Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
A2AS

Chorus Klang - Hinten vs. Vorne !

Recommended Posts

Grüße an das tolle Forum,

meine erste Post, da ich über die Suche nicht so recht fündig geworden bin. Ich habe gestern einen A2-Style Plus als Jahreswagen erworben. Eingebaut war ein Chorus, ob 1 oder 2 weiß ich nicht. Wir haben 4 LS, was wohl für ein Chorus 2 spricht oder ? Da ich mich mit Sound ganz gut auskenne habe ich das kleine Ding erst einmal durchgehört und den Fader bedient. Da viel mir gleich auf, daß vorne viel satter klingt ! Frage: sind beim 4 LS Packet hinten schmächtigere Boxen verbaut ? Muß hinten wie vorne gleichklingen ? Hinten wirkt bei Fader Null auch etwas leiser. Weichendefekt ? An eine Verpolung der hinteren Boxen kann ich nicht ganz glauben wegen der Verkabelung ab Werk mit fertigen Kabeln. Klar kann man auch direkt an einem Chassis was falsch anlöten oder anquetschen, halte die Antwort aber für zu einfach ? Hätte ich den Sound hinten wie vorne wäre ich total zufrieden mit dem System. Gerne könnt Ihr mir auch Links geben und ich lese nach. Werde auch weiterhin per Suche nach Infos schauen. Danke für Eure HIlfe.

 

Grüße,

Andreas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Klangverteilung ist mir auch aufgefallen, als ich mich reingehört hab, ich hab fast den Eindruck, das hinten kleinere Lautsprecher verbaut sind.

Nebenbei sind das wohl auch bei allen A2 (korrigiert mich, wenn ich was falsches schreibe) Aktivlautsprecher und seitdem ich die Endstufen dafür gesehen hab, weiss ich, warum mir der Klang recht dünn vorkam, das einzige, was wirklich voll zuschlägt, sind hier wohl die Hochtöner, aber da sitzt man auch direkt davor und wartet, das man taub wird... lol

 

Aber das Thema ist für mich eh erledigt, seit ich ein anderes Radio verbaut hab...

 

Gruss, Zurbel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Einfach mal die Daten als Signatur eingeben dann wirds einfacher. ;)

 

 

Es gibt hinten 2 versch. Möglichkeiten:

1. Breitbandsystem war damals ohne Aufpreis

 

2. 2 Wegesystem Bassmittel (unten) und Hochtöner (oben) Aufpreis 90€

 

Beides als Aktiv system.

Da ich auch ersteres habe kann ich Dir voll zustimmen.

Dazu passt dann auch die Empfangsqualität des Radios. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn das so sein soll sind bei mir die Hochtöner ausgefallen und der Basslautesprecher überträgt alle Frequenzen ;)

 

Bei mir sind definitiv Breitband drin und die gibts auch im A2 Prospekt zu bewundern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast A2 1,2 TDi

Uuups,

 

ich habe damals in dem Thread vergessen zu erwähnen, das die Tieftöner in den hinteren Türen von einem deutlich kleineren Volumen bedämpft werden, daher -so meine Vermutung da vorn und hinten die gleichen Systeme verbaut sind- der schwächere Bass.

Ich habe die hinteren Hochtöner abgeklemmt, weil sie einem so zu sehr ins Ohr plärren.

Falls ich noch zu Lautsprecheradaptern komme (was ich stark hoffe :D ), werden die aber sowieso gegen 16er Koaxe getauscht, womit dieses Porblem gelöst wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke erst einmal für die Klärung, ist ein Chorus 2 demnach. Ist jetzt zu spät nachzuschauen, aber ich hatte heute (meine ich) Sound vom hinteren Hochtöner am hinteren Türgriff und vom Tief/Mitteltöner in der hinteren Tür. Also sind es hinten auch die Zweiwege-LS !

 

Beides als Aktiv system.

 

Das kann ich mir kaum vorstellen, da müßten ja weitere Endstufen zum Chorus 2 im Auto eingebaut sein, bzw. das Chorus 2 müßte für 4 Kanäle 8 Endstufen haben ! Ich denke mal, bitte korregiert mich, daß das Chorus 2 (oder 1) ein ganz normales "Radio" ist. Demnach sind in den Türen oder an einem Chassis Passivweichen verbaut. Das Chorus 2 (und 1 ???) liefert wahrscheinlich so 4x 20 Watt oder ähnliche/oder schlechtere Werte. Also sprechen wir über ein Passivsystem !

 

Ich habe mir heute noch einmal 2 Car Hifi Zeitschriften mitgenommen. Anscheinend werden die hinteren LS oftmals leiser angesteuert um das "Front-Staging" (Abbildungsgenauigkeit) nicht zu zerstören für die vorderen Fahrer, die wohl das Auto zu 95% alleine bewegen.

 

Beim A2 sitzt ja in der Tat ein 1,8m Fahrer recht weit hinten und so sind die vorderen LS weiter weg, als die Hinteren. Ergo wäre diese Ansteuerung doch plausibel.

 

Ich habe nur das Gefühl, als ich auf der längeren Überführungfahrt hinten saß, daß hinten zu wenig kommt für die hinteren Mitfahrer. 4x die Power von vorne wäre für mein Home-Audiophiles Herz vollkommen befriedigend !

 

Das mit dem Volumen kann schon einen Ausschlag geben...Dann noch den Pegel reduzieren, wie in den Heften beschrieben und hinten klingt es so wie halt im Moment hinten "klingt". Wenn dem so ist hilft auch kein DSP Radio, nur ein größeres Volumen !

 

Werde noch weiter nach Daten zum Chorus 2 "LS Packet" suchen. Nehme gerne weitere Infos/Tricks an. Nur auf Türumbau stehe ich überhaupt nicht !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Andreas.

 

Also wenn Du den Fader ganz nach hinten drehst und die Höhen voll rein und die Bässe ganz raus, dann solltest Du eigentlich schön hören, ob da unter den kleinen Metallgitterchen Hochtöner sind. Eventuell eine CD laufen lassen statt Radio (HighCut).

 

Und guten Sound kannst Du in einem Auto nur auf einen Sitz einstellen. Und das ist dann eben meistens der Fahrersitz.

 

Fader im A2 ist problematisch, wenn hinten HT drin sind.

Balance ist problematisch, weil die HT vorne zu weit hinten sind.

 

Setz Dich mal rein und nimm ein Metermaß und messe die Entfernung von den Hochtönern zum Ohr.

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Fiffi,

 

daß das 2 Wege sind hatte ich schon geschrieben.

 

Eventuell eine CD laufen lassen statt Radio
Gut, daß Du "eventuell" geschrieben hast, da das Chorus 2 kein CD Lauwerk besitzt ;) .

 

Wie gesagt, es ist mir mittlerweile schon klar warum das Chorus 2 hinten so kling wie es klingt, ist mir alles von meinem Mehrkanal Setup daheim bekannt, auch was die Sweet Spot Theorie und das Einpegeln betrifft. Hatte nur nichtgedacht, daß das im Auto bei einem so kleinen Radio auch der Fall sein könnte. Denoch finde ich das Radio hinten zu dünn. Aber wahrscheinlich muß man einfach mit dem Konzept leben ! Besser wären Boxen hinter den hinteren Sitzen, so wie die vorderen Boxen vor dem Fahrer sitzen......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2AS

 

Beides als Aktiv system.

 

Das kann ich mir kaum vorstellen, da müßten ja weitere Endstufen zum Chorus 2 im Auto eingebaut sein, bzw. das Chorus 2 müßte für 4 Kanäle 8 Endstufen haben !

 

 

Schau mal unter den Deckel, der im Boden vor dem Beifahrersitz ist. Du wirst da so ein kleines Kästchen finden, und das ist dann der Verstärker für die LS hinten. Probier dann mal alle Stecker neu festzustecken, bei mir hats geholfen.

 

Gruß, Chr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beides als Aktiv system.

Ich meint egal ob hinten Breitband oder 2 Wege hinten immer Aktiv*

 

*Aktiv System wie es Audi versteht nicht wie es der Hifi Freak kennt nämlich Verstärker in der Nähe vom Chassis und evtl für jedes ein eigener.

 

Also d. h. das ein Verstärker(lein) unter den Füssen des Beifahrer sitzt dieser treibt die hinteren Ls an.

Somit haben wir vorne ein vom Radio direkt betriebenes System und hinten eins per Line out mit Endstufe betriebens System.

Ein Chorus mit 4 LS Ausgängen gibt es nicht.

 

Ich höre heute nochmals hinten bei den Hochtönern ob da evtl. doch welche drin sind.

Aber wie bereits geschrieben habe ich den gleiche Höreindruck wie Du.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt, aktiv wäre das dann immer noch nicht, aber daß da noch eine Endstufe für hinten verbaut ist finde ich ja schon einmal nicht schlecht. Warum das dann hinten so kling bei sogar externer Endstufe muß ich noch erforschen. Daß mit den Steckern könnte sein, hatte so einen Effekt letztens am analogen Ausgang bei einem Heimkino PC (Schei... Klingenstecker). Werde mal die Stecker checken, da ich eine externe Endstufe nicht auf der Pfanne hatte. Da aber A2 Driver den gleichen Höreindruck hat wäre diese (einfach zu lösende) Erklärung zu schön um war zu sein. Melde mich wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Boah, an den Deckel für den Beifahrer-Fußraumkasten bin ich nicht so mal eben rangekommen. Da ist auf dem Teppich ganz schön Zug/Druck drauf. Ich kann zwar so gerade mit den Fingerspitzen die beiden Deckelschrauben drehen, aber den Deckel anheben, das geht nicht mal eben so. Da müßte ich ganz schön am Teppich nach oben/zur Seite reissen ! Gibt es da einen Trick ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Original von A2 Driver

wo Problem? ;)?(;):D

 

Problen ist wohl der richtige Umgang mit diesem Knopf, an dem das Zeug befestigt ist. Lösung ist, das Innenteil nach unten drücken und dann den Rest hochziehen.

 

Keine Gewalt, Chr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da war ich wohl mal wieder zu blöde :rolleyes: ! Heute ist auch so ein Nieselwetter, man sieht kaum was. Die Kante der Abdeckung zum Beifahrersitz hing unter dem Teppichrand - vom Teppich unter dem Sitz - fest (schwer zu beschreiben). Lag wohl an der dritten Schraube, die ich noch mal suchen werde, daß ich die Abdeckung nicht nach vorne ziehen/schieben konnte, obwohl sie einen lockeren Eindruck machte. Die dritte Schraube muß ich halt noch einmal suchen gehen, ist heute schon zu dunkel. Den Deckel nach oben bekomme ich aber nicht wegen dem spannenden Teppich + Matte. Ist der Teppich unten den Matten wirklich ein loses Stück auch zum herausnehmen oder irgendwie zum Mittelgang geklemmt/befestigt. Ich mach mir wegen dem neuen Auto in die Hose etwas ab- oder kaputtzureissen, da ich gut Kraft im Arm habe :D. Danke für die ganzen Hinweise.

 

PS: das Avatar zeigt dem Wagen bei der Abholung vom Händler vor 2 Tagen 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch mal schell mit Taschenlampe bei gewesen, konnte nicht warten.... Jetzt ging es auf Anhieb viel besser, der Teppich löste sich einfacher, hakte nicht am Mittelgang. Ich war wohl beim ersten Mal zu aufgeregt. Die kleine silberne Endstufe ist wirklich putzig. Der schwarze Mehrfachstecker sitzt aber bombenfest. Also ist der Klang so wie er ist. Ich werde mal bei Gegebenheit einen anderen A2 gegenhören. Damit ist die Akte für mich soweit zu, da ich keinen Umbau wagen werde. Da wäre auf meiner Liste dann doch erst einmal ein Navi....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@A2 1.4 TDi:

 

Hallo Bernhard, ist Dein Postfach voll?

Hast Du meine PM nicht bekommen?

 

Tschau, Fiffi.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen