Jump to content

Massepunkt Anhängerkupplung


Recommended Posts

Rüste gerade eine original (ALKO) Anhängerkupplung mit E-Satz von Jäger (AUDI-Teilenummer 8Z0 055 204) nach.

 

Die Anleitung gerade zum Ausbau der Innenverkleidung ist äußerst dürftig. z.B.: "Die linke Kofferraum Seitenverkleidung abbauen und die rechte im hinteren Bereich lösen." oder "Die linke Verkleidung der D-Säule ausbauen und den Dachhimmel im linken hinteren Bereich absenken."

 

Da kommt man ganz schön ins Schwitzen, weil man ja die Befestigungspunkte der Verkleidung nicht kennt und kräftiges Reißen (die Klippverbindungen wollen es nun mal so) auch schon mal in die Hose gehen kann.

 

Meine Fragen an die Experten:

 

a) Massepunkt : "Der Kabelschuh der Leitung braun an der linken D-Säule entlang zu dem fahrzeugseitigen Massepunkt am Fahrzeugdach verlegen und anschließen" Ich habe keinen Punkt gefunden. Bis zum Befestigungspunkt der Gasdruckfedern Heckklappe ist außer einem kleinen Lautsprecher nichts zu finden.

 

b) Gibt es einen Trick, den Kugelkopf im abgenommen Zustand zu verriegeln, um den Schlüssel abziehen zu können?

 

c) Muß ich mit der montierten Anhängerkupplung noch zum TÜV? Hat ja gleiche EG-Nr. e1 00-1234 wie original ab Werk. (Stand noch im KfZ-Schein, jetzt aber in Zulassung Teil I nicht mehr.

 

Gruß Gregor

Link to post
Share on other sites

Seit wann ist ein Lautsprecher in der Heckklappe? :ver

Masse: Warum nicht direkt an die Batterie gehen? Außerdem geht die Masse von der Batterie direkt unten an den linken Längsträger, da würde ich rangehen. Das mit dem Dach ist echt ein riesen Blödsinn (meine Meinung).

 

Gruß 1.

PS ich würde vielleicht an irgendeine Schraubverbindung unter der Stoßstange gehen. An der AHK selbst oder am Prallträger.

Link to post
Share on other sites

Also ich bin an die Schrauben gegangen, die die Rückscheinwerfer von innen halten. Man muss da ja eh an die Kabel. An den Massepol der Batterie zu gehen bringt zwar ne Messere Masse aber ich fand das ziemlich kompliziert zumal ich dann die Batterieklemme und alles neu machen müsste.

 

Aber mal was anderes. Darf ich fragen, wo du die AHK gekauft hast? Hab meine auch in Eigenregie nachgerüstet und hatte auch so eine eher dürftige Anleitung. Bei mir standen da Sachen drin die ich (im Nachhinein betrachtet) gar nicht hätte ausbauen müssen.

 

MfG

Stefan

Link to post
Share on other sites

Habe die Anhängerkupplung beim VW-Händler für ca. 500,- Euro komplett gekauft (incl. 13 pol. Elektrosatz).

 

War heute da, um den Werkstattmeister nach dem Massepunkt zu fragen. Im Reperaturleitfaden (oder wie das PC-Programm heißt) konnte man alle Massepunkte im hinteren Fahrzeugbereich sehen, natürlich nur als Andeutung auf dem Komplettfahrzeug. Danach müßte es einen Massepunkt direkt oberhalb der C-Säule geben und einen im Fußbereich der C-Säule.

 

Bei unserer Alu-"Kiste" bin ich mir nicht sicher, ob man so dir nichts mir nichts einfach eine Karosserieschraube - wie zum Beispiel die Heckleuchtenbefestigung - nehmen kann. Da ist doch jedes Teil wegen Kontaktkorrision gegen das nächste elektrisch isoliert.

 

Bezüglich des überflüssigen Ausbau´s von Teilen: Habe APS (Abstandswarnsensoren) und deren Steuergerät ist links unten hinter dem Radkasten, da wo der Styroporeinsatz ist, in den das Warndreieck/Verbandszeug von oben eingesteckt wird. Die Stecker des Steuergerätes zeigen nach unten - und um PIN 5 anzuklemmen (Ausschalten des APS bei Hängerbetrieb) - mußte ich dieses Steuergerät ausbauen, um an die Stecker zu kommen. Eine der beiden Schrauben befindet sich hinter der Metall"reling" der Zwischenbodenauflage / Zurösen. Die mußte ich komplett abbauen und damit tatsächlich den ganzen linken Radkasten freilegen incl. Gurtführung und C-Säule.

 

Gruß Gregor

Link to post
Share on other sites

ABS hab ich nicht. Bei mir funktioniert die Steckdose mit der Masse, die ich bei den Schrauben die die Rückscheinwerfer von Innen halten, genommen habe super. Hab einmal kurz mit einer Anhängerbeleuchtung die ich noch hatte getestet und keine Probleme gehabt. Aber wenn du dir da nicht so sicher bist kannst du ja auch einfach an die Batterie gehen. Da hinten muss man ja eh fast alles Auseinanderbauen.

Bei der 13 Pol Steckdose immer auf die 10 A Sicherung bei der Leitung von der Permanenten Stromversorgung achten. Besser eine Sicherung mehr als ein Kabelbrand hinterher :D

 

MfG

Stefan

Link to post
Share on other sites
  • 1 year later...

Ich hab auch meine AHK von Audi direkt für ca. 400 € inkl. Elektrosatz. Jetzt hab ich aber das problem, wenn ich keinen anhänger dran habe, blinkt mein blinker so, als ob eine Birne kaputt wäre. Ist der Anhänger dan dran, blinkt meine Kugel ganz normal, an was kann das liegen?

Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Aktivitäten

    1. 0

      Passt ein TT FIS in den A2?

    2. 304

      LED anstelle H7

    3. 6

      [1.4 TDI BHC] AMF Kopf aus Lupo, PD Elemente kompatibel?

    4. 304

      LED anstelle H7

    5. 5494

      Der "ich habe 'ne kurze Frage" Thread

    6. 6

      [1.4 TDI BHC] AMF Kopf aus Lupo, PD Elemente kompatibel?

    7. 6

      [1.4 TDI BHC] AMF Kopf aus Lupo, PD Elemente kompatibel?

    8. 6

      [1.4 TDI BHC] AMF Kopf aus Lupo, PD Elemente kompatibel?

    9. 18

      [1.4 AUA] läuft nur auf drei Zylindern

    10. 6

      [1.4 TDI BHC] AMF Kopf aus Lupo, PD Elemente kompatibel?

×
×
  • Create New...

Important Information

Terms of Service here: Terms of Use, Privacy Policy here Privacy Policy and cookie information here: We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.