestellt das die Box vorne links geht. Also wenn ich den Balance/Fader auf ganz links stelle.

Kann es sein das bei den anderen Boxen die Anschlüsse(+/-) vertauscht sind?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast erstens

Dann hast du den kleinen Verstärker für die hinteren Lautsprecher geschrottet! Denn den musst du ja überbrücken (hast du das gemacht?).

Also kein Wunder, dass hinten nix raus kommt. Und so laut wie vorher muss es schon gehen. Ansonsten stimmt was nicht. Viel lauter halt nicht weil die Boxen halt nicht so viel aushalten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab noch die OEM Boxen drin und der A2 ist Bj.2000 ohne CAN.

die Adapter hab i alle von caraudio-versand.de

 

Dann ruf beim Olli an und lass es dir erklären, warum es nicht geht. Der weiß das sicher...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen