Jump to content

concedo

User
  • Posts

    190
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by concedo

  1. Also es war tatsaechlich ein Schlauch ab! Und zwar der der direkt unter dem Stecker am N75 sitzt (weiss jemand wo der hin geht?). Dieser Schlauch war uebrigens weiter unten auf einen anderen (duenneren) gesteckt, sowie auch ein gruener der von der Oberseite des N75 kam - ist das so normal? Dort war er abgegangen... Uebrigens macht der N75 wirklich ein Geraeusch wenn er funktioniert, so wie ein schneller Sekundenzeiger etwa... Bei Notlauf (und wenn man den Stecker zieht ) hoert man da nichts, zumindest war es bei mir so.
  2. Sind das denn die Schlaeuche 1-3 auf dem Bild? Und soll der N75 im Leerlauf Geraeusche machen?
  3. Bitte um Hilfe! Der Motor (AMF) geht so ab 120Kmh, besonders bei Steigungen, in den Notlauf. War heute in der Werkstatt, Diagnose ergab 17965. Nun haben sie gemeint zuerst das Magnetventil fuer Ladedruckbegrenzung N75 zu tauschen, da man es eigentlich hoeren sollte (ein summen oder so...), wenn der Motor laeuft (Leerlauf), es war aber nichts zu hoeren - und somit evtl defekt. Jetzt meine Frage: stimmt das? Oder doch lieber zuerst die Schlaeuche tauschen /anschauen? Laut Rosstech sollte man bei dem Fehler Check Hoses/Pipes to/between Components Check Solenoid Valve for Boost Pressure Control (N75) Check / Clean / Replace Charge Pressure Control Check / Clean mechanism for variable nozzles Jetzt die andere Frage, welche Schlaeuche sind das denn genau? Ich habe ein Bild aus dem Wiki etwas veraendert und mit Nummern versehen, somit ist es dann einfacher zu sagen welche es sind... hoffe nur das die richtigen Schlaeuche auf dem Bild sind Danke!
  4. Das geht eigentlich ganz einfach?! Hab es nicht direkt selber gemacht, aber war dabei - ist irgendwie nur ein Stecker...vielleicht einfach mal vorsichtig probieren ob man da irgendwie was eindruecken muss oder so...
  5. Also damals (siehe Zitat von A2-D2) waren es ja schon 80eur, heute auf jeden Fall > 100. Bei aliexpress kosten sie ja nur 23$ (!), sie verschicken aber nur mit Fedex - deshalb ueber 40$ Portokosten. Waren aber auch in weniger als einer Woche da Hier der direkte Link.
  6. Also update: habe jetzt beide Sensoren gewechselt (wurde in einem englischen TT Forum empfohlen) und alle Lichter weg + keine Fehler mehr... Bekommen tut man sie guenstiger ueber aliexpress. Dort einfach die Teilenummer eingeben...scheinen Originale zu sein bzw evtl werden die da sogar hergestellt. Kosten: 2 Stueck inkl. Porto etwa 96$
  7. Also Fehlerspeicher loeschen hat nichts gebracht bzw es scheint an den Drucksensoren im Bremszylinder zu liegen...
  8. Spricht was dagegen gebrauchte Sensoren zu besorgen? Die bekommt man naemlich viel guenstiger, da sie scheinbar auch in mehreren anderern Modellen verbaut wurden (Golf, Bora...) Mein Problem hat sich naemlich durch den Wechsel des Bremslichtschalters nicht veraendert...
  9. Habe nun einen Neuen eingebaut, Marke Hans Pries / Topran (der Originale haette erst bestellt werden muessen). Sah genauso wie der Alte aus. Da aber die 2 Laempchen + Warnzeichen nicht ausgehen: koennte es evtl. sein dass es wirklich der Originale sein muss? Muss der Fehlerspeicher geloescht werden nach dem Einbau?
  10. Hat der eigentlich eine Richtung wie er beim Einbau hereingesteckt werden muss, vor der 90º Drehung? Kam mir so vor als ob man ihn auf zwei Arten durch das Blechteil stecken kann, (sodass der Stecker mehr nach oben oder unten zeigt ) macht das einen Unterschied?
  11. Habe jetzt selber mal den Bremslichtschalter ausgebaut und gereinigt. Auf einer kurzen Probefahrt waren die anderen Lampen aus, aber die Vorgluehlampe blinkte die ganze Zeit... werde jetzt den Schalter wechseln. War heute doch nicht in der Werkstatt, evtl aber morgen.
  12. Behandlung mit Kontaktspray hat nichts gebracht, jetzt stehen mittlerweile 2 Fehler im Speicher: 00813 Brake pressure sender -2- G214 electric fault in current circuit 01435 Brake pressure sender -1- G201 sporadic: electric fault in current circuit (Zusaetzlich noch ein Fehler: 17964 P1556 Turbo super charger boost sensor circuit: control limit not reached Aber hierbei gehe ich von einem anderen Problem aus, da er gestern bei 120Kmh am Berg in den Notlauf ging - denke da eher an: N75 Überseitig undicht; Überdruckschläuche undicht (Marderbiss!) oder verstopft; Wastegate klemmt - laut wiki, deshalb morgen -> Werkstatt) Aber zu den anderen beiden Fehlern - hat jemand eine Idee? Einfach mal den Bremspedalschalter auswechseln (nur einer meiner Fehler (01435) ist in dem Thread dazu aufgefuehrt)? Danke fuer Tipps!
  13. Nun ja, glaube eher dass selbst der TUV erst ganz spaet defekte Daempfer feststellt. Also vielleicht liegenbleiben nicht, aber eher Einbuessen bei Komfort bzw Sicherheit.
  14. Mir kommt es so vor dass irgendwie alle ploetzlich Probleme mit den Bremsen haben??
  15. Weiss nicht ob das hier schonmal erwaehnt worden ist, aber es scheint aktuell eine ganze Reihe von Diagnosegeraeten zu geben die entweder mit WiFi (fuer iOS) oder Bluetooth (fuer Android) arbeiten. Fuer beide Betriebssysteme gibt es Apps womit man einiges machen kann und die vor allem wenn man will waehrend der ganzen Fahrt laufen um zB ein Verbrauchsprofil usw zu erstellen... oder einfach einen zweiten Tacho sich anzeigen lassen... Fehler lesen und loeschen scheint zu gehen, habe mir das jetzt mal bestellt und werde sehen ob es alles klappt.
  16. Habe jetzt den Stecker einmal kontrolliert und etwas fester angesteckt, sah eigentlich ok aus. Wenn er ab ist gehen die 3 Lampen uebrigens sofort an (im Stand). So sind sie nach etwa 30min. Fahrt angegangen... Dieser Stecker / Geber scheint die Nummer 1J0907597B bzw 1J0907597A zu haben. Beide Geber unten am Bremszylinder sind gleich, dh der vordere und der der naeher am Bremskraftverstaerker sitzt. Preis bei ebay so etwa 100eur (neu). Werde mal mit Kontaktspray versuchen und auch nochmal Fehler auslesen...
  17. Habe jetzt uebrigens das neue Kabel drin und die Lampe ist noch nicht wieder angegangen. Das neue Kabel sieht etwas anders aus bzw der Stecker am Airbag ist anders (evtl Verbesserung?).
  18. Ja, aber mein Fehlercode 00813 ist dort nicht aufgefuehrt... Werde aber dennoch mal das Teil anschauen, wenn man schon so einfach da dran kommt...
  19. Diese Liste im Wiki ist ja sehr hilfreich, hatte die noch nicht gesehen: Antiblockiersystem ABS / Elektronisches Stabilitätsprogramm ESP – A2-Freun.de Wiki
  20. Wo sitzt dieser G214 - Geber für Bremsdruck genau? Ist das das Kabel welches von der Bremse in den ABS-Block geht, welcher rechts im Motorraum sein soll? Dem Bj entsprechend werde ich wohl uebrigens die Bremsanlage MK20 haben...
  21. Brauche auch Hilfe und mache mal hier weiter. Vor ein paar Tagen ist waehrend der Fahrt ploetzlich das ABS+ASR+(!) aufgetaucht. Es verschwand nicht, auch mit zweimaligem Neustart. An den naechsten Tagen war es weg und ist nicht mehr aufgetaucht. War heute beim Fehlerauslesen, Ergebnis: 00813 Brake pressure sender -2- G214 sporadic: electr. fault in current circuit Woran koennte es liegen bzw was sollte ich mal pruefen? Habe den Das ABS + ASR + (!) - Problem gelesen, aber mich nicht eingetragen da ja ein Fehler abgelegt war... Danke
  22. Sind die Stossdaempfer schonmal gewechselt worden? Ist evtl sinnvoll bei der Kilometerleistung...
  23. Also wenn es jemand noch sucht: 8Z0 971 589 H -> Airbagkabel fuer ein einfaches 4 Speichen Lenkrad
  24. Habe jetzt hier im Forum ein Kabel gefunden: "TN fürs 3 Speichen-Kabel: 8Z0 971 589 M Airbagkabel 3 Speichen Sportlenkrad ohne MFL" Habe aber ein Lenkrad mit 4 Speichen... aendert sich da evtl nur der Buchstabe am Ende? Und jetzt noch mehr von hier: "Das Kabel gibts sogar einzeln falls nötig: 8Z0 971 589 (evtl. bereits entfallen, so dass auch andere Kabel passen KÖNNTEN)." Was heisst bereits entfallen? Gibts nicht mehr zu kaufen?
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.