Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
rgb

No Go: Werkseitig eingebaute Handyvorbereitung/Sprachausgabe - Multifunktionslenkrad

Recommended Posts

Moin zusammen!

 

Ich habe werkseitig eingebaut:

Handyvorbereitung mit Freisprecheinrichtung

Multifunktionlenkrad

 

Die für mein Handy (Siemens S55, neuste Firmware: Version 16) passende Adapterkonsole (neue Ausführung ohne Kabel) ist installiert.

 

Ergebnis:

 

Das Handy schaltet sich ein, wenn es in die Halterung eingeklippt wird, im FIS erscheint, "Anruf Aufbau", PIN wird vom Handy abgefragt, manuell eingegeben, Handy bucht ein, FIS: "Anruf beendet", Handy lädt und hat Antennenkontakt.

 

So weit so gut ...

 

aber:

 

- Anrufen funktioniert nur über die Tasten des Handy selbst - unerträglich!

 

- Das MFL kommuniziert nicht mit der FSE.

 

- Ein Gespräch kann durch Annahme direkt am Handy angenommen werden, das Concert II schaltet das laufende Programm stumm, die Lautsprecher (Lautstärke-Regelung über den Regler am Radio) und das Mikrofon funktionieren.

 

- Die Gesprächannahme funktioniert aber weder über das MFL noch über die entsprechende Taste der Adapterkonsole.

 

In der Bedienungsanleitung des A2 sind zahlreiche Seiten mit Sprachkommandos für die Handyvorbereitung/FSE.

 

Nix funzt !!

 

Der Freundliche ist mal wieder ratlos ....

 

Und da höre ich doch heute, daß in einen kurz vor meiner Kugel in den Juli-Wochen produzierten A2 fehlerhafte Teile bezüglich MFL eingebaut wurden.

 

Und nun der Hammer: Die Sprachausgabe der FSE wird aus irgendwelchen Konformitätsgründen nicht aktiviert!

 

Da investiert man knapp 1000 € in FSE/MFL, und dann klaffen zugesicherte Eigenschaften und die Realität auseinander. Für das Geld hätte ich 2 Anlagen Voice Dial von THB mit Einbau bekommen.

 

Ich habe den Kundenservice angemailt und deren Realisierung der zugesicherten Eigenschaten FSE/MFL angemahnt.

 

Ich erwarte erstmal das bekannte Blabla-Antwortschreiben, von dem nur die Bearbeitungsnummer + Sachbearbeiter wichtig sind.

 

Schau'n mer mal ....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gould

Ich kann mich auch gewaltig täuschen, aber im Juli hab es im A2 doch noch gar nicht die neue Handyvorbereitung! Und die PTT-Taste am Adapter müsste doch auch ohne MFL funktionieren. Kommt mir Spanisch vor ... vor allem, dass sich der "Freundliche" nicht drum kümmern will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rgb

Und nun der Hammer: Die Sprachausgabe der FSE wird aus irgendwelchen Konformitätsgründen nicht aktiviert!

 

 

Generell ist es so, daß bei Siemens seit dem S45 die Sprachausgabe nur noch mit der originalen Siemens Professional Voice funktioniert. Bei anderen FSEs wird dies nicht aktiviert. Hilft Dir zwar auch nix, aber erklärt das Problem. Die neueste FW ist seit kurzem die V20 fürs S55, dürfte das Problem aber auch nicht lösen.

Wir (ich arbeite in einem Handyservicecenter) empfehlen unseren Kunden immer bei einem Einbau die FSE des Handyherstellers zu verwenden. Bei den von Audi und anderen Herstellern verwendeten Lösungen mit VDA-Schnittstelle gibt es einfach zu viele Probleme. Ich weiß, gerade aufgrund der Tasten im Lenkrad nützt Dir das garnix, aber in Deinem Fall kommen wohl mehrere Faktoren ungünstig zusammen. Ich denke, daß die Elektronik, die die FSE steuert nicht fürs S55 freigegeben ist. Das dürfte sich aber durch einen Anruf bei Cullman klären lassen.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

Das hat nichts mit dem Handy zu tuen , nach Aussage eines Mitarbeiters im Werk(Ist ein Ing.) ist es im A2 nicht Freigeschaltet oder noch nicht zugelassen was das auch heißt ...

Kein Handy Problem Audi Problem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

Das hat nichts mit dem Handy zu tuen , nach Aussage eines Mitarbeiters im Werk(Ist ein Ing.) ist es im A2 nicht Freigeschaltet oder noch nicht zugelassen was das auch heißt ...

Kein Handy Problem Audi Problem

 

Eben schon. Siemens gibt diese Funktion nicht zur Verwendung an Zubehörhersteller frei. Genau das ist das. Audi entwickelt und baut die FSEs ja nicht selber sondern kauft diese Lösungen von Fremdherstellern zu. Manchmal, so wie beim Autotelefon Nokia 6090 (6091) wird diese Lösung vom Handyhersteller (hier Nokia) in Zusammenarbeit mit Audi/VW entwickelt. Und bei der Cullman Lösung muß Audi sich auf die Teile verlassen, die Cullman liefert. Da die Cullman VDA-Schnittstelle nicht nur mit Siemens können muß, sondern auch mit anderen Handys ist dies noch ein vielfaches komplizierter, als wie wenn nur ein Produkt unterstützt werden muß.Wahrscheinlich muß die Elektronik der FSE erneut getauscht werden, da dann die Cullman dem S55 einen "originalen" Siemens Einbau vortäuscht. Ansonsten wirds nix mit der Sprachausgabe, da dies in der FW des Siemens Handys verankert ist.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

das ist ziemlich großer Blödsinn (Du bist nicht gemeint :D )da ich ein Nokia habe und die gleiche Anlage besitze wie rbg und mir das dierekt aus dem Werk bestätigt worden ist ...Da mein wagen mal wieder da ist (er ist Ingolstadt)es ist das ganze Lenkrad getauscht worden plus einige Einstellungen vorgenommen worden so das ich das Gespräch jedenfalls am Lenkrad engegenehmen kann...

es gibt keine Freisschaltung seitens Audi das ist das Problem kann man auch im Fehlerspeicher lesen da die Fehlermeldung auftaucht

alle anderen Fahrzeuge sollen gehen a3 bis a8 nur nicht der a2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

das ist ziemlich großer Blödsinn (Du bist nicht gemeint :D )da ich ein Nokia habe und die gleiche Anlage besitze wie rbg und mir das dierekt aus dem Werk bestätigt worden ist ...Da mein wagen mal wieder da ist (er ist Ingolstadt)es ist das ganze Lenkrad getauscht worden plus einige Einstellungen vorgenommen worden so das ich das Gespräch jedenfalls am Lenkrad engegenehmen kann...

es gibt keine Freisschaltung seitens Audi das ist das Problem kann man auch im Fehlerspeicher lesen da die Fehlermeldung auftaucht

alle anderen Fahrzeuge sollen gehen a3 bis a8 nur nicht der a2

 

Es ging nur um die Sprachsteuerung, nicht um die prinzipielle Funktion. Und die Sprachsteurung kannn durchaus auch durch Audi deaktiviert worden sein. Nur Fakt ist: Außer mit der originalen Siemens Professional Voice DSP geht NIX ! Take it as it is 8)

Ich hab im Handy Fach etwas mehr Einblick, da mir hier die internen Dokumente der Hersteller zur Verfügung stehen.

Bei Deinem Auto wurde wahrscheinlich auch der Teil getauscht der die Kommunikation zwischen Handy und Auto steuert. Das Problem ist wesentlich komplexer also Du annehmen wirst. Schon eine andere SW-Version am Handy kann schon dazu führen, daß das Handy von der FSE gar nicht mehr erkannt wird. Und die Audi Ingenieure im Werk wissen auch nur das, was ihnen der Hersteller der FSE erzählt. Schließlich muß die FSE die gewünschten Features können und nicht das Auto. Mit dem Lenkrad wurden dann nur noch Befehle an die Elektronik der FSE gesandt, die den Befehl dann ausführt, sofern sie das auch kann, bzw. die Handy-FW dies zulässt. Versuch einfach mir ein bißchen zu glauben, auch wenn ich kein Audi Ingenieur bin ;)

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Gould

@rgb

 

Wenn du die Auflösung hast, poste sie bitte. Bei diesem Thema geht ja alles durcheinander.

 

Ich bin also auf das Ende der Geschichte sehr gespannt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish
Original von Cyberjack
Original von Crazy Irish

das ist ziemlich großer Blödsinn (Du bist nicht gemeint :D )da ich ein Nokia habe und die gleiche Anlage besitze wie rbg und mir das dierekt aus dem Werk bestätigt worden ist ...Da mein wagen mal wieder da ist (er ist Ingolstadt)es ist das ganze Lenkrad getauscht worden plus einige Einstellungen vorgenommen worden so das ich das Gespräch jedenfalls am Lenkrad engegenehmen kann...

es gibt keine Freisschaltung seitens Audi das ist das Problem kann man auch im Fehlerspeicher lesen da die Fehlermeldung auftaucht

alle anderen Fahrzeuge sollen gehen a3 bis a8 nur nicht der a2

 

Es ging nur um die Sprachsteuerung, nicht um die prinzipielle Funktion. Und die Sprachsteurung kannn durchaus auch durch Audi deaktiviert worden sein. Nur Fakt ist: Außer mit der originalen Siemens Professional Voice DSP geht NIX ! Take it as it is 8)

Ich hab im Handy Fach etwas mehr Einblick, da mir hier die internen Dokumente der Hersteller zur Verfügung stehen.

Bei Deinem Auto wurde wahrscheinlich auch der Teil getauscht der die Kommunikation zwischen Handy und Auto steuert. Das Problem ist wesentlich komplexer also Du annehmen wirst. Schon eine andere SW-Version am Handy kann schon dazu führen, daß das Handy von der FSE gar nicht mehr erkannt wird. Und die Audi Ingenieure im Werk wissen auch nur das, was ihnen der Hersteller der FSE erzählt. Schließlich muß die FSE die gewünschten Features können und nicht das Auto. Mit dem Lenkrad wurden dann nur noch Befehle an die Elektronik der FSE gesandt, die den Befehl dann ausführt, sofern sie das auch kann, bzw. die Handy-FW dies zulässt. Versuch einfach mir ein bißchen zu glauben, auch wenn ich kein Audi Ingenieur bin ;)

 

Michael

 

Glauben tue ich Dir ja aber Audi will es scheinbar in dem A2 nicht warum sonst blocken sie alle Handy's mit der Sprachsteuerung .. wie du schon schreibst :Und die Sprachsteurung kannn durchaus auch durch Audi deaktiviert worden sein Audi macht es jetzt die Frage warum ??????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

[:Und die Sprachsteurung kannn durchaus auch durch Audi deaktiviert worden sein Audi macht es jetzt die Frage warum ??????

 

Eine Möglichkeit: Weil nicht alle Geräte, die mit der Cullman-VDA FSE funktionieren diese Feature können.

Eben, hier wieder Siemens: Seit dem S45 geht die Sprachsteuerung/-ansage nur mit der originalen Siemens Professional DSP, obwohl dieses Feature auch in anderen FSEs gehen würde. Nur Siemens hat, um mehr von ihren Originalteilen verkaufen zu können, in die FW eine Sperre eingebaut, sodaß die Sprachwahl nur noch mit der orginalen geht. Aus diesem Grund hat sich Audi vielleicht entschlossen dieses Feature Autoseitig zu sperren, weil es ohnehin nicht, oder nicht mit allen Handys/FSEs geht. Bei den größeren Modellen(A3 aufwärts) kann dann schon wieder eine ganz andere VDA-FSE verbaut worden sein (anderes Modell/Hersteller), sodaß bei diesen Audis die Sprachsteureung geht, da Audi hier eine Freigabe für alle kompatiblen Handys erteilt hat (und natürlich aus getestet hat). Wie Du siehst ist der Bereich der Werksausrüstungen sehr komplex, gerade wenn NICHT die vom Hersteller vorgesehene FSE verwendet wird. Bei den Fremdherstellern kann Audi wenigstens dem Kunden anbieten, daß er verschiedene Handys verwenden kann (VDA). Wenn er jedoch nur mit einem Hersteller direkt entwickelt, geht dann halt nur dieses eine Handy des Herstellers (wie Autotelefon 6090/6091), aber das funktioniert dann wenigstens auch 100%-ig.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Crazy Irish

[sizept=17]letzter Versuch NOKIA [/sizept] funktioniert dann wenigstens auch 100%-ig nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Crazy Irish

[sizept=17]letzter Versuch NOKIA [/sizept] funktioniert dann wenigstens auch 100%-ig nicht

 

Hihi, wenn dann schau mal nach der SW-Version des Nokias (*#0000#) eingeben. Wenn Du mir die Type sagst, sag ich Dir obs die neueste ist, oder nicht.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Gem. Siemens Kundenservice Webpages ist für das S55 die aktuelle FW-Version 16 - die hab ich drin.

Wo bitte schön kriege ich FW-Version 20 (dt-eng-frz) her?

 

2. Und dann sag mir jemand, welches Triband Handy (brauch ich wegen USA) sicher in der Kugel mit werksseitiger FSE über das MFL funktioniert.

 

3. Wenn Audi mit dieser FSE-Kiste noch länger rum-eiert, werde die Erstattung des ergaunerten Betrags (450 FSE + 129 Cradle + 225 für nutzlos gewordenes S55) verlangen, ggf. mit juristischer Hilfe, da diese Sache den Tatbestand des Betrugs nahelegt. Alternativ könnte ich mir den Einbau der THB Voice Dial mit dem Nokia 6310i o.ä. vorstellen, den erstreite ich mir aber dann auf Audi-Kosten.

 

 

4. Bei mir ist jetzt erst mal Funkstille bis 6.10., weil ich eine Reise antrete.

 

 

(un)happy phoning

cu

rgb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von rgb

1. Gem. Siemens Kundenservice Webpages ist für das S55 die aktuelle FW-Version 16 - die hab ich drin.

Wo bitte schön kriege ich FW-Version 20 (dt-eng-frz) her?

 

2. Und dann sag mir jemand, welches Triband Handy (brauch ich wegen USA) sicher in der Kugel mit werksseitiger FSE über das MFL funktioniert.

 

3. Wenn Audi mit dieser FSE-Kiste noch länger rum-eiert, werde die Erstattung des ergaunerten Betrags (450 FSE + 129 Cradle + 225 für nutzlos gewordenes S55) verlangen, ggf. mit juristischer Hilfe, da diese Sache den Tatbestand des Betrugs nahelegt. Alternativ könnte ich mir den Einbau der THB Voice Dial mit dem Nokia 6310i o.ä. vorstellen, den erstreite ich mir aber dann auf Audi-Kosten.

 

 

4. Bei mir ist jetzt erst mal Funkstille bis 6.10., weil ich eine Reise antrete.

 

 

(un)happy phoning

cu

rgb

 

Zu 1.)

 

Beim netten Updatepartner kriegt man schon V20, die ist lediglich fürs Selbstupdate nicht freigegeben.

 

Zu 2.)

 

Kann Dir nur Audi sagen, sofern es der zuständige Ingenieur/Projektleiter gebacken bekommt.

 

zu 3.)

 

Wenn Du ein 6310i mit FSE nimmst, gib Dir den originalen Carkit-91 von Nokia. Kein Ärger mit dem Zubehör Geraffel (THB, igitt) und alles funzt. Die Sprachwahl geht über den Carkit direkt, allerdings nur 10 Einträge aus dem Telefonbuch.

 

zu 4.)

 

Guten Flug :)

 

edit: Gerade ist mir aufgefallen warum der A2 als einziger keine Sprachsteuerung hat. Das geht nur in Verbindung mit dem Nokia Autotelefon 6091, welches allerdings für den A2 nicht erhältlich ist. Die übrigen, für den A2 angebotenen Car-Kits, können wohl keine Sprachsteuerung, deswegen gibts dieses Feature auch nicht.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Cyberjack

 

zu 3.)

 

Wenn Du ein 6310i mit FSE nimmst, gib Dir den originalen Carkit-91 von Nokia. Kein Ärger mit dem Zubehör Geraffel (THB, igitt) und alles funzt. Die Sprachwahl geht über den Carkit direkt, allerdings nur 10 Einträge aus dem Telefonbuch.

 

Na, ich hab eben diese Kombi. Bin ganz zufrieden, wenn ich auch folgende Nachteile in Kauf nehmen muss:

 

- Nokia 63xx unterstützt kein automat. Ein- und Ausschalten über Zündung (incl. Abschaltverzögerung; die 62xx können das sehr wohl!)

Ist übrigens sehr klasse, wenn man effizient mit Twin-Karten arbeiten möchte! ;(

 

- Bei Einbau ohne den Nokia-Lautsprecher (also über Radio), keine - hörbaren - Hinweis-Töne (SMS, Sprachaufzeichnung, Voice-Dial, Fehler, Akku laden etc.)

 

- Mit Nokia-Lautsprecher gehts halt nicht übers Radio (Radio-Stumm funktioniert sehr wohl!)

 

Es gibt offensichtlich keine eierlegende Wollmilchsau!

 

@cyberjack: Wie war das mit dem Lautsprecher? Ich hab den extra auf die Boxen legen lassen, weil ich Nokias Quäke nicht haben wollte! Jetzt höre ich davon ginge möglicherweise das Handy kaputt?

 

-Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KlingonenTanker
Original von Cyberjack

 

@cyberjack: Wie war das mit dem Lautsprecher? Ich hab den extra auf die Boxen legen lassen, weil ich Nokias Quäke nicht haben wollte! Jetzt höre ich davon ginge möglicherweise das Handy kaputt?

 

-Sascha

 

Korrekt. Nokia schreibt ausdrücklich vor _NUR_ den mitgelieferten LSP zu verwenden. Bei Verwendung der verstärkten Audoradio-Boxen wird die Echounterdrückung im Laufe der Zeit den Löffel abgeben. Resultat ist ein permanentes "Selbsthören" während des Telefonats. Dieser Schaden ist irreversibel, d.h. das Gerät kann nicht mehr repariert werden.

 

Zündungssteuerung wird mit den ganz neuen Modellen (6220, 7250i) und dem Carkit 126 wieder funktionieren.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von Cyberjack

Zündungssteuerung wird mit den ganz neuen Modellen (6220, 7250i) und dem Carkit 126 wieder funktionieren.

 

Michael

 

Hmmh, das ist ja schonmal was. Aber dann darf ich mir wieder eine neue FSE kaufen. Da hatte ich eigentlich keine Lust mehr zu. Erst Ich glaube, ich gönne mir irgendwann einmal einen Festeinbau. Kennst Du schon den neuen Festeinbau von Nokia? Erfahrungswerte?

Oder doch lieber das 6090 oder gar Motorola?

 

-Sascha

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von KlingonenTanker
Original von Cyberjack

Kennst Du schon den neuen Festeinbau von Nokia? Erfahrungswerte?

Oder doch lieber das 6090 oder gar Motorola?

 

-Sascha

 

Sobald die Kugel anrollt, werde ich das neue Nokia 810 Autotelefon (Dualband, GPRS, HSCSD, Bluetooth, abgesetztes Bedienteil usw.) einbauen.

Ist wohl das derzeit innovativste Einbautelefon.

Allerdings sollte man gleich wissen, daß das 810er nur vorgefertigte SMS versenden kann, d.h. man kann nicht direkt SMSen. Also nix für "während-der-Fahrt-SMSer" :D

Test folgt dann in KW 46.

 

Keep you posted.

 

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Moin zusammen!

 

Meine Kugel war jetzt 1 Woche beim Freundlichen (war weg im Ausland), um ihm mit dem ganzen MFL-FSE-Sprachsteuerung-Mist genügend Zeit zu geben, eine verbindliche Erklärung abzugeben.

Ergebnis: allerseitigst Achselkzucken, d.h. keine Lösung gefunden.

 

Jedenfalls bestätigt mir der Verkäufer + Techniker des Freundlichen erneut unter Zeugen (wie bei der Bestellung im Mai): Jawohl, Siemens S55 wird unterstüzt mit Steuerung über MFL + Sprachsteuerung.

 

Das ist ja mal eine Aussage .......

 

Wenn das jetzt vom Werk alles zurückgepfiffen wird, dann hat mein Händler das Problem an der Backe.

 

Dann werde ich auf die ggf. erforderliche Rückrüstung der Werks-FSE bestehen (das MFL bleibt drin), und dafür Einbau der Original-Siemens-FSE (Car Kit Professional Voice HKV-560/570/580 für S55) plus Scheibenantenne (die alte Antenne + Kabel bleibt), plus Cradle-Ablage (laß ich mir vorher noch mit hellbeigem Leder beziehen). Stellt sich dann nur noch die Frage, ob, und wenn ja, wie ich die Bord-Lautsprecher (concertII + Bose) vorn an die Siemens-FSE geschaltet kriege (Ich mag den Zusatz-LS nicht).

Jedenfalls haben die Freundlichen jetzt bis Ende Nov Zeit, sich definitv zu erklären. Das mit dem für mich kostenneutralen Um- und Einbau habe ich denen schon gesteckt.

 

Ich werde Euch auf dem laufenden halten ....

 

cu

rgb

 

PS: neuer Konfigurator bei audi.de!

(Da steht auch noch Sprachausgabe drin!:

 

High-tech Paket

Das Paket umfasst:

- Make-up-Spiegel beleuchtet

- open sky system

- acoustic parking system

- Handyvorbereitung mit Freisprecheinrichtung inklusive Sprachbedienung

Hinweis:

- Nur in Verbindung mit einer Audi Radioanlage bestellbar

- In Verbindung mit dem Style Paket wird das High-tech Paket ohne Make-up-Spiegel beleuchtet berechnet)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast ChristianR

Hi,

 

(mein erstes Posting hier im Forum)

 

hab mich schon gewundert, warum Sprachsteuerung bei mir nicht funzt ;-)

 

Scheint bei all dem was ich hier gelesen habe wohl aber normal zu sein. Ich hab ein Uralt-Nokia 6210 mit Softwarestand V 05.02 02-04-01 NPE-3.

 

Schon witzig was man hier alles wiederfindet worüber man sich gewundert hat: Das FSI-"Dieseln", das OpenSky-Knacken... :-) :-)

 

Gruß Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen