Sign in to follow this  
S.Tatzel

Merkwürdige Vorglühzeiten

Recommended Posts

Hallo!!!

 

Das die TDIs bei niedrigen Temperaturen länger brauchen um in die Puschen zu kommen ist ja allseits bekannt.

Bei mir war neulichen nun folgendes:

Das Vorglühen hat bei Außentemperaturen so um die 10 Grad 3 oder 4 mal fast länger gedauert als bei Temperaturen im Winter von MINUS 10 Grad obwohl ich die Kugel den Tag schon mal an hatte.

Ich fahre morgens immer so 15 km in die Schule und dann steht er so 6-7 Stunden und danach ist mir das mal aufgefallen.

Es passeirt aber nur manchmal und ich kann es auch auf keine regelmäßigen Umstände zurückführen. Mal springt er halt super an und mal dauert das echt lange (6-10 sec) obwohl die Außentemperatur relativ hoch ist (10-15 Grad)

 

Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder müssen vielleicht die Zündkerzen gewechselt werden oder habt ihr das auch und es ist normal???

 

MfG

Stefan

Share this post


Link to post
Share on other sites

könnte wirklich sein das die glühkürzen nicht ganz in ordnung sind, wäre aber bei einem austausch auch keine riesen summe die auf dich zu kommt, also alles iom grünen bereich!

ich würde erst noch einbisschen abwarten und das ganze weiter beobachten...stellt sich dann das problem nicht von alleine ein oder es wird noch schlimmer einfach mal beim freundlichen vorbeifahren und einen w.meister fragen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this