Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
deadbread

Batterie leer, bei Überbrückung trotzdem kein Saft

Recommended Posts

Hab wieder ein Problem mit meinem Seuchenauto.

Bin am Wochenende nicht gefahren, steig heute morgen ein und seh nur noch das Airbag-Sybol schwach leuchten. Die Zentralverrieglung hat schon beim Öffnen nicht mal gezugt. Genau dass Gleiche Problem hatte ich ziemlich genau vor 2 Jahren. Damals hatte ich eine neue Top-Batterie eingebaut.

 

Jetzt hab ich den Effekt wieder, aber der Hit ist, dass sich der Wagen auch nicht überbrücken läßt!!! Überbrückung ist aktiv Motor vom anderen Wagen läuft und ich seh bei meinem A2 weiterhin keine Reaktion und kein Lämpchen an.

 

Wie kann denn das sein???

 

Gruß Harald

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ehrlich gesagt nein, aber welche Sicherung könnte das denn sein, die alles lahmlegt. Wenn ich überbrücke, dann geht überhaupt nichts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hast du die nicht leitende Oxidationsschicht an den Polenden entfernt. Manchmal muss man diese Schicht etwas mit der Klemme aufkratzen. Erst dann ist eine elektrische Verbindung hergestellt.

 

Nach zwei Jahren, die Batterie am Ende...fährst du viele Kurzstrecken, so dass die Batterie nicht aufgeladen wird?!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nicht vergessen, im Kofferraum an der Batterie befindet sich auch noch ne Riesensicherung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine vielleicht etwas dämliche Frage aber ich kenne mich nicht so aus. Wie überbrücke ich überhaupt. Bei mir ist die Batterie leer und jetzt weiß ich nicht einmal wie ich den Kofferraum aufmachen soll zum überbrücken, da dieser an der Zentralverriegelung hängt und ich nicht aufbekomme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ca3sium

Mit der Notentriegelung, schau einfach mal in Deine Bedienungsanleitung, da ist alles bebildert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen