controller88

Members
  • Gesamte Inhalte

    42
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über controller88

  • Rang
    Member

Mein A2

  • A2 Modell
    1.2 TDI

Wohnort

  • Wohnort
    Stuhr bei Bremen
  • ICQ
    0
  1. controller88

    SOS A2 1.2L startet nicht mehr

    Hallo in die Runde Schon mal den Bremslichtschalter geprüft ? Manchmal ist die Lösung einfacher als man denkt. Gruß Bernd
  2. controller88

    Audi A2 oder Toyota Prius?

    Mir steht ein RX400h firmenseitig zur Verfügung. Ich weiß wovon ich spreche. Das Ding fährt toll, genauso wie der Prius. Man muß aber auch wissen wo so ein Ding nervt und wo die Grenzen sind. Mich nervt es jedenfalls. Privat nur Diesel, am besten ein 3,0 l und ab geht die Post bei geringem Verbrauch.
  3. controller88

    Audi A2 oder Toyota Prius?

    Der 1,2 TDI ist ein ruhiger Gleiter auf der Autobahn dank sehr langer Übersetzung. Gegenüber dem 1,4 Benziner liegen Welten dazwischen. Und der Prius nervt auf der Autobahn mit Gejaule. Wer Tempo 120 nicht überschreitet, überschreitet auch die 3 l/100km nicht. Man zeige mir den Prius der das tatsächlich und nicht nur auf dem Papier schafft. Hybrid ist für die Stadt gemacht. Der 1,2 TDI nervt in der Stadt durch ruckelige Fahrweise und kann sein Sparpotenzial nicht ausreizen. Jetzt entscheide jeder selbst was er benötigt. Hybrid ist irgendwie immer ein Antrieb zuviel und bleibt ein Kompromiss. Optimal ist Hybrid nicht. Ich persönlich würde mir für Stadtverkehr ein Elekroauto holen. Schon mal den E-Golf gefahren ? Gruß Bernd
  4. controller88

    Audi A2 oder Toyota Prius?

    Sorry, aber von mir gibt es eindeitug eine Empfehlung für den A2, 1,2 TDI. Ein besseres und sparsameres Auto habe ich bisher nicht gehabt. Von kleinen Zicken während der Garantiezeit abgesehen läuft er und läuft und läuft. Man darf nicht vergessen dass die meisten Probleme erst bei sehr hohen Laufleistungen auftreten. Dann allerdings heftig aufgrund unfähiger Werkstätten. Meine Empfehlung: Bei vorwiegend Langstreckeneinsatz: AUDI A2, 1,2 TDI (sofern man denn ein wenig gefahrenes Exemplar findet). Und nicht ohne ausgiebige Probefahrt kaufen. Bei vorwiegend Stadtverkehr: Die "Reisschüssel" Prius. Gruß Bernd
  5. controller88

    Verweigerte Gasannahme/Leichtes Ruckeln

    Hallo Meine Meinung: Erst mal den Dieselfilter wechseln. Das hätte bei dem Symptom die allererste und vor allem günstigste Aktion sein sollen. Mann o Mann - der halbe Motor hat neue Teile und der Fehler ist immer noch da. Sowas gibt es doch gar nicht - oder ? Gruß Bernd
  6. controller88

    Stottern nach 2km an Steigung (TDI 1,4 75PS)

    Hallo Bei meinem ANY auch alle 60.000 km. Hatte vor Jahren allerdings schon mal verfrüht das Problem (nach nur 30.000). mfg Bernd
  7. controller88

    Stottern nach 2km an Steigung (TDI 1,4 75PS)

    Hallo Mir fällt da spontan der Dieselfilter ein. Schon mal gewechselt (worden)? mfg Bernd
  8. controller88

    Farbbeschichtung auf Schaltern blättert ab

    Bei meinem A2 (Bj. 2003) passiert (bisher) nichts mit dem Softlack. Immer noch wie neu. Liegt vermutlich daran, dass an meine Finger keine Cremes kommen, sondern nur Wasser. Der Polo (Bj. 2003) meiner Tochter dagegen hat ein ganz schlimmes Softlackproblem. Und die hat immer irgend welche Cremes an den Fingern. Also Finger reinigen bevor ihr auf die Knöpfe drückt........ mfg Bernd
  9. controller88

    Automatik? Halbautomatik? Probleme,Verbrauch,Erfahrung??

    Jetzt muß ich aber auch noch mal meinen Senf dazugeben. a) Handbremse angezogen und Fuß aufs Gas ? Krasse Fehlbedienung. Das ist ungefähr so als wenn man beim Schaltwagen die Kupplung bei gezogener Handbremse schleifen läßt und dabei noch Gas gibt. Nicht gut für die Lebensdauer der Kupplung. b) Scheiben werden im Winter nicht frei? Noch eine krasse Fehlbedienung. Der ECON Modus der (eventuell) vorhandenen Klimaautomatik darf nicht aktiviert sein. Sonst schaltet a) der Motor an der Ampel ab und b) der elektrische Zuheizer wird deaktiviert. Meine Scheiben werden immer flott eisfrei. Kratzen auf der empfindlichen A2 Frontscheibe kann ich nicht empfehlen. Besser Eisfrei Spray, sonst gibt es Kratzer. Mein Verbrauch: Absoluter Stadt- und Kurzstreckenverkehr: max. 4 l/100km. Landstrasse (auch flott): 3,0..3,2l, Autobahn ruhig (max. 100): 2,3...2,6 l, Autobahn 210 km/h (nicht lachen/Tachoanzeige): ca. 6 l. Kurz: Man muß dieses Auto 100% technisch verstehen können. Wer das nicht kann, soll die Finger davon lassen. Es sind keine Vorrichtungen vorhanden die Fehlbedienungen (aus Unwissenheit) verhindern.
  10. controller88

    ECO-Modus Audi A2 TDI

    Hallo Wer diese Frage stellt fährt den 1,2 TDI noch nicht lange genug, denn den ECO Modus auszuschalten ist kontraproduktiv und widerspricht der Intention des Konzeptes. Ich gebe zu, dass im Stadverkehr die Start-Stop Funktion gelegentlich störend, wenn nicht sogar unsinnig ist. Jeder 1,2 Fahrer wird mir zustimmen, dass Start-Stop am wenigsten Einfluß auf den Verbrauch hat. Dieses Gimmick in vielen neuen Autos ist nichts weiteres als Augenwischerei. Der eigentliche Spareffekt wird durch andere Maßnahmen erreicht. Ich selber habe mir angewöhnt in den Handschaltmodus (Schalthebel nach links) zu schalten wenn ich nicht möchte dass der Motor ausschaltet oder auch wenn ich kurzfristig zum Beschleunigen mehr Leistung benötige. Das geht einwandfrei und ist eine reine Gewöhnungssache. Also, man muß sich nur lang genug eingewöhnen, dann stellt sich die Frage gar nicht mehr. Gruß controller88
  11. controller88

    ***** Audi Ingenieure!!

    Um jetzt mal an der Lösung zu arbeiten: Wie sieht es denn nun mit dem Hydraulikölstand aus ? Ist ausreichend Öl vorhanden ? Ich habe da noch keine Antwort drauf gelesen. Mir scheint es nach wie vor eine Undichtigkeit zu sein, und fehlendes Öl als Folge dann die Ursache der Probleme. Eine Werkstatt, die sich mit den 3l Wagen Lupo und A2 auskennt ist natürlich 1. Voraussetzung für eine möglichst kostengünstige Reparatur. Eine unfähige Werkstatt kann sonst ins Geld gehen. Alternativ hilft sonst nur das Selbststudium, falls man selber Hand anlegen möchte. Viele Grüße von Bernd der eigentlich mit seinem 1,2 sehr zufrieden ist nachdem der Kupplungssteller und die komplette Kupplung auf Garantie gewechselt wurden.
  12. Ich mußte bei 45.000 wechseln. Habe jetzt FERODO Scheiben und Beläge drauf. Bis jetzt (20.000 km) sieht es so aus, als wenn die um Welten besser als die Originalen sind. FERODO gibt es im Fachhandel. Info siehe: FM eCat
  13. controller88

    Welche/wessen 1.2 TDI wurden umgeschlüsselt?

    Und noch einer
  14. Ich weiß ja nicht wie schnell Ihr ins Auto springt und den Anlasser betätigt. Ich habe, egal bei welcher Temperatur, keine spürbare Wartezeit. Auch wenn sie nichts mit dem Druck auf dem Hydrauliksystem zu tun hat warte ich allerdings immer die 1...2 Sekunden ab bis die Vorglühanzeige erlischt. Vielleicht reicht bei dir der Druck auf die Bremse nicht aus ? Oder der Bremslichtschalter hat ein Problem bei Kälte ?
  15. controller88

    Alle 1.2 TDI auf D4 umschlüsselbar! Es geht! Schlüsselnummer

    Habe die Diskussion mit Audi nach 3 langen Telefonaten aufgegeben. Bei denen bewegt sich leider gar nichts. Irgendwo haben die eine "Sperre", bzw. eine Leiche im Keller warum die nicht umschlüsseln wollen. Denn rein faktisch müssen alle A2 1,2 TDI nach COC die Einstufung Euro 3 / 3l, D4 ohne Probleme erhalten können. Und mit D4 gibt es grün. Also Zeit sparen und den Tips hier folgen. Herrn Kestel anrufen und in 2 Tagen siehst du "grün".