Jump to content

floling

User
  • Content Count

    54
  • Joined

  • Last visited

Mein A2

  • A2 Model
    1.6 FSI

Wohnort

  • Wohnort
    zwischen ms und os
  1. so, ich hau den Preis auf 5990,- runter. Hier zuerst, bevor ich es auf den anderen Plattformen was ändere. Bei Fragen einfach melden. Flo
  2. Ach ja, für Vorschläge bin ich auch offen. Wenn also jemand will, nur zu.
  3. Motorisierung: 1,6 FSI Erstzulassung: 11/2002 Kilometerstand: ca. 144000 (wird ja noch gefahren) Farbe: delfingrau Ausstattung: Advance/Style mit Mittelarmlehne Kamei Open Sky ZV-Funk Fensterheber elektrisch vorne Klimaautomatik Doppelter Ladeboden elektrische und beheizte Spiegel Pioneer Bluetooth CD-Radio inkl. FSE (mit iPhone/iPod Bedienung) (original Radio ist auch noch vorhanden) 16" Alufelgen mit 195/45 Reifen eingetragen Tempomat Komfortblinker Koni FSD Dämpfer ATS Disk mit EBC green stuff an der Vorderachse Winterräder 15" Audi Alu schwarz gelackt (da der Klarlack übe
  4. @ wotanix nach welchem Kriterium gehst du beim Gelenkwellenwechsel vor? Einfach auf gut Glück eine wechseln oder hast du einen Verdacht welche es sein könnte? gruss flo
  5. hallo klaba, jetzt bin ich aber auch gespannt was draus wird. ich habe ein ähnliches problem und schon einen satz reifen, bremsscheiben, koppelstangen, eine radlager mit nabe erneuert und noch immer das zittern. bei mir ist es sowohl unter vollast beim beschleunigen, unter teillast und beim bremsen. komischerweise ist es mal stärker und hin und wieder auch fast ganz weg. hab es bei meinen sommer- und winterrädern (verschiedene felgengrößen) und auch bei einem testweise geliehenen rädersatz. die werkstatt weiß nicht mehr weiter, ausser weiter zu erneuern. leider sind wir jetzt soweit, dass
  6. tach auch von meiner Seite, fahre ja auch den FSI und das mit der "Kraftentfaltung" ab ca. 3000 Touren ist wohl normal. Muss man sich erst dran gewöhnen. Kam mir anfangs auch so vor, also würde ab 2800 u/min ein Turbo zuschalten. Ist bei Volllast nicht so stark wie bei ansteigender Drehzahl unter Teillast. So gesehen finde ich den FSI auch extrem unbrauchbar für den Stopandgo- oder Stadtverkehr. Vorteil der Technik ist aber, du kannst den FSI recht schnell unter 6 Liter Verbrauch drücken, hast aber (wenn es drauf ankommt) recht viel Dampf um zb. mal "eben" zu Überholen. gruss flo
  7. bei mir war er nach 8 jahren und rund 105000 km fällig. wasserpumpe hat geleckt und daher wechsel. beim wechsel wurde dann festgestellt das die spannrolle gebrochen war. hätte also auch ganz schnell ganz böse und teuer werden können. gruss flo
  8. hallo klaus, wenn du einen hohen anteil an stadtfahrten und damit an stop-and-go verkehr hast, würde ich sicher eher den 1,4 nehmen. ich persönlich finde den fsi für autobahn und landstraße gut, dort bewege ich mich mit meinem fsi, aber in der stadt im ampelverkehr nervt die anfahrschwäche schon sehr. dort gefällt mir der 1,4 deutlich besser (wie haben hier auf dem hof 2x den 1,4 und einmal meinen fsi). aber ich denke du wirst um eine probefahrt mit einem fsi und einem 1,4 nicht herum kommen, um dir selbst ein urteil bilden zu können. gruss flo
  9. bedeutet das dann, dass man den kompressor nicht zwischenzeitig anschalten muss, um die schmierung zu gewährleisten? kann ich mir das ja schenken, den auch im winter ab und an zuzuschalten. gruss flo
  10. hi, schau halt mal beim teileverwerter. eventuell hat der was passendes für dich. gruss flo
  11. also, ich fand den A2 bei seinem erscheinen erstmal auch nicht sonderlich toll. zudem war er ja auch recht hochpreisig. später wurden dann die modelle schöner (durch andere felgen hauptsächlich) und man hatte sich schon etwas an das aussehen gewöhnt. der zufall wollte es dann (vor ca. 3 jahren), dass der bruder meiner freundin sich eine A2 kaufte. den habe ich dann auch mal gefahren. das war der erste schritt. dann folgte der zweite schritt in form der unterhaltskosten, in denen der A2 wirklich günstig ist (mal abgesehen von schäden am fahrzeug). das dritte argument war dann die nicht roste
  12. @bluefake danke für die bilder. find die lösung nicht wirlich schlecht. zudem bleibt es gut im sicht- und bedienbereich (wenn man die iPod-Funktion nutzen will).
  13. @bluefake, ich würde mich über bilder auch freuen, da ich mein iPhone 2g demnächst auch gegen ein 3gs tauschen werde und dann ebenfalls die navifunktion mitnutzen will, mir dafür aber noch eine vernünftige halterlösung fehlt. zz. habe ich das pioneer drin, welches via bluetooth als fse angesteuert wird und via usb die musik abspielt. der brodithalter neben dem radio ist aber für eine navinutzung viel zu weit aus dem blick und zudem stört das iPhone ab und an den empfang vom radio oder ergibt störgeräusche, da es zu nah am radio sitzt. gruss flo
  14. also, bei meinem FSI war das ventil und das AGR rohr hin. soweit ich hier im forum gelesen hab, ist der fsi sehr bekannt für diese problematik. gruss flo
  15. mal eben so für die FSI fahrer, die sich die FSD einbauen wollen. ich habe es gemacht und die original federn drin behalten. damit bekommt man dann den viel zitierten "kackenden elch" hin. vorne ist der A2 jetzt gut 1cm höher als hinten. nur mal so zur info. gruss flo
×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.