Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
1a.a2

wird der Zahnriemenwechsel eingetragen ?

Recommended Posts

Moin,

 

habe meinen A2 telefonisch zur Inspektion angemeldet und dabei darauf hingewiesen das ein Zahnriemenwechsel nicht nötig ist weil er schon gemacht wurde.

Die Dame meinte das ich unbedingt die Rechnung des Tausches beilegen sollte da dies im Serviceheft vermerkt wird.

Nun meine Fragen:

1. Stimmt das ?

2. Ich habe den Wechsel in einer freien Werkstatt durchführen lassen. Macht Audi deswegen Zicken ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Zahnriemen wird als Zusatzarbeit alle 90.000 bzw. 120.000km eingetragen. Ja nach Intervall, aber in deinem Falle wohl 90.000. Es steht dann also nicht Zahnriemenwechsel im Serviceheft, sondern es ist einfach nur ein Kreuzchen an der entsprechenden Stelle. Ähnlich verhält es sich ja auch mit dem Tausch des Luft- und Dieselfilters.

 

Wenn du den Riemen bei ner freien Werkstatt hast machen lassen, dann ist auf jeden Fall die Mobi-Garantie flöten und Gewährleistung oder Kulanz würde ich im Schadensfall auch nicht mehr erwarten.

 

Aber warum lässt du denn sowas Wesentliches wie den Zahnriemen bei ner Freien machen um dann zur regulären Inspektion wieder bei Audi aufzutauchen? Das kannst dir dann ja auch noch sparen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil ich einer freien Werkstatt relativ einfache Arbeiten wie einen Zahnriemenwechsel durchaus zutraue. Fehlerspeicher auslesen und Co wollte ich Audi überlassen.

Ist der Hinweis auf die Mobilitätsgarantie 100% sicher?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die freien Werkstätten können (wartungsmäßig) heutzutage alles was der Audianer auch kann, inkl. OBD auslesen.

 

Die Mobigarantie wird bis zur Fälligkeit der nächsten Wartung gewährt und verlängert sich dann wieder. Deine letzte Wartung war ja der Riemenwechsel, den du hast wo anders machen lassen, also entfiele die Mobi. Soweit mal meine Logik. Aber sicherer ist natürlich immer nachfragen...

 

Falls das so sein sollte, einfach dem ADAC beitreten, bietet die gleichen Leistungen im Rahmen einer Plus Mitgliedschaft für recht kleines Geld im Jahr. Da kannst dir wenn du die Wartung komplett bei ner Freien machen lässt ein vielfaches des Jahresbeitrages sparen...

 

Edit: Hab mein letztes Auto nur selber gewartet oder allenfalls mal ne freie Hinterhofwerkstatt aufgesucht. Hab das Auto dann mit 320.000km verkauft. Läuft heute irgendwo im Ruhrgebiet. Vertragswerkstätten sind meiner Meinung hauptsächlich zum Geldverdienen da...

 

Nachmal Edit: ATU und Konsorten sind auch nicht viel billiger, lieber ne Tanke mit Werkstatt etc...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zur Mobi,

 

der Servivce wurde ja bei Audi gemacht, allerdings gehört der Zahnriemenwechsel zu den Servicearbeiten. Wenn der Audipartner nun aber den Zahnriemenwechsel einträgt und dabei nicht ersichtlich ist wer ihn ausgeführt hat ist wieder alles Paletti.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen