Jump to content

Nupi

A2-Club Member
  • Content Count

    6791
  • Joined

  • Last visited

3 Followers

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI (BAD)
  • Production year
    2003
  • Color
    Lichtsilber Metallic (5B)
  • Summer rims
    17" Alu Guss 10-Speichen
  • Winter rims
    15" Alu Guss 6-Arm Style
  • Feature packages
    S line plus
  • Sound equipment
    Bose Paket
  • Panorama roof
    ja
  • Air condition unit
    ja
  • Hitch
    nein
  • Special features
    Komfortblinker

Wohnort

  • Wohnort
    Neuenrade/NRW

Hobbies

  • Hobbies
    Modellautos (Audi natürlich) und Motorroller fahren

Beruf

  • Beruf
    Mitarbeiter im Qualitätswesen in der Autozulieferindustrie

Recent Profile Visitors

5515 profile views
  1. https://reichel-service.com/beschreibungberechnung/ Nach der Formel wären es 53,5 Nm.
  2. Amateure treiben Unfug! Man sollte denen sowieso das Tragen meines Nachnamen verbieten. Mach 'nen schlimmen Leumund. Wir haben zwei FSI (02.2003/180000 Km &12. 2004/200000 Km) und der erstere steht vor einer ähnlichen Reperatur. Motor neu abdichten, da an einigen Stellen etwas Öl austritt. Der Zahnriemenwechsel passiert dabei so nebenher. Ich warte noch auf ein paar Kostenvoranschläge. Rechne um 1500€ rum. Wird aber gemacht. Die etwas unruhige Leerlaufdrehzahl ist FSI üblich, sollte aber nicht über 100 U/min rauf und runter gehen. Leichtes zucken der Nadel ist dagegen normal.
  3. Das ist beim FSI egal. Da kannst Du das Ding auch aus Blei machen. Dann ist der FSI mit seinem Graugußblock nicht mehr so kopflastig. Würde dann beide Seiten anfertigen. Sonst zieht das Auto nsch einer Seite.
  4. Damit habe ich gerechnet! Den A2 würde ich für die Sammlung nicht nehmen, bzw. ich würde die Aufkleber entfernen. Es gab den auch mal in silber. Aber nicht mehr zu bekommen. Suche schon ein paar Jahre danach.
  5. Auf gar keinen Fall! Der hier steht drin: Und noch ein Silberner und ein Blauer.
  6. Gekauft und montieren lassen über eine freie Werkstatt im März.
  7. Ich hab für die guten von Lehmförder 153€ pro Stück bezahlt. Die von Febi oder Vaico kosten teiweise sogar nur die Hälfte.
  8. Mist! Ich hab meine 2x 2 Stück vor ein paar Wochen im Schrottcontainer in der Firma entsorgt. 400€ weggeschmissen.
  9. Beim bekannten Auktionshaus gibt es Anbieter, bei denen man ein Wunschlogo angeben kann. Ich hab mir vor ein paar Jahren Matten mit S-Line Logo für meinen A2 anfertigen lassen. Original gibt es da nix.
  10. Dann wünsche ich viel Vergnügen beim Ölfilterwechsel am FSI. Den Filter erreicht man nur unter abenteuerlichen Verenkungen zwischen den Kühlerschläuchen durch von unten und wenn er endlich ab ist, hat man den ganzen vorderen unteren Bereich des Motors und den Boden versaut.
  11. Um den Simmering zu wechseln muss das Kurbelwellerad abgezogen werden. Wenn der Zahnriemen runter ist kommt man da relativ gut ran. EIne gute Mietwerkstatt gibt es bei uns leider nicht. Ich mache aus eigener Erfahrung heraus in einer Mietwerkstatt am eigenen Auto nur noch Sachen, die, wenn sie mißlingen, immer ein noch fahrfähiges Auto ermöglichen. Das Auto über einen langen Zeitraum zig Kilometer von zu Hause aus stehen zu haben, weil was wegen eigener Fehler nicht geklappt hat, möchte ich nicht nochmal haben. Wenn es in einer Werkstatt schiefgeht, bekomme ich umsonst einen Leihwagen. Ich kenne persönlich 3 Leute, die einen D11 haben bzw. in einem Fall hatten. Wenn da die polierte Leiste auf der Stoßstange fehlt, hat man schon ein sehr teures Problem. Wenn man überhaupt eine dieser Leisten bekommt. Schachtleisten für Audis, die älter wie 15 Jahre sein, sind generell ein Problem. Auch beim A2. Bei unserem Blauen musste die Beifahrertür ausgebeult und lackiert werden, weil jemand ohne aufzupassen seine Autotür aufgerissen hat. Ausbeulen und lackieren ging fix. Die Schachtleisen haben einen Monat gebraucht, bis sie wieder am Auto waren. Der Lackierer hatte sie einfach abgerissen und neu bestellt und auf die Rechnung gesetzt. Nur leider kamen von Audi keine Leisten mehr. Die kamen einen Monat später von einem kaputten Spenderfahrzeug. Solange stand das Auto unter einer Abdeckhaube rum. Hätte ja sonst in die Tür geregnet. Das Dumme daran ist, dass die gegnerische Versicherung den Nutzungsausfall nicht anerkennt, weil Teile nicht lieferbar sind. Es gab für die Reperatur eine Woche Nutzungsausfall und das war es. Da ist man froh, wenn man 3 Autos und einen Roller hat, um mobil zu bleiben.
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.