Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
S.Tatzel

Merkwürdige Vorglühzeiten

Recommended Posts

Hallo!!!

 

Das die TDIs bei niedrigen Temperaturen länger brauchen um in die Puschen zu kommen ist ja allseits bekannt.

Bei mir war neulichen nun folgendes:

Das Vorglühen hat bei Außentemperaturen so um die 10 Grad 3 oder 4 mal fast länger gedauert als bei Temperaturen im Winter von MINUS 10 Grad obwohl ich die Kugel den Tag schon mal an hatte.

Ich fahre morgens immer so 15 km in die Schule und dann steht er so 6-7 Stunden und danach ist mir das mal aufgefallen.

Es passeirt aber nur manchmal und ich kann es auch auf keine regelmäßigen Umstände zurückführen. Mal springt er halt super an und mal dauert das echt lange (6-10 sec) obwohl die Außentemperatur relativ hoch ist (10-15 Grad)

 

Muss ich mir da jetzt Sorgen machen oder müssen vielleicht die Zündkerzen gewechselt werden oder habt ihr das auch und es ist normal???

 

MfG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

könnte wirklich sein das die glühkürzen nicht ganz in ordnung sind, wäre aber bei einem austausch auch keine riesen summe die auf dich zu kommt, also alles iom grünen bereich!

ich würde erst noch einbisschen abwarten und das ganze weiter beobachten...stellt sich dann das problem nicht von alleine ein oder es wird noch schlimmer einfach mal beim freundlichen vorbeifahren und einen w.meister fragen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen